Wechsel auf Nl25 schwerer als gedacht...

    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Hallo,

      hatte mich in NL10 ziemlich gut und konstant auf eine BR von 500$ gespielt, dann jetzt auf NL25 in ca. 2k Händen wieder runter auf 430...

      Ich weiß nicht ob ich dafür zu schlecht jetzt bin oder obs einfach mal Pech ist... weiß jetzt nicht ob ich auf NL25 bleiben soll oder vorsichtshalber wieder auf NL10 wechseln soll..

      -70$ ist für mich schon ziemlich viel, aber von den BB her wohl noch kein Downswing, ziemlich blöd nur das es genau beim Limitaufstieg passiert...
  • 9 Antworten
    • Wuermchen300
      Wuermchen300
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 984
      Is nu ne Frage der Psychologie. Fühlst du dich dadurch beeinträchtigt, dass du plötzlich um mehr Geld spielst, bzw. hast du Angst vor einem teuren DS? Dann geh aufs "Wohlfühllimit" NL10. Trifft das nicht zu, dann solltest du auch nicht an deinem Skill zweifeln - NL ist eben swingy und 3 Bigstacks kommt vor. Sollte man an den Händen ablesen können, wie viel Selbstverschulden bei deren Verlust beteiligt war.
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      3 Stacks sind doch nicht sooo viel. Du solltest halt gut spielen und wenn du FR spielst etwas auf Table Selection achten. Ansonsten kann das ein ganz normaler Swing sein. Du bist mit gutem Polster aufgestiegen, da kannst du auch sehen ob das nur ein Swing war, oder wirklich dein Unvermögen.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      hmm...komme einfach nicht hoch...bisher 5.5k hände auf nl25 und immer noch ein stack minus...war nach dem thread hier über 3 stacks plus, also alles super, und jetzt jedoch wieder einen minus... spiele quasi für nix...

      es kommt nie zu nem hohen pot wenn ich mal was gutes halte...man man man...
    • newGonzales
      newGonzales
      Global
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 116
      Kenne das nur zu gut. Auf NL25 sss gespielt an FR Tischen und kaum Gewinn. Ich bekomme einfach zu wenig spielbare Karten, so dass ich durchs zahlen der Blinds da mein Geld verschwinden sehe. Wenn ich mal was habe, folden alle. Ist mir auch klar warum, wenn ich nur jede 50te Hand spiele. Da kann man schon vorgewarnt sein *g* Komischerweise ist das bei den SH Tischen einfach, finde ich.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      puhh, mit SH kenn ich mich gar nicht aus...ich glaub da ich mein Spiel kaum ändern würde, würde ich zuviel Geld wegen den Blinds verlieren.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.540
      was meint ihr warum man ne BR von 20 Stacks haben sollte?

      3stacks hoch/runter sind absolut "normal"
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      ja,schon klar, aber nach 5.5k händen immernoch nen stack miese zu zu sein,das bisschen blöd...wenn ich schon 10 stacks up wäre und dann gehts mal 2 runter, das ja latte, aber so is schon blöd.
    • Wuermchen300
      Wuermchen300
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 984
      Alltime bist du genug Stacks up, sonst hättest du keine BR von ~400.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      ja, ich mein ja jetzt halt das AKTUELLE Limit, alltime bin ich natürlich genug ab, das richtig...

      habe leider keinen gesamtchart mehr so dass ich sehe wie sich der chart zur zeit auswirkt, vllt. sähe es da ja gar nicht schlimm aus...

      kann in pt alte hände ja nicht mehr korrekt einlesen leider...


      andererseits fällt mir grad ein,das im gesamtchart ja es einfach von meinem höchstand beim limitwechsel 5k hände weiter nach rechts geht, und wenn man nach bb guckt einfach am ende einen stack tiefer, also 50 BB, das is ja bei gesam über 1000 BB gar nix...das heisst da würde es gar nicht auffallen... hmmm

      dann is ja gar nicht so schlimm :)

      Nur schade, dass ich das gesamt nicht mehr abbilden kann.