Der Kampf gegen den Sandman

    • IsaacAsimov
      IsaacAsimov
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 371
      Ich weiß nicht ob das hier rein passt, aber ich weiß einfach nicht warum ich immer spiele wenn ich müde bin. Ich mache guten Gewinn im munteren Zustand und spiele dann ermüdet wieder alles weg.
      Mein Problem ist, dass ich oft halt nur zu bestimmten Zeiten spielen kann und deswegen spiele auch wenn ich nicht grad voll wach bin.
      Im nachhinein denk ich mir halt immer "Hätte ich doch nicht gespielt".
      Geht es anderen auch so?
  • 21 Antworten
    • QuapeS
      QuapeS
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 367
      genau mein problem.
      konnte in den semesterfeiern aufgrund eines praktikums auch nur abends zocken hinzu kam die zeit der amis. seit mehr deutsche/europäer bei pp sind, kann man nun aber auch nachmittags an mehr als 2 tischen spielen.
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      meine berühmte abend session, die die tagesgewinne schmelzen lässt und mir den schlaf raubt. Isaac, ich leide mit dir!
    • fLuppster
      fLuppster
      Global
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 543
      bei mir ist es seltsamerweise genau andersrum, abends kommen die gewinne. warscheinlich wegen leuten in einem zustand wie ihr :>
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      und du nutzt unser elend schamlos aus!
      ergreift ihn!
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Ich spiele immer am besten wenn ich total übermüdet bin und einen Kater habe. Keine Ahnung warum.
    • failbit
      failbit
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 83
      Original von kriegskeks
      Ich spiele immer am besten wenn ich total übermüdet bin und einen Kater habe. Keine Ahnung warum.
      in so einem zustand (sofort nach grillfeier) hab ich schon mal >2000$ in nem 7stündigen turnier abgeräumt, weil ich kurz mal probiern wollt, ob ich noch pokern kann in dem zustand (nur 5$ buy in!!).
      dann wars schon quasi vormittag und ich hatte nicht eine sekunde geschlafen (war aber paarmal knapp dran mitten im tourney einzupennen :D )

      hab dann halt bis zum abend gepennt :rolleyes: .

      war aber wohl ein einzelfall und ich hab mir auch angewöhnt nurmehr zu spielen, wenn ich fit bin -> das ist hundert und eins!
    • monze
      monze
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2006 Beiträge: 5.885
      Original von failbit
      Original von kriegskeks
      Ich spiele immer am besten wenn ich total übermüdet bin und einen Kater habe. Keine Ahnung warum.
      in so einem zustand (sofort nach grillfeier) hab ich schon mal >2000$ in nem 7stündigen turnier abgeräumt, weil ich kurz mal probiern wollt, ob ich noch pokern kann in dem zustand (nur 5$ buy in!!).
      dann wars schon quasi vormittag und ich hatte nicht eine sekunde geschlafen (war aber paarmal knapp dran mitten im tourney einzupennen :D )

      hab dann halt bis zum abend gepennt :rolleyes: .

      war aber wohl ein einzelfall und ich hab mir auch angewöhnt nurmehr zu spielen, wenn ich fit bin -> das ist hundert und eins!
      mir ist es gleich gegangen. um 23.00 Uhr am abend zocken angefangen, bis halb 6 in der früh gespielt, und unter den letzten 10 leuten fast eingeschlafen. war auch ein $ 5.- turnier und ich hab als sieger ca. $ 1200.- abgeräumt. Dann war ich froh dass ich die augen noch 2 stunden zumachen konnte, dann hab ich schon in die arbeit müssen :(
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Lösung: DISZIPLIN ;)
    • kozip
      kozip
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 1.984
      oder drogen.
    • TheSpl1nter
      TheSpl1nter
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2006 Beiträge: 915
      Ersteres ist dann doch besser :D
      Müdigkeit ist bitter und wird auf die Dauer sicherlich unrentabel sein...

      Meine Meinung dazu. Ganz einfach und ohne wenn und aber. Schön, dass manche dennoch so zu gutem Erfolg kamen :P
    • IsaacAsimov
      IsaacAsimov
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 371
      Da bin ich also nicht der einzige dem es so geht ^^. Ich verschlimmere meine Zustand leider oft dadurch, dass ich für meinen Zustand zu viele Tische game. Rede mir dann immer ein, dass es schon geht...

      @ Cubaner aka Semi-Pro

      Da haste ganz Recht. Versuch halt immer Spielzeit reinzuschieben wenns geht :( . Hab allerdings nach den 60 BB- (woraufhin ich hier gepostet habe) meine Lektion gelernt :D .

      Original von kozip
      oder drogen.
      Wo du es schon sagst...Tinke oft Redbull wenn ich mich zu müde fühle (mag das eigentlich nicht, aber es ist halt doch Geld womit ich da spiele^^). Hab im Normalfall eine relative gute Winrate mit RB oder Shark (soll keine Schleichwerbung sein :P ).
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von IsaacAsimov
      Da bin ich also nicht der einzige dem es so geht ^^. Ich verschlimmere meine Zustand leider oft dadurch, dass ich für meinen Zustand zu viele Tische game. Rede mir dann immer ein, dass es schon geht...

      @ Cubaner aka Semi-Pro

      Da haste ganz Recht. Versuch halt immer Spielzeit reinzuschieben wenns geht :( . Hab allerdings nach den 60 BB- (woraufhin ich hier gepostet habe) meine Lektion gelernt :D .

      Original von kozip
      oder drogen.
      Wo du es schon sagst...Tinke oft Redbull wenn ich mich zu müde fühle (mag das eigentlich nicht, aber es ist halt doch Geld womit ich da spiele^^). Hab im Normalfall eine relative gute Winrate mit RB oder Shark (soll keine Schleichwerbung sein :P ).
      hab mal 26 stunden am stück gespielt, nachdem ich schon gute 15 stunden wach war bevor ich angefangen hab.....

      danach war klar "NIE WIEDER" einfach zu schlecht gegen ende gespielt
      (und war nach 11.000 händen am stück break even :D )
    • IsaacAsimov
      IsaacAsimov
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 371
      Mein Problem ist leider auch manchmal einzugestehen, dass ich auch tatsächlich zu müde bin um zu spielen. Weil wenn ich noch plus mache denke ich mir eben dies: "noch mache ich ja plus!".
      Hab mir allerdings vorgenommen zukünftig nur mehr in den korrekten Zuständen zu gamen (außer es ist ein Freeroll oder was Vergleichbares).
      Ein passendes Zitat hierzu aus "Improve your Poker" von Bob Ciaffone.
      Er schreibt, dass ein bekannter Schachspieler namens Siegbert Tarrasch einst folgende Aussage tätigte: "It is not enough to be a good player; you must also play well."
    • realcts
      realcts
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 2.134
      als schichtarbeiter kann ich auch nur zu bestimmten zeiten pokern, aber wenn ich merke, das ich mit leerem blick einfach nur aufm bildschirm rumklicke, hör ich lieber auf :> (oder reduzier die tables ;) )
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Gleiches Problem :) . Wusste gar nicht, dass es sowas gibt.
    • Tireg
      Tireg
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 561
      hehe das kenn ich :-D , hab aber eine relativ gute Lösung gefunden die für mich richtig gut funktioniert. Anstatt einer großen Session am Tag zock ich halt immer nur 1 Stunde und mach dann was anderes - für die Uni büffeln, aufräumen+putzen, TV etc. und danach wieder eine Stunde Pokern. Vorteil ist einfach das man viel mehr schafft .-) und ich trotzdem auf 3-4h Pokern komme, am WE sogar auf 8 wenn ich nichts zu tun hab.

      PS: Für uns arme Spieler gibt es Kaffee .-), für die Gold-Platinum Member hoffentlich auch ... ;-)

      Und was auch noch ganz wichtig ist nie direkt nach dem Aufstehen zocken. Erst was essen und trinken. Nie mit vollem Magen spielen, also nicht direkt nachm Gänsebraten.

      Ausserdem setz ich mir generell ein Limit was ich verlieren darf an dem Tag.Wird das überschritten dann hör ich auf. Gewinnlimits gibbet nicht, aber wenn ich merke das ich schon positiv on tilt bin hör ich auch lieber auf.

      Viel Erfolg!!!
    • IsaacAsimov
      IsaacAsimov
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 371
      Original von Tireg
      hehe das kenn ich :-D , hab aber eine relativ gute Lösung gefunden die für mich richtig gut funktioniert. Anstatt einer großen Session am Tag zock ich halt immer nur 1 Stunde und mach dann was anderes - für die Uni büffeln, aufräumen+putzen, TV etc. und danach wieder eine Stunde Pokern. Vorteil ist einfach das man viel mehr schafft .-) und ich trotzdem auf 3-4h Pokern komme, am WE sogar auf 8 wenn ich nichts zu tun hab.

      PS: Für uns arme Spieler gibt es Kaffee .-), für die Gold-Platinum Member hoffentlich auch ... ;-)

      Und was auch noch ganz wichtig ist nie direkt nach dem Aufstehen zocken. Erst was essen und trinken. Nie mit vollem Magen spielen, also nicht direkt nachm Gänsebraten.

      Ausserdem setz ich mir generell ein Limit was ich verlieren darf an dem Tag.Wird das überschritten dann hör ich auf. Gewinnlimits gibbet nicht, aber wenn ich merke das ich schon positiv on tilt bin hör ich auch lieber auf.

      Viel Erfolg!!!
      Stimm ich dir zu 95 % zu. Die restlichen 5 % nicht, weil ich meistens länger als ne Stunde game wenn ich auf nem guten Tisch sitze.

      Ich merke aber manchmal na längeren Sessions, dass wenn ich schon viel Geld gemacht habe, ich dann dazu neige eher break-even zu bleiben als weiter BB's zu gewinnen.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Oh Gott ich weiss noch wie ich bei der Fanta 5 Promo einmal 5 Stunden abends am Stück gespielt habe und dann irgendwann um kurz vor 24:00 dachte eine Straight geflopt zu haben, cappe und dann auf einmal merke, dass da noch eine Karte fehlt...
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      immer weg von den tables nur weil ne bestimmte zeit rum ist muss auch nicht die beste lösung sein, wenn man "perfekte" gegner um sich hat.
      konzentrationsausdauer sollte man denk ich longterm trainieren können, sonst gäbe es keine top pros dir teilweise 30h+ session erfolgreich spielen könnten oder?

      mein rezept sind im moment sessions zwischen 2-3h (ggf aus besonderen gründen auch mehr) weil nicht nur müdigkeit sondern *ganz wichtig!* die konzentrationsfähigkeit einfach irgendwann (zumindestens bei mir) steil fällt.

      edit: kaffe ist nicht so mein ding! lieber schwarzer tee, das macht finde ich mehr wach :D
      sonst gibts nix zum aufputschen :P
    • 1
    • 2