Wechsel von SSS zu FL -> SHC

    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      Hallo Leute,

      ich komme als gescheiterter ( nicht fischiger! :P ) SSSler und möchte zur FL wechseln.
      Jetzt meine eigentliche frage: bei der SSS wurde einem gelernt ->STRENG NACH SHC am anfang ( klar später hab ich dann paar individuelle änderungen vorgenommen aber td), jedoch sehe ich schon wie in den FL-coaching-videos auf 0.1/0.2 nicht nach SHC gespielt wird -> zb. http://de.pokerstrategy.com/video/2394 ...emrah spielt hier viel looser und viel agressiver als es der einsteigershc vorgibt.. meine frage lautet nun ob ich erst mal komplett starr nach dem shc spielen soll oder eher schauen wies die coaches machen, den shc nur als grobe orientierung un so durch coachings und videos meinen eigenen shc entwerfen sollte?
  • 4 Antworten
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      das shc ist nur dass erste von vielen weiteren.
      zumindest shorthanded wirst du mit jedem neuen status ein neues modifiziertes chart vorfinden, i.d.R looser und aggressiver. diese spielweise ist allerdings auf den unteren limits gegen noch viele calling stations nicht optimal. da ist tighter besser. später musst du das lockern, hast dann aber auch die charts und hintergrundwissen dazu.

      die meisten coaches spielen nicht direkt nach chart. sie haben aber in etwa das approx chart im kopf, das meint, sie modifizieren anhand der stats der gegner und auch anhand von reads auf sie. das sollten die coaches in den unteren limits eigentlich nicht tun, aber sie sind halt auch nur menschen.

      ich habe mir aus all den charts bis level gold auch ein eigenes gebastelt. es ist eigentlich nur übersichtlicher, und halt vollständig aber nicht anders. persönliche abweichungen würde ich in mein chart nur einbauen, nachdem ich sie hier im detail diskutiert hätte. das, was du als besser empfindest, ist entweder marginal und kannst so machen, oder einfach ein riesen bullshit.
    • MasterBronx
      MasterBronx
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.165
      Ohne dir jetzt etwas fieses zu unterstellen: als SSS'ler wirst du nicht viel Postfloperfahrung haben. Wenn du looser spielst, bist du häufiger in schwierigeren Situationen, was gehörig an der Winrate nagen kann.

      Spiel die ersten 10k Hände lieber nach SHC, ist schlicht gesünder. Wenn du natürlich irgendwelche tollen Reads auf jemanden hast, dann handle danach.

      Für weiteres Vorgehen: Bei FL musst du erstmal lernen, wie man in Multiwaypots aber auch HU am besten protectet und am meisten Value rausholst.
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      okay, danke für eure antworten ;) die habe ich genauso erwartet .P werde mich am anfang dran halten bis ich mich dran gewöhnt habe an das fl-spiel,is ja schon nochmal en dicker unterschied
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Nimm erst das SHC und sobald du dich damit sicher fühlst, nimmst du die Erweiterten Charts aus der Bronze Sektion dazu (musst du nicht alle auf einmal dazunehmen). Das sollte dich dann erstmal auslasten. ;> Später kannst du dann die Advanced Preflop Artikel aus der Gold-Sektion lesen, welche dir eine sehr solide Basis für alle Situationen liefern. (siehe approx Charts etc)