Bubble Phase mit loosem CL, wie vorgehen?

    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Nach sehr langer Pause habe ich mal wieder angefangen zu pokern. Da nur noch wenig Geld noch auf dem Account war und ich nichts einzahlen möchte, spiele ich aktuell die 1,2$ auf Pokerstars.

      Zu meinem Problem, ich habe sehr häufig die Konstellation in der Bubble oder nahe an der Bubble:

      CL 8 000
      Hero 2300
      Shortie 1 1000
      Shortie 2 1200

      Blinds sind zu diesem Zeitpunkt typischerweise 100/200

      Oft kommt es vor, dass der CL hier extrem loose spielt. Er limpt jede Hand vom BU oder CO, gibt aber postflop extrem leicht auf, meistens schon gegen Minbets, wenn er nichts trifft (Sprich, im Schnitt folded er 2 von 3 Händen direkt wieder). Ein Push von mir wird im Prinzip mit jeder Hand gecallt, weil ein echter Pokerpro lässt sich nicht von einem lächerlichen AI blenden ;) . Entsprechend nagen die Blinds an meinem Stack, während die Shortstacks sich freuen und immer mehr seiner und meiner Chips für sich verbuchen können. Ich habe es gedanklich echt oft durchgekaut, einfach weil es so extrem häufig passiert. Nur leider weiß ich nicht was ich machen soll. Auf gute Hände warten dauert bei den Blinds unter Umständen schon zu lange, aber als 4ter rausfliegen mit nem 60:40, die man eben auch oft verliert, will ich auch nicht. Bitte dringend um Tipps :)

      Jakoebchen
  • 3 Antworten
    • Drumb
      Drumb
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 257
      du könntest einfach abwarten bis einer der shorties busted oder eben einfach dein ganz normales Spiel nach ICM machen, auch wenn der CL preflop completed pushen usw. Vorallem auch wenn die Shorties in den Blinds sind versuchen deren Blinds anzugreifen, sie spielen normal super tight weil beide nicht busten wollen und lieber mal ne Hand folden und warten/hoffen dass der andere Shortie fliegt.
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Glaub du hast das Problem überlesen. Wie soll ich Blindstealen, wenn der CL jedesmal vor mir in die Hand einsteigt und mein AI/Raise callt? Und wie gesagt, wenn ich bei 200 Blinds jedesmal abwarte, wie jeder der Shorties pro Runde grob 200 Chips gewinnt und ich 300 verliere, dann kann man sich ausrechnen wie lange das gutgeht.
    • fishkopp
      fishkopp
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 1.578
      also das de cl mit jeder hand dein ai called ist ja mal gagga, also entweder du übertreibst oder du bist auf captain kirk getroffen ;)
      also als CL muss er die bubble abusen, d.h. aber nicht limp(fold sondern baller baller, also AI.
      ausserdem hast du noch 10bb, ist n solider POF stack musste keine panik schieben, kannst viel abwarten, wenn du ma first in bist und CL nicht in der ( fallsd as vorkommt) kannste loose ind die shorties pushen.
      wenn CL wikrlich jkede Hand spielt solltest abwarten, entweder busted einer der shorties oder du pushed ne hand, egal ob cl dabei oder nciht.
      wenn er dich mit "jeder hand" called na gut, dann musste das eben einbeziehn in die überlegung was du pushen willst ( obwohl es immernoch nach köse klingt dass cl immer limped, auf minbets folded abe rjedes ai called)