Kann das wirklich +ev sein?

    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.685
      Annahme:
      Ich spiel NL100!
      Einer vor mir raised auf 4$ ... ich halte JJ
      Ich pushe nach Strategie sofort auf 20$ (ok raisen ist quatsch, das ist logisch)

      Was called mich da noch bitteschön?

      Also: Einsatz 20$
      1.) Wenn er in 80% der Fälle folded gewinn ich 24$
      2.) Wenn er in 20% der Fälle called ist er in min 15% der Fälle deutlich Favorit mit sagen wir 70% (flip oder overpair). Sind also 40$*0,3 = 12$
      3.) In den restlichen 5% bin ich 60% vorne = 40$*0,6 = 24$

      Sind also 24*0,8 + 12*0,2 + 24*0,05 = 19,2 + 2,4 + 1,2 = 22,8

      Hab ich dann ne positive Gewinnerwartung von 22,8$ - 20$ = 2,8$?

      Kam mir irgendwie komisch vor der Push mit JJ ...
  • 5 Antworten
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Wichtig ist:
      welche Range raist er mit und mit welcher Range callt er.
      Also PFR wäre hilfreich und Position aus der er raist.

      Bitte beides angeben und dann kann man nachrechnen, wie hoch der EV ist.

      Einfach gerechnet
      EV = % das er foldet * bisheriger Pot + Callwahrscheinlichkeit * (Equity in % * Gesamtpot wenn er callt - Einsatz)
      Equity einfach mit PokerStove bestimmbar.

      Und ja:
      2,8$ Gewinn ist +EV


      Original von PowerGamer
      Also: Einsatz 20$
      1.) Wenn er in 80% der Fälle folded gewinn ich 24$. FALSCH 4$ + Blinds
      2.) Wenn er in 20% der Fälle called ist er in min 15% der Fälle deutlich Favorit mit sagen wir 70% (flip oder overpair). Sind also 40$*0,3 = 12$ FALSCH wenn Flips dabei sind, sind es höchstens 64%: QQ+, AK
      3.) In den restlichen 5% bin ich 60% vorne = 40$*0,6 = 24$ FALSCH wenn du vorne bist dann auch zu mindestens 70%, da du Flips zu b zählst
      Kennst du Pokerstove oder Equilator?
      Einfach die Range des Gegners und die eigene Hand eingeben und es wird deine Equity berechnet. Da muss man nicht alle Fälle einzeln berechnen und dann prozentual gewichten.
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.685
      ... bin kein Anfänger! ^^

      Hab schon länger BSS gespielt, fand aber beim SSS-gamblen grad nen repush mit JJ gewagt ... ich würd als Bigstack nichts schlechteres als JJ callen ...

      Aber ok wenn die ranges für nen random-player oben ungefähr stimmen ist es wirklich +ev

      faszinierend ...


      edit: ok stimmt die prozente warn net ganz realistisch
      --> ev ist noch höher ... net schlecht
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von PowerGamer
      Hab schon länger BSS gespielt, fand aber beim SSS-gamblen grad nen repush mit JJ gewagt ... ich würd als Bigstack nichts schlechteres als JJ callen ...
      Und auch nichts schlechteres als AK, JJ+ aus Early raisen.

      Und dagegen müsste man JJ wirklich folden.

      ... bin kein Anfänger! ^^

      Wieso dann umständliche Berechnungen, wenn man vorne oder hinten ist mit den Gewichtungen der Fälle und den Wahrscheinlichkeiten der einzelnen Fälle?
      Es gibt doch Pokerstove für sowas.

      Ach ja bei 80% Fold auf Push kann man sogar 32o pushen, wenn er nur AK und JJ+ callt und wir damit etwa 21% Equity haben.
      80% * 4$ + 20% * (21% Gewinnchance * 40$ -20) = 1$
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.685
      d.h. die 80% sind unwahrscheinlich?

      naja egal ich installier mal pokerstove ^^
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      wenn der gegner alles außer QQ+ foldet, dann 3bettest du ihn mit any2 ^^