Frage zum SitNGo Wizard

  • 7 Antworten
    • thepapillon
      thepapillon
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2008 Beiträge: 473
      Ok, diese Frage hab ich mittlerweile selbst beantworten können, ich hab mir die 30 Tage Testversion gezogen und mal getestet.
      Also eine direkte Live-Unterstützung gibt es nicht, man kann sich aber direkt nach der Hand im SitNGo-Wizard anzeigen lassen, ob ein Push oder ein Fold die korrekte Spielweise gewesen wäre. Aber hierzu habe ich eine Frage. Es gibt da einen "Refresh"-Button. Der funktioniert bei mir nicht. Ich muss jedes Mal zwischen zwei Turnieren hin- und her schalten, damit ich die Hand in den Wizard bekomme. Kennt jemand das Problem?
      Dann finde ich etwas merkwürdig, dass mit der Wizard oftmals wenn ich im SB sitze, mir anzeigt, dass ich mit 100% meiner Karten pushen soll. Wenn ich die Situation in einem manuellen ICM-Calculator eingebe, dann zeigt er mir nur 50% an. Wo kommt dieser Unterschied her? Wird da eventuell der Gegner mit analysiert?
    • RealRauch
      RealRauch
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 517
      Der ICM Trainer berechnet die Push / Call Ranges anhand von Nashgleichgewichten, will sagen er sagt dir mit welcher Range du gegen einen mathematisch perfekt spielenden Gegner perfekte agieren würdest. Zum glück spielt kaum ein Gegner perfekt.
      Der Wiz "versucht" sich an einer Gegnermodelieung, die je nach Spielsituation looser oder tighter sein kann als der ICM Rechner.
      Beide Varianten haben Ihre Berechtigung, aber beide Varianten sind fehlerbehaftet und liegen häufig grob neben einer realistischen Gegnerrange. Daher hast du beim Wiz die Möglichkeit die gegnerischen Ranges so anzupassen, dass sie (aus deiner Sicht) möglichst gut die Realität wiederspiegeln.
      Es gibt auf der Page vom Wiz ein Tutoialvideo das dies gut erklärt.
    • thepapillon
      thepapillon
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2008 Beiträge: 473
      Alles klar, habs verstanden. Das Video werde ich mir mal anschauen.
      Danke für die Antwort!
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Was ist ein guter Wert für "Edge"? Mache ich etwas verkehrt, wenn ich da einfach eine bescheidene 0% eintrage?
      Grüße
    • RealRauch
      RealRauch
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 517
      Die Edge die man einstellen kann soll gewissermaßen dein Können als % des Preispools darstellen. Den sittlichen Nährwert des ganzen habe ich noch nicht so ganz Verstanden.
      Fakt ist: Du pushst und callst mit einer eingestellten Edge über 0% tighter. Solange ich nicht wirklich vertanden habe was mir diese Edge bringen soll (schließlich bekomme ich ja eine Edge auf die Gegner auch dadurch dass ich dazu in der Lage bin auch marginal zu pushen oder auch zu callen...) habe ich die bei mir auf einen Maximalwert von 0.10% festgenagelt.
    • MGF001
      MGF001
      Gold
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 651
      Original von RealRauch
      Der Wiz "versucht" sich an einer Gegnermodelieung, die je nach Spielsituation looser oder tighter sein kann als der ICM Rechner.
      finds doof, dass der wiz das "versucht". Er hat/benutzt ja viel zu wenig Informationen(nehme mal stark an, dass er das Limit nicht mit einfließen lässt.
      Dieses ist aber ein riesen Unterschied... desto höher das Limit, umso näher gleichen sich die ranges sicher an nash an(grob zumindest).

      Mein Problem: Kann man denn irgendwie beim Wiz die nashranges als standard einstellen???( Aufgrund von reads usw kann man ja selbst noch schrauben)

      MfG. MGF
    • RealRauch
      RealRauch
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 517
      Original von MGF001
      finds doof, dass der wiz das "versucht". Er hat/benutzt ja viel zu wenig Informationen(nehme mal stark an, dass er das Limit nicht mit einfließen lässt.
      Dieses ist aber ein riesen Unterschied... desto höher das Limit, umso näher gleichen sich die ranges sicher an nash an(grob zumindest).

      Mein Problem: Kann man denn irgendwie beim Wiz die nashranges als standard einstellen???( Aufgrund von reads usw kann man ja selbst noch schrauben)

      MfG. MGF
      Er plant wohl die einbeziehung von PT Stats in die Gegnermodellierung. Ob das (speziell bei kleinen bzw. mittleren Sampelsizes) der Weisheit letzter Schluss ist waage ich zu bezweiffeln.

      Zur Frage: Nein, es gibt meines Wissens hier keine Möglichkeit, was auch kein Beinbruch ist, da die Nashranges halt auch so Ihre Problemzonen haben (siehe FGS). Z.B. wird ein halbwegs fähiger Shortie aus UTG vor einer Blinderhöhnung stets looser Pushen als Nash das so vorgibt. Will sagen die Möglichkeit die Ranges anzupassen sollte immer gegeben sein. Beim PS.de ICM Trainer ist das (noch?) nicht der Fall.
      Im Helpfile zum Wiz findest du aber eine Anleitung wie du die Gegnermodelle an deine Wünsche anpassen kannst. Selber habe ich das noch nicht probiert, aber eventuell kommst du ja damit weiter...