aufstieg?

    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      nachdem ich schn fast dachte mein "pokerprojekt" aufgeben zu müssen
      und nur aus trotz weiter durchgezogen habe
      (ich habe immerhin meine freundin schon toal genervt damit und wollte keine niederlage eingestehen)

      habe ich in den letzten wochen doch deutliche forschritte gemacht!

      ich spiele nun 11er turbos auf ft und komme mit diesen sehr gut zurecht!

      meine frage an die erfahrenerenunter euch? sind die 22er wesentlich schwerer? und ab wann seid ihr aufgestiegen?

      danke schonmal im voraus!
  • 5 Antworten
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      ich weiß ja dass das recht allgemein halten ist, aber ich wollte bei so 1200$ roll auf die 22+2er wechseln!
      und das ist vermutlich sehr bald....!
      ich muss gestehen dass ich etwas aufgeregt bin da ich die 11er anscheinend um längen leichter schlagen kann als erwartet....
    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      die 22er sind nicht schwerer. meine shots waren von den werten her sogar besser. allerdings ne sehr kleine samplesize, hab ca 20 gespielt. aber hab nichts feststellen können. aber wie immer, wenn es um mehr geld geht, werden es tendenziell ein paar weniger vollpfosten und dafür ein paar mehr "bessere" spieler. und generell wird es ein klein wenig tighter. aber wirklich nicht in dem maße, das man sich davor fürchten müsste.
      mein problem war, das ich damals nicht die br dafür hatte, und ich aus erfahrung weiß, was ein swing mit selber amchen kann. also bin ich auf den kleinen geblieben und mittlerweise ganz zum cg gewechselt. ist nicht ganz so varianzreich
      aber mach deine shots und geh es an
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      also auf den 11er sehe ich sogar immer noch regelmäßig leute nach zwei all-ins ihren kompletten stack mit händen wie KJ oder A8 lachend in die mitte schieben....
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Dein gegner ist die variance.
      Ich habe mit meiner ersten BR auch lange weiter die 11er gespielt obwohl ich locker die 33er hätte spielen können.
      Aber so konnte ich ohne große verluste mein spiel verbessern und das limit nachhaltig schlagen.

      Ich musste nun fast meine ganze BR auscashen und habe mit 200$ neu auf den 3.40 auf stars gestartet und bin dann auf die 11er mit 30bi zurück gekehrt.
      Ich möchte demnächst selbst auf die 22er aufsteigen aber mit 75bi(ich bezieh den rake mit ein).

      Ich habe bis jetzt ca. 5500 sngs gespielt.
    • Coubi
      Coubi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 2.516
      ich wollte mit 50bi hoch...
      aber auch mit rake 50*(22+2)=1200

      hab gerade noch mal ne runde gezockt und bin jetzt bei 1111
      die letzte zeit habe ich einen wirklich rasanten aufstieg hingelegt

      ich hab aber auch darauf geachtet ob ich vielleicht vermehrt geluckt habe oder ähnliches, aber ich war wirklich so gut wie immer mit der besseren hand drin, und wenn nicht habe ich mir die situation angeschaut und würde in der regel immer wieder so handeln