Mucken + EV / - EV

  • 15 Antworten
    • TheSpl1nter
      TheSpl1nter
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2006 Beiträge: 915
      Ich muck generell, der soll sich an meinem Stil die Zähne ausbeißen und es immer wieder versuchen... :evil: :D
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      auto muck, so wenig infos vergeben wie möglich :)
    • bozz23
      bozz23
      Global
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 515
      beim bluffen die karten zeigen!dann callt er eher wenn du wirklich ne hand hast.
      oder wenn du preflop mit ner schwächeren hand raist
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Ich Bluffe gerne Fische.
      Vorallem Fische auf die ich Position habe die werden dann so oft zu ultimativen Callingstations.
      Dann noch ein bissel im Chat provuzieren und die Fische sind auf Tilt!
      Ist assi aber definitiv ev+ :D
    • Jan1000
      Jan1000
      Gold
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 955
      lol fische zu bluffen is definitiv -ev, die kann man einfach nicht ausm pot bluffen
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Is doch völlig egal, wann du Karten zeigst, du musst halt deinen Spielstil drauf anpassen.

      2x übel bluffen + Karten zeigen und danach weder Semi-Bluff noch Conti-Bet oder irgendwas.

      Oder andersrum: Paar Mal deine Super-Hände zeigen, und danach übel bluffen.

      Alles in allem aber eher für 1-Tabler an den 100/200-Tischen, an denen die Reads per Hand gemacht werden oder für Live-Games.

      Auf 0.5/1 4-tabling isses eher kontraproduktiv, da du dir ja nicht jeden Gegner merken willst, aber wissen musst, was er über dich weiß.
    • Dorima
      Dorima
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 42
      Welches Tischimage Dir lieber ist.... manche gelten lieber als Bluffer um ihre guten Hände max ausbezahlt zu bekommen... andere gelten lieber als tight, damit ihre Contibets oder Raises (vor allem Semibluffs) respektiert werden, d.h. Gegner folden oder zumindest einschüchtern um Freecards ect zu bekommen.

      Um jemand zum tilten zu bringen naja würd ich nicht, das kann auch sehr unangenehm werden
    • sirsteve
      sirsteve
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.107
      ich machs meistens dem tisch entgegengesetzt....

      sprich an nem ultratighten tisch zeige ich meine pure bluffs und an nem loosen tisch meine monster...

      klappt ganz gut ;)
    • failbit
      failbit
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 83
      ich denke, das zeigen von händen macht nur bei live-games sinn, weil da zum einen die leute länger am tisch bleiben und zum anderen zumindest die meisten davon sowas dann auch mitkriegen und bei nächster gelegenheit jeder seine tollen vorahnungen raussbrüllt und die sich dann auch noch gegenseitig verwirren.
      das ist so meine erfahrung :D .
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Auto-Muck any. Jede Information die dein Gegner bekommt ist schlecht für dich.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von sammy
      Auto-Muck any. Jede Information die dein Gegner bekommt ist schlecht für dich.
      Richtig.

      Wenn man mir nur Bluffs zeigt, gehe ich nämlich davon aus, dass wenn mein Gegner die Karten nicht zeigt, er gute Hände hat.
      Und umgekehrt: er zeigt mir gute Hände. Damit ist alles was er mir nicht zeigt, schlecht.

      Also umgekehrte Psychologie:
      man zeigt mir in 20 Fällen 2 gute Hände. Man will damit erreichen, dass ich davon ausgehe, er spielt nur solche.
      Ich sehe aber 18 schlechte Hände, die man mir nicht gezeigt hat.

      Seh ich in Turnieren immer wieder:
      Einer geht das erste Mal all in mit nichts: alle Folden, er zeigt schlechte Karten.
      Nächstes Mal: er wieder all in: ein Gegner callt. Er hat super Karten.
      Damit hat er sein Ziel erreicht.
    • Supermel
      Supermel
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 153
      Meine Meinung: total egal ob muck oder nicht, wenn sie wollen, können sie eh nach gucken, was du hattest. Dann kannst es auch gleich zeigen, wenn es dir Spaß macht...
    • SkyReVo
      SkyReVo
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 2.365
      Wenn sie nicht callen können sie auch nicht nachgucken
    • Supermel
      Supermel
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 153
      Das ist klar. Ich meinte die anderen Fälle. Sonst zeig ich natürlich auch nie. Dann habe ich die Frage nicht richtig verstanden.
    • F4deCoR3
      F4deCoR3
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2005 Beiträge: 29
      Nie zeigen ... wer zeigt muss seinen Spielstil wieder den Informationen, die der Gegner jetzt hat, anpassen. Aber wozu, wenn es auch ohne geht ...
      Und dann ist imernoch die Sache mit ... ich denke was du denkst blabla ... also eher gefährlich als hilfreich.
      Wenn man nie zeigt und öfters den Gegner zum folden bringt wird er von ganz alleine mal eher callen, weil er wissen wil, wie du spielst ... zeigst du ihm die Karte, weiss er, dass du auch öfters bluffst, dann kannst du bluffen vergessen und es wird wesentlich schwerer deine Hände zu gut spielen ...