Kotzen ist untertrieben...

    • derGubl
      derGubl
      Global
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 372
      Wollt heute eigentlich nen netten Pokerabend verbringen, noch fix den höheren Status ergrinden, bissl rb absahnen, es hätte alles perfekt sein können. Die Karten kamen, die Villains bauten den üblichen Mist. Aber nach 3,5k Händen musste ich einfach abbrechen...

      Naja Bilder sagen mehr als Tausend Worte:



      zusätzliche cliffnotes:
      - 25 stacks unter ev auf 3,5k hands
      - einzige Winnerkategorie: Straight Flush ( +3$ ^^ )

      Ich bin gerade so dermaßen fucked up...

      btw. okay jetzt sagt mal nix von Samplesize... aber kann jemand diese Prozentzahl schlagen?!

      und jetzt will ich was liebes hören... oder macht mich einfach weiter fertig... is mir jetzt auch wayne ^^
  • 4 Antworten
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Ach komm, das wird schon wieder.

      Lt. meiner Datenbank konnte ich mit den letzten 12 AA & KK 11 x die Blinds einsacken. Auch nicht so schön.
    • derGubl
      derGubl
      Global
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 372
      Jo das ist ziemlicher standard. Ich wär wenigstens froh wenn ich die Blinds krieg ;) Das ist immerhin eine sichere Einnahmequelle...

      Hab heut btw. noch ne 3k Hands session gespielt, kann morgen Abend den neuen Luck Graphen posten.

      Samplesize ist jetz knapp 7k Hände und die Wahrscheinlichkeit liegt nun bei 0,00042%... ich bin nun 42stacks unter ev seit vorgestern Abend bei 7k Hands.

      Variance is cool, aber auf der Normalenkurve diese Wahrscheinlichkeit zu haben ist eindeutig doomswitch
    • RedMoon
      RedMoon
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.675
      Unter EV, über EV, mit und ohne EV.

      Kann mir, da ich nur den Elephant habe, keinen EV-Graphen basteln lassen. Weiß nich mal ganz genau, was das sein soll *schäm*.

      Der EV-Graph zeigt, glaube ich, die Differenz zwischen den zustehenden und den tatsächlichen Gewinnen an. Oder so??????

      Meine ehrliche Meinung dazu? FU Ev-Graph.

      Ich versuche, mein Spiel zu verbessern und das Spielverhalten meiner Gegner zu erkennen. Wenn mir das gelingt, sollte ich langfristig Gewinn machen.

      Was hiflt mir da eine Kurve, die mir anzeigt, was ich gewonnen (oder verloren) hätte, wenn dies und jenes so oder so ausgegangen wäre.

      Wenn ich hier öfter lese: "Ich renne x Stacks unter EV, das kotzt mich derart an", dann kann ich nicht glauben, das daß keinen Einfluß auf euer Spiel hat, weil ihr unbewußt krampfhaft versucht, diese Differenz hereinzuholen.

      Das ist nicht böse gemeint, aber wer sich an einen EV-Graphen klammert, spielt meiner Meinung nach schon wieder zu Ergebnisorientiert.

      So, ich werde jetzt auch ne Session hinlegen und einfach versuchen "so gut wie ich kann" zu spielen. Völlig unabhängig von EV, Graphen und sonstigem Schnick-Schnack, der mir zeigt "was hätte sein können, wenn ..." =)
    • derGubl
      derGubl
      Global
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 372
      Das Problem an der Kiste ist... ich hätte dieses Wochenende Gewinn gemacht, hab ständig gute Entscheidungen getroffen und wurde einfach gefickt...

      Resultat: BR Halbierung und Limitabstieg... Das verlorene Geld auf nem kleineren Limit wieder reinholen obwohl man doch halbwegs richtig spielt über eine akzeptable Samplesize ( ich sprech hier ja nicht von Setups a la top Two in Set oder sonst wie ) ist nunmal frustrierend... Daher im Frustabbau-Forum...

      wie gesagt die Wahrscheinlichkeit für diesen Fall betrug nette 0,00042%... also passiert so etwas in etwa bei 1:250k Fällen. Heisst statistisch, dass die nächsten 249.999 Fälle mehr als positiv verlaufen... könnten...

      Jetz beschwer sich bitte nochmal jemand über nen 2outer?!

      Und wer klammert sich hier an nen EV-Graphen? Ich such ja keine Hilfe, sondern will hier im Frustabbau Forum... Frust rauslassen... Sonst geh ich ja in Small Talk oder Poker allgemein...