SH SnG - empfehlenswert?

    • Hustlenuss
      Hustlenuss
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 3.189
      wollte mal wissen, wie das mit dem erwartungswert bei 6handed sng so ist, wenn man von einer 70% - 30% auszahlung ausgeht. ist das soweit ok oder sollte man besser weiterhin 10handed spielen? sind ja bei beiden varianten ungefähr ein drittel der spieler itm.
  • 8 Antworten
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.661
      versteh die frage nicht so wirklich ;)
      beides gut, ne nach geschmackssache halt
    • Hustlenuss
      Hustlenuss
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 3.189
      ich meinte, ob 6handed sngs vielleicht schwieriger/luckabhängiger/... seien als full ring sngs, oder ob sich finanziell irgendwelche nachteile aus dieser sng-art ergäben.

      alles klar jetzt? ;)
    • Schelkx
      Schelkx
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2005 Beiträge: 547
      ich denke, dass ist auch abhängig davon, ob du ein Spieler bist der oft ITM kommt, aber selten gewinnt, oder ob du oft bustest, dafür auch oft erster wirst. Ich spiele öfters die 5-handed Sit'n'goes mit 70/30 Payout Stucture, da ich sehr oft pushe und von vielen Weaken Gegnern in den Low-Limits nicht gecalled werde. Deshalb ist es für mich profitabel, da ich 50% Gewinne und dafür auch in 40% OOM bin. Gibt aber immernoch eine akzeptable Winrate. Musst du halt ausprobieren.
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Nach meiner Meinung finde ich 6er schwieriger als 9er oder 10er. Das liegt an der Zusammensetzung der Spieler. Im 6er spielen einfach mehr Maniacs als im Full Table SNG. Das macht das ganze von der Varianz her sehr viel höher. Push Play ist nicht wirklich effektiv wenn man jedes mal gecalled wird.
    • MrBanane
      MrBanane
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 593
      Original von Andragon
      Push Play ist nicht wirklich effektiv wenn man jedes mal gecalled wird.

      :D

      Den Satz muss ich erstmal in meine Sig einfügen!
    • Cifer
      Cifer
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.974
      die 6er sind ziemlich profitabel. Vorallem finde ich dort so gut wie keine multitabler.
    • Hustlenuss
      Hustlenuss
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 3.189
      ein problem, das ich bei sh-sngs bemerken musste ist, dass es auf den low limits, wo die spieler ziemlich schnell rausfliegen, relativ schnell zum bubble play kommt, die blinds aber noch sehr tief sind. das bedeutet, dass man die push or fold-taktik noch nicht effizient anwenden kann und somit länger "normal" - sprich postflop etc. - spielen muss. kann man nun also sagen, dass dies ein vorteil ist, solange man sich den gegneren skillmässig überlegen fühlt oder ist das eher ein nachteil?
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Original von Hustlenuss
      ein problem, das ich bei sh-sngs bemerken musste ist, dass es auf den low limits, wo die spieler ziemlich schnell rausfliegen, relativ schnell zum bubble play kommt, die blinds aber noch sehr tief sind. das bedeutet, dass man die push or fold-taktik noch nicht effizient anwenden kann und somit länger "normal" - sprich postflop etc. - spielen muss. kann man nun also sagen, dass dies ein vorteil ist, solange man sich den gegneren skillmässig überlegen fühlt oder ist das eher ein nachteil?
      naja wie du schon sagst wenn du dir ne postflop edge gibst dann würd ich sagen ist das von vorteil ;)