raise small pockets aus early position im FR = leak?

    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      Was haltet ihr davon pairs wie 44- aus den frühen Positionen im Fullring zu raisen? Grade bei advanced Videos sieht man das hier häufiger... Ich halte davon nicht viel auf höheren Limits. Hier die Gründe:

      1. Auf 3bet wird gefoldet, kommt jetzt nicht super selten vor mit ein paar regs am Tisch
      2. Kriegen wir einen Coldcall mit set am Flop und bekommen viel Action von einem Regular kann das gut mal set over set sein. Womit sollte er sonst so Gas geben?

      Vorteile sind vielleicht, dass die Conti eher respektiert wird aus early und man so den Pot mitnehmen kann - aber auch nur im Falle dass es nur einen Caller gibt und es zum Headsup kommt.

      Ausserdem werden die eigenen Stats etwas looser, was uns schwieriger lesbar macht. Der Nachtteil an zu losen Stats wiederrum ist, dass wir uns öfter preflop 3bets einfangen was oft zu schwierigen Situationen führen kann..

      Wie haltet ihr's mit den small Pockets in early und wieso?
  • 9 Antworten
    • wunderfab
      wunderfab
      Black
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 6.561
      das ist definitiv das richtige Forum......
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      *verschoben*

      Der Thread sollte hier wohl richtig aufgehoben sein.
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 6.184
      Original von gigi86

      2. Kriegen wir einen Coldcall mit set am Flop und bekommen viel Action von einem Regular kann das gut mal set over set sein. Womit sollte er sonst so Gas geben?

      wenn deine gegner nur mit set broke gehen, nachdem du aus early geraist hast, solltest du any2 raisen ;)
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Spiele zwar selber SH, habe aber mal ne EV-Berechnung für kleine pockets aus UTG (bei SH) gemacht. Hier ist raisen aus kleinen pockets aus UTG knapp +EV, allerdings nur an tighten Tischen.

      Ein großer Teil unseres EVs kommt daher, dass wir die Blinds einsammeln können bzw. den Pot mit der Conti-Bet mitnehmen können. Ich denke gerade bei FR wird beides noch seltener passieren, da eine starke Hand nach uns wahrscheinlicher wird, desto mehr Spieler noch kommen. Zudem sind die Pötte öfters 3-handed (Vermutung?).

      Zudem denke ich, dass gerade in höheren Limits die TAGs in die Richtung hin aufmerksamer werden, dass deine UTG-Range hier besser gereaded wird. Wie sieht solch eine UTG-Range nun also in FR aus? 22+ sowie AK und AQs? Sollte dies so sein, kann man dich fast mit any2 preflop 3-betten, da du fast die gesamte Range weglegen musst.

      Gruß,
      Stefan.
    • Natze
      Natze
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 1.005
      einfach limpen und mit aces ballancen
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Gegen sehr gute Gegner solltest Du alle Pockets raisen, da Du sonst zu oft 3bets bekommst um das profitabel zu spielen. Die Adaption wäre hier entweder sowas wie 22-66 zu folden und 77+ zu openraisen, oder einige Pockets zu limpen und mit hohen Pockets zu balancen sowie auch mal l/rr mit kleinen Pockets als Bluff spielen.

      Auf Limits unter NL1k hab ich immer 22+ opengeraist da die Leute einfach schlecht sind und selbst auf NL1k war es sehr selten, dass 2-3 gute Regs Position auf uns haben und unsere loosere Openrange exploiten.
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.450
      kann man nicht pauschalisieren, würds einfach vom gameflow abhängig machen (wie aktiv waren wir, wird viel gesqueezed / gefloatet oder unsere conti respektiert.. blablub)
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.421
      Original von kingpowl
      kann man nicht pauschalisieren, würds einfach vom gameflow abhängig machen (wie aktiv waren wir, wird viel gesqueezed / gefloatet oder unsere conti respektiert.. blablub)
      würde kleine pps nach obengenannten faktoren raisen oder folden
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von praios
      Original von kingpowl
      kann man nicht pauschalisieren, würds einfach vom gameflow abhängig machen (wie aktiv waren wir, wird viel gesqueezed / gefloatet oder unsere conti respektiert.. blablub)
      würde kleine pps nach obengenannten faktoren raisen oder folden
      :heart: