4th in Sunday Million: 72k

    • svansa
      svansa
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 164
      HI,

      wollte nur kurz berichten, dass ich beim heutigen SM 4ter geworden bin(bin kein fan von screenshots...könnt ich in meinem aktuellen gemütszustand eh nur sehr schwer schaffen ^^ )

      vielen dank für die unterstützung im pokerstars thread..


      paar keyhands/verlauf gefällig?


      hmmm...wo fang ich da mal an..
      zuerst muss ich zugeben, dass ich mich erst 10min vor turnierbeginn eingekauft habe..wollte mir nach meinem bisher besten cashgamemonat mal wieder ein sunday major gönnen..
      hab den tisch dann auf den 2. monitor geschoben und nebenher noch schön cashgame gespielt..kurz vor itm hab ich dann die cg-tables geclosed
      bis itm hat ich nur 1 brenzlige situation: war schon bissl gepissed,weil ich extrem carddead war und hab dann im sb mal nen resteal-move mit A8o gemacht und glücklicherweise AK ausgesuckt :D

      dann ist eigtl lange nix passiert..1. hand nach bubble bekomm ich QQ utg und renne damit in KK...gott sei dank war es nur ein shorty

      dann hab ich bis wir noch 2tabled waren mich durch viele steals/resteals gut über wasser(eigtl immer deutlich über avg) gehalten.
      und jetzt kommen wohl die keyhands:

      zu 11. bekomm ich utg+1 AKo..standardmäßig geraised...bu coldcalled.. board ist K22(oder 33^^). und meine conti mir geminraised...ich befürchte schon das schlimmste und muss aber trotzdem AI pushen.... gegner called und zeigt KQ...
      soo..und jetzt wohl der schlimmste moment:
      Turn: Q (und ich wär somit raus)
      River: A (miracle Ace on the river)
      gleich die nächste hand:
      ich sitz utg mit QQ und raise wieder standardmäßig...der gegner aus der vorigen hand macht ne min3bet und ich calle.
      das board JT9 spiel ich c/c( ps-push)... er zeigt mir AJs und meine QQ halten
      hab ihm hier einfach ein bisschen den tiltfaktor unterstellt..war aber trotzdem tough..

      und somit wären wir am FT:

      ich bin Chipleader und die ersten 2 orbits ziemlich carddead...dann hab ich im sb AKo und auf meine rel. große 3bet vs den MP-r pusht der fish AI und ich muss AI callen... evtl ein bissl riskant..hätte hier meine ziemlich gute ausgangspos. verspielen können...jedoch war das ein fish,der mir schon vorher durch ziemliches rumgespewe aufgefallen ist.. hab ihm hier sowas wie AQs+ und TT+ gegeben...
      und so war es dann auch.. er zeigt TT und der K am flop gefällt mir natürlich sehr..

      dann war ich seeehr lange carddead..hab bissl gestealed und konnte meinen chipstand dann gut halten...

      hmmmm..weitere interessante hände..muss ein bissl überlegen(adrenalin lässt langsam nach ^^)

      4handed ist dann nochmal richtig viel passiert..

      twirlpro(der letztendige winner) hat im sb any2 gegen mich openraised und auch einige 4bets auf meine 3bets eingestreut..hat meiner meinung nach verdient gewonnen..
      einmal wieder das standard-szenario: twirlpro openraised im sb und ich halte 33..entscheide mich nur zu callen.. der flop bringt mir dann A33 (:D )... er bettet/ich raise/er 3bettet(klein) und ich entscheide mich nur zu callen(dummer fehler im nachhinein..er kann mir hier auf ne 4bet auch ein gutes A geben..der call war wohl etwas offensictlich)..turn: blank.. er checkt und ich entscheide mich behind zu checken um evtl noch ne riverbet zu bekommen..am river checkt er wieder zu mir und ich mach wohl ne zu offensichtliche valuebet und er folded dann..

      4handed suckt dann leider der shorty am tisch einmal mit A4s vs AA aus(flush am river) und dann nochmal mit 22 vs AK... hätte ihn gerne busto gesehen.

      dann hab ich leider 2 moves nicht durchbringen können.. twirlpro hat nen riesen call mit 2 pair am river auf nem 75432-board( mit flush-möglichkeit) gemacht..

      dann war ich nur noch 3. in chips und jetzt nun zur finald hand:


      twirlpro openraised wie immer im sb..ich halte A6o und mache einen resteal, der mich fast offensichtlich committed(wollte etwas mehr stärke dadurch zeigen)... er called und shoved den A97-flop...ich hab natürlich nen easy call und er dreht 87s um ?(

      na ja.. turn und river bescheren ihm den runner-runner-flush und ich bin somit busto..

      72k gabs dafür...als 3. hätts schon 89k gegeben..


      atm bin ich relativ happy...war (natürlich) mein bisher größter cash :D

      finds aber auch ein bissl schad, dass da eindeutig mehr drin war... twirlpro war eindeutig der beste spieler am tisch..aber das HU hätte es schon sein dürfen(und da spielt ja bekanntlich luck ne große rolle^^)



      so what... 10h gepoker(man ist das anstrengend.. but adrenalin makes it real..) und nen richtig sicken cash eingespielt..
      jetzt erstmal ein bissl sacken lassen und nach guten cashout-optionen suchen(hat jemand tipps??)


      vielen dank nochmal für die glückwünsche und das railbirden am FT...fand die unterstützung echt sehr toll..thanks @ community



      so..

      let the spam begin :D


      mfg svansa
  • 30 Antworten
    • 1
    • 2