Range anhand von Stats erkennen

    • ilCappello
      ilCappello
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 296
      Moin Pokerstrategen!
      Ich beschäftige mich zurzeit mit Stats,stelas und resteals.
      Allerdings steh ich etwas auf dem Schlauch wenn es darum geht die Stats einer Range zuzuordnen.
      Bei anderen SSSlern ist das ja noch relativ einfach.
      Gibts dazu Videos/Artikel die nicht gefunden habe oder mir als Silbermember noch nicht angucken kann?
      Ich will jetzt garkeine genauen angaben a la "bei vpip von xx spielt er nur die und die hände".
      So grobe Einschätzungen (und wie gesagt am besten Hinweise auf Artikel/Videos wo ich das lernen kann) wären ganz nett^^

      Lg ilCappello
  • 3 Antworten
    • kronik
      kronik
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 588
      Guck dir einfach die Vpip und PFR Werte an. Wenn ein Gegner nen Vpip von 20 hat spielt er 20% der Hände. Jetzt nimmst du den Equilator und guckst weche Hände dieser Range von 20% entsprechen. Beim PFR gehst du auch so vor. Guck dir im Equilator an wie groß die Range ist.
      Du solltest aber beachten, dass du nicht nur auf Stats achtest. Sie sind ein Anzeichen und können hilfreich sein, sollten aber nie die einzige Grundlage für Entscheidungen sein.
    • ilCappello
      ilCappello
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 296
      Danke, du hast echt Licht ins Dunkle gebracht^^
      Natürlich sind die Stats nur eine weitere Entscheidungshilfe.
      Eine Entscheidung treff ich eigentlich immer aus mehreren Gründen nie nur wegen einem (nicht nur beim Pokern :D )
    • Giko1860
      Giko1860
      Global
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 11.917
      Genauer wirds halt noch wenn du Positionsbezogene Stats verwendest, weil Villian aus UTG1 anders spielt, als z.b. vom Button.