Wahrscheinlichkeiten Preflop

    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Wie berechne ich eigentlich die Wahrscheinlichkeit Preflop, z.B. dass ich mein Set am Flop treffe, mit JT Two Pair oder sogar meinen Flush hitte? Kann mir das mal einer (möglichst ausführlich) erklären?
  • 16 Antworten
    • c0mpufreak
      c0mpufreak
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2008 Beiträge: 780
      Simple Stochhastik. Nehmen wir mal das Beispiel Set.
      Sagen wir du hast 88 auf der Hand. Es gibt zwei Karten die sein Paar zum Set improven.

      Also rechnen wir 49/50 * 48/49 * 2/48 * (3 über 2) = 0.125 = 12,5 %

      In 3,8% aller Fälle treffen wir also unser Set.
      Die Zahlen setzen sich wie folgt zusammen:

      Aus 50 Karten können 49 kommen, die dein Paar nicht improven. Bei der zweiten Karten sind es nur noch 48 die kommen können aber nur noch aus 49 KJarten.
      Dann hast du die 2 Outs auf das Set auf nun noch 48 Karten.
      Dann noch mit 3 über 2 multiplizieren, da die drei Karten in beliebiger Reihenfolge kommen können.
      klar?

      Edit:
      Weil ich grad Zeit habe, auch ncoh die andern beiden Sachen:
      JT und Two Pair:
      49/50 * 6/49 * 3/48 *3 über 2 = 0,0225= 2,25%

      Die erste Zahl dürfte klar sein. Bei der zweiten dürfen nun entweder J oder Ts kommen (3Js und 3Ts sind noch im Deck). Bei der 3. karte sinds jetzt nur noch entweder Js oder Ts. Also nur noch 3 Karten.
      Das ganze wieder * 3 über 2 wegen den verschiedenen Anordnungen.

      Flush
      Wir gehen von JTs aus, da man mit JTo aufem Flop keinen Flush machen kann.

      wir haben 13 Karten einer Farbe von denen du schon 2 besitzt
      Ergo folgende Rechnung:
      11/50*10/49*9/48 = 0,008 =0,8%

      Dieses Mal brauchen wir kein 3 über 2 , da man es bei den karten nur um die Farbe geht.(Hier bin ich mir aber nicht ganz sicher...)
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Original von c0mpufreak

      Aus 50 Karten können 49 kommen, die dein Paar nicht improven.

      Aus 50 Karten, da 52 minus den beiden mir bekannten, soweit klar, aber können 49 kommen, die dein Paar nicht improven
      es können nur 50 minus den letzten beiden also 48 mein Paar nicht improven, oder?

      Für mich ergibt das dann 1-((48/50)*(47/49)*(46/48))=0,11755
      Also 11.75% nicht eingerechnet die leicht erhöhenden Wahrscheinlichkeiten, daß wir Quads treffen oder ein FH.
      Also reines Set in etwa jedes 8.5 mal oder 1:7.5
    • c0mpufreak
      c0mpufreak
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2008 Beiträge: 780
      Jo, hab mich da gestern vertan. Danke für die Korrektur =)
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Original von c0mpufreak

      Dieses Mal brauchen wir kein 3 über 2 , da man es bei den karten nur um die Farbe geht.(Hier bin ich mir aber nicht ganz sicher...)
      Was zum Teufel bedeutet 3 über 2 ? :rolleyes:


      Stimmen die Rechnungen den so im Groben und Ganzen?
    • edik89
      edik89
      Black
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 3.367
      omg...

      preflop is doch immer 50/50
    • Trigger1201
      Trigger1201
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 3.852
      Original von edik89
      omg...

      preflop is doch immer 50/50
      Bitte bitte Herr Coach. Beschränken Sie sich darauf das "Niveau im Forum anzuheben". Mit unbrauchbaren Posts das Forum zu füllen, hilft keinem Silbermember weiter. Erst recht nicht - wenn wie hier - die Frage ernst gemeint war.
    • Trigger1201
      Trigger1201
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 3.852
      Original von MeiBra
      Also 11.75% nicht eingerechnet die leicht erhöhenden Wahrscheinlichkeiten, daß wir Quads treffen oder ein FH.
      Wenn mich nicht alles täuscht, beinhaltet deine Rechnung dass ein weiterer J auf dem Flop auftaucht und es also egal ist ob es Quads oder ein FullHouse mit JJJxx werden. Diese Hände hast du alle bereits mit abgedeckt.

      Was noch fehlt: JJ improved zum FH mit 222 etc.
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Original von edik89
      omg...

      preflop is doch immer 50/50
      ?(
    • c0mpufreak
      c0mpufreak
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2008 Beiträge: 780
      Lass dich nciht verunsichern. Die Rechnung oben stimmt soweit bis auf die angesprochenen Fehler ;-)
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Original von Trigger1201
      Original von MeiBra
      Also 11.75% nicht eingerechnet die leicht erhöhenden Wahrscheinlichkeiten, daß wir Quads treffen oder ein FH.
      Wenn mich nicht alles täuscht, beinhaltet deine Rechnung dass ein weiterer J auf dem Flop auftaucht und es also egal ist ob es Quads oder ein FullHouse mit JJJxx werden. Diese Hände hast du alle bereits mit abgedeckt.

      Was noch fehlt: JJ improved zum FH mit 222 etc.
      Mir wird schwindelig, halt die Welt an, ich will aussteigen. ;(

      Wenn mich nicht alles täuscht, und es würde in meiner Rechnung als erstes ein J kommen, wären die nachfolgenden Rechenwege doch für nur noch einen weiteren J z.b. falsch. Da es dann ja nur noch 1 Out wäre.

      Und Fullhouse mit JJJ auf dem Board geht doch auch nicht, wenn ich bereits JJ auf der Hand halte, außer ich kenne den Dealer gut. ;)
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Danke Computerfreak! Kannst du mir nochmal das mit dem "3 über 2" erläutern? Verstehe das nicht so ganz...
    • c0mpufreak
      c0mpufreak
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2008 Beiträge: 780
      Das mit dem 3 über 2 ist ne Sache aus der Stochhastik und nennt sich Binomialkoeffizient.
      Das Problem das wir in unserer Rechnung haben ist, dass Anstatt AQJ eben auch QJA oder AJQ kommen können.
      Die 3 über 2 beschreiben prinzipiell nur die verschiedenen Reihenfolgen in denen die KArten kommen können.
    • qw4p0
      qw4p0
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 392
      http://de.wikipedia.org/wiki/Binomialkoeffizient

      Man sagt:

      - 3 über 2
      - 2 aus 3 (heute nicht mehr verwendet, zumindest wirds in der Schule so nicht mehr gelehrt)

      @Wiki-Artikel: Die Zahlen mit dem Ausrufezeichen nennt man Fakultäten:

      "5!" = "Fünf Fakultät" = 5*4*3*2*1 = 120

      Hoffe damit deine Mathematik-Lücken gestopft zu haben :)
    • matthiaswx
      matthiaswx
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2008 Beiträge: 301
      Wenn man ueberhaupt nicht mit den Stochastischen Gegebenheiten klarkommt, dann hilft auch Kombinatorik bei sowas (ok ein gebiet der stochastik...)


      Einfach abzaehlen wieviele Moeglichkeiten es gibt, dass 2 deiner helfenden Karten im Flop liegen und dann 1/x ;) viel spaß beim zaehlen :D :D
    • matthiaswx
      matthiaswx
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2008 Beiträge: 301
      Original von matthiaswx
      Wenn man ueberhaupt nicht mit den Stochastischen Gegebenheiten klarkommt, dann hilft auch Kombinatorik bei sowas (ok ein gebiet der stochastik...)


      Einfach abzaehlen wieviele Moeglichkeiten es gibt, dass 2 deiner helfenden Karten im Flop liegen und dann 1/x ;) viel spaß beim zaehlen :D :D
      edit: (50 * 49 * 48) Moeglichkeiten bringt der Flop wenn ich meine hole cards kenne, oder? Aber is ja Schwachsinn, da Reihenfolge ned intressiert im normallfall :D :D

      also 50 über 3 was 19.600 ergibt, oder?
    • qw4p0
      qw4p0
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 392
      Original von matthiaswx

      edit: (50 * 49 * 48) Moeglichkeiten bringt der Flop wenn ich meine hole cards kenne, oder? Aber is ja Schwachsinn, da Reihenfolge ned intressiert im normallfall :D :D

      also 50 über 3 was 19.600 ergibt, oder?
      ich komme auf 117600:

      50! / (50-3)! = 117600



      /edit: falsch gerechnet....19600 stimmt:

      50! / [3!*(50-3)!] = 19600