Kontaktlinsen?

    • KotteTHC
      KotteTHC
      Global
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.798
      Hi
      ich überlege, von Brille auf Kontaktlinsen zu wechseln und frage mal hier nach, wie eure Erfahrungen sind, bevor ich zum Optiker gehe (lieber n bisschen wissen als gar nix ^^)

      Wer von euch hat das schon gemacht? Kleiner Erfahrungsbericht büdde ;-)
      Ist es nicht irgendwie fies, sich selber was ins Auge zu stecken?
      Was gibt es alles zu bedenken, woran ein KontaktlinsenDAU nicht denkt?
      Wieviel kosten normale / farbige / mit Motiven?
      Wodurch unterscheiden sich normale / farbige / mit Motiven?
      Eintageslinsen oder Dauerlinsen?
      Wie reinigt man Dauerlinsen?
      Kennt ihr vielleicht nen guten Onlineshop, wo es eine große Auswahl an farbigen/Motivkontaktlinsen gibt?
      Ist es unangenehm, Linsen länger zu tragen?
      Wie leicht fallen die raus? Jeder kennt ja den Spruch "nicht bewegen, mir ist ne Kontaktlinse rausgefallen."

      Stell dir vor, Livepoker. Neben dir sitzt ein Typ mit Sonnenbrille. Du bist mit ihm in einen größeren Pott verwickelt. Er pusht. Du überlegst, guckst ihn an. Er guckt dich an. Er zieht die Sonnenbrille ein Stück runter. Du siehst ihm in die Augen. Er hat fucking pocket Aces in den Augen.
      Irgendwie gefällt mir die Vorstellung, Pocket Aces in den Augen zu haben ^^

      Aber nicht nachmachen, meine Idee :-P
  • 31 Antworten
    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      geh zu apollo/fielmann o.ä. da bekommste linsen zum testen (kostenlos). dannach dürften sich fast alle deine fragen geklärt haben.
    • EvoK
      EvoK
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 320
      also ich hab monatslinsen (wegen hornhautverkrümmung)
      rausgefallen ist mir noch nie eine
      nagut einmal: hab n köpper isn wasser gemacht mit offenen augen ;)

      was die tragedauer angeht sollte man sich langsam steigern, also erstmal nur wenige stunden
      ich hab jetzt seit kurzen Purevision von Bausch & Lomb, die kann man 30tage am stück (also auch nachts) drinlassen
      längste was ich bisher probiert hab war 8 tage, das ging ohne probleme (auch hier langsam gesteigert)
      motive/farbige hab ich noch nie gehabt, wär für mich auch nicht interessant
      (weiss auch garnicht obs die überhaupt mit stärke gibt)

      also ich kann dir nur empfehlen mal zum optiker zu gehen,
      in der regel gibts das erste paar linsen gratis zum ausprobieren
      der kann dir auch zeigen wie du sie am einfachsten rein und raus kriegst
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      also die Motiv Linsen hab ich nie gehabt, sollen aber sich tragen lassen wie normale linsen, sind aber nichts für täglich & normalen geldbeutel, sind natürlich viel teurer, vor allem, wenn du sie mit stärke haben willst (weiss gar nicht ob man sie mit selbstgemachten Motiven kriegt.)

      Es gibt harte Linsen (halten wohl 1-3 Jahre) und weiche Linsen (Tageslinsen, Monatslinsen).

      Harte Linsen sind fiess, man hat ne eingewöhnungszeit von 2-4 wochen und ich kam damit nicht klar. Hatte dauernt das gefühl, was im auge zu haben.

      Dann hab ich weiche linsen probiert (monatslinsen). wenn du dir das ding ins auge packst, dann hast du die ersten 30 sec das gefühl eine wimper im auge zu haben. Auge kurz geschlossen halten, dann geht es, nach einer min merkst du es nicht mehr. Ich persönlich kann die dinger aber nicht jeden tag tragen, ich finde sie schon etwas ansträngender zu tragen, ich trage sie meistens beim weggehen abends. Mein Bruder trägt die dinger aber volle 12 stunden pro tag und kommt damit gut klar. Reinigen ist kein Prob, tust die dinger in die Lösung und das wars, kein reiben oder putzen. Am nächsten mal rein und gut ist.

      Tageslinsen sind etwas teuerer aber der Hit, ich hab "normale" von Zeiss (hat mir einfach der optiker diese verkauft, hab jetzt keine besonders tollen haben wollen). Du merkst gar nicht das du sie im auge hast, sind noch angenehmer als Monatslinsen. Ich trage sie nur wenn ich abends weggehe, daher lohnen für mich tageslinsen mehr. Ich schmeisse sie dann abends weg und muss kein dösschen mitschleppen.
    • Lukas1987
      Lukas1987
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 62
      ich trage jetzt seit ca. 4 Jahren weiche Monatslinsen und bin sehr zufrieden.
      am anfang war es natürlich ein wenig unangenehm sich die linsen ins auge zu stecken, aber nach wenigen tagen war das schon kein problem mehr und mit kurzen handbewegungen tut man sie rein oder holt sie wieder raus.
      ich hab vor kurzem neue linsen gekauft... 6 paar monatslinsen für ca. 180 euro, die ich ein ganzes jahr tragen kann, weil ich die linsen nachts immer raushole und daher ein paar linsen 2 monate trage. und spüren tu ich eigentlich nie was, ausser ich stocher mir im auge rum...

      also ich kanns nur empfehlen
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      hol dir einfach erstmal tageslinsen und probier sie aus, dann wirste merken ob du damit klar kommst oder net ;)
    • freek123
      freek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2008 Beiträge: 214
      Wer von euch hat das schon gemacht? Kleiner Erfahrungsbericht büdde ;-)

      ich habe weiche kontaklinsen seit ca. einem halben jahr.vllt. auch schon ein bisschen länger und ich muss sagen, ich bin super zufrieden.ich hatte auch kurzzeit harte, aber das war für mich horror.man hat die ganze zeit das gefühl man hat ein stein im auge und sieht so gut wie gar nichts, da man das auge vor schmerzen immer zukneift.ich hatte die 2 mal drin oder so...dann wars das mit den harten teilen:D


      Ist es nicht irgendwie fies, sich selber was ins Auge zu stecken?

      am anfang ist es sehr ungewohnt sich die dinger einzusetzen.es dauert auch ne halbe ewigkeit.aber man lernt schnell dazu und so konnte ich die linsen nach 2,3 wochen innerhalb von 30 sekunden einsetzen.


      Was gibt es alles zu bedenken, woran ein KontaktlinsenDAU nicht denkt?

      das ordentliche waschen vorm rein- und rausmachen is wichtig und nicht nur die linsen an sich, sondern auch die pflegemittel kosten geld.


      Wieviel kosten normale / farbige / mit Motiven?

      bei normalen kommt es auf die linsen drauf an, ob tages-, monats- oder jahreslinsen und die qualität und so.gibts von bis...
      über farbige und motive weiß ich leider nichts.


      Wodurch unterscheiden sich normale / farbige / mit Motiven?

      ich kenn mich war nicht mit farbigen und motiven aus, aber der name müsste schon sagen was der unterschied ist.;)


      Eintageslinsen oder Dauerlinsen?

      ich würde dir zu monatslinsen, da sie meiner meinung nach das beste preis/leistungs verhältnis haben.aber auch tageslinsen sind nett.man braucht sie nicht pflegen und schmeißt sie abends einfach weg.


      Wie reinigt man Dauerlinsen?

      man packt sie in einen behälter mit einer flüssigkeit und lässt sie über nacht stehen.es gibt zwar mehrere systeme, aber alle funktionieren ungefähr gleich.


      Kennt ihr vielleicht nen guten Onlineshop, wo es eine große Auswahl an farbigen/Motivkontaktlinsen gibt?

      nein.


      Ist es unangenehm, Linsen länger zu tragen?

      mir sind sie nur nach nem kleinem mittagsschläfchen oder so unangenehm.legt sich aber nach ein paar minuten wieder.ich kann meine ohne probleme 16 stunden durch tragen.am besten wären laut optiker so 12 stunden am tag, aber egal...


      Wie leicht fallen die raus? Jeder kennt ja den Spruch "nicht bewegen, mir ist ne Kontaktlinse rausgefallen."

      mir ist noch nie eine rausgefallen.man sollte sich jedoch nicht heftig dasauge reiben und so, da sie so verrutschen oder rausfallen können.aber das is eigentlich kein großes problem.im urlaub war ich mit tageslinsen auch im meer, auch mit tauchen und von wellen umgehauen werden:D , und sie ist nicht rausgefallen.kann aber auch glück gewesen sein.


      freek
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      ich trage seit 6 Jahren weiche Monatslinsen, überlege grade auf weiche Linsen umzusteigen die man 30Tage am Stück tragen kann ohne sie rauszunehmen :D


      am anfang war das linsen ins auge bekommen das schwerste, saß teilweise 15minuten vor der schule vorm spieleg arghhh :D , bis ich auf die idee kam die linsen von unten auf den augapfel kippen zu lassen, adhäsionskraft ebsorgt den rest

      die ersten tage hat man direkt nachm reinmachen ein leichtes fremdkörpergefühl im auge, dann einfach weniger blinzeln an was anderes denken und gut ist


      von der tragedauer her sollte man eigentlich weiche monatslinsen nur ca 8stunden/tag tragen, ich trag die aber länger meist direkt nachm aufstehen rein und abends vorm pennen raus, hab dann zwar manchmal auf partys rote augen aber wayne :D
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Ist am Anfang gewöhnungsbedürftig, war auch die ersten 1-2 Wochen immer sehr stolz, wenn die Linsen endlich im Auge waren. Rausnehmen geht leicht.

      Ich trage weiche Monatslinsen die ich nachts raushole. Gibt so ein extra Gefäß in die man die reinlegt, dafür bekommt man noch so ne spezielle Flüssigkeit. Wirklich "reinigen" tue ich meine Linsen nie, einfach in das Zeug legen, was man am besten regelmäßig erneuert.

      Am Anfang war es zwar nicht wirklich sehr unangenehm, aber man hatte halt schon wenn man zur Seite guckt das Gefühl, dass man irgendwas im Auge hat. Daran gewöhnt man sich aber und merkt es bald gar nicht mehr, genau so wie ans einsetzen. Dazu brauch ich jetzt auch keinen Spiegel mehr, sondern machs einfach so direkt nach dem aufstehn.

      Kan nur empfehlen, auf Linsen umzusteigen. Man fühlt sich halt etwas freier, und wenn man jemand wie ich ist, den jedes kleine Staubkorn auf einer Brille nervt, dann hat man eine perfekte Alternative. Werde nie wieder zurück wechseln.

      Thurisaz
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      hab 3 monats linsen, sind super. trag die in der uni und beim weggehen/sport, vorm pc find ich die brille dann doch angenehmer oder an langen uni tagen :D
    • Diveflo
      Diveflo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 477
      Kanns auch nur empfehlen. Hab die ersten 2 Wochen auch gedacht ich geb auf, aber es geht nach ner gewissen Zeit total einfach ;)
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      hat hier keiner weiche Dauerlinsen, oder gibts die in Deutschland nicht?

      Ich hab angefangen mit weichen Tageslinsen, hatte sie am Anfang gleich den ganzen Tag drinnen ohne rote Augen zu bekommen. Wie gut du Kontaktlinsen verträgst kann dir hier wohl keiner sagen.

      Rein- und rausnehmen lernt man nach spätestens 2 Wochen, am Anfang is es halt etwas aufwändiger. Es gibt auch noch so ein ansaug-ding, mit dem man die Linsen herausholen kann, aber ich würde empfehlen das ganz sein zu lassen.

      Ansonsten wurde denk ich alles gesagt.
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      Anfangen würd ich mit weichen Linsen und dann gucken, wie du sie verträgst. Wenn du trockene rote Augen bekommst, kann das mit einer ungünstigen Tränenfilm Zusammensetzung oder Lidschlagfrequenz oder einfach damit, dass du sie nicht verträgst, zusammenhängen. Gesünder und billiger sind daher formstabile Linsen, da sie mehr Sauerstoff durchlassen. Wenn du Weiche nicht verträgst, würd ich daher umsteigen.

      Gibt auch Linsen, die du nachts trägst, damit du tagsüber scharf sehen kannst. wiki: orthokeralotogie. Viele klagen aber über Nachtblindheit...
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.516
      Habe auch seit ein paar Jahren jetzt Linsen.
      Die erste Woche war wohl wie bei allen hier der absolute Horror. Linsen rein und raus hat ne Ewigkeit gedauert. Dann machts irgendwann klick und man kann das ohne Probleme.
      Hier schonmal ein paar Tips:
      Wenn du sie hereinsetzen willst, am Anfang die Augenlider gut festhalten, da der Reflex zu blinzeln noch ziemlich stark ist. Einfach mal versuchen zu
      Zwinkern, wenns geht, ist dein Griff nicht gut. Als Anfaenger unbedingt einen Spiegel benutzen.
      Dann ist wichtig, sich nicht auf den ankommenden Fremdkoerper zu konzentrieren, sondern auf das Spiegelbild, das hemmt den Blinzelreflex.
      Am Anfang musst du zuerst schauen, dass die Linse richtig herum ist. Das geht am besten, wenn du sie dir auf die Fingerspitze legt und genau anschaust, da speziell die Kanten. Dreh sie einmal um und schau dir wieder die Kanten an. Nun solltest du den Unterschied erkennen koennen. Spaeter brauchst du sie dann nicht immer umdrehen, weil du den Unterschied auf den ersten Blick erkennst.
      Du solltest deine Haende natuerlich vorher immer gut waschen und abtrocknen. Wenn du noch nasse oder feuchte Haende hast, dann "klebt" die Linse gern mal am Finger, wenn du sie einsetzen willst.
      Wenn du die Linsen eingesetzt hast und das Gefuehl hast, dass da noch ein wenig Schmutz drunter ist, dann hilft haeufig, wenn du die Linse einmal kurz von der Pupille wegschiebst und sie von alleine zurueckrutschen laesst.

      Zum Herausnehmen machst du am besten folgendes. Wieder den gleichen Griff wie beim Einsetzen, aber versuche nicht die Linse gleich direkt zu greifen, sondern setze den Finger auf die Linse. Nun bewegst du deine Augaepfel leicht nach oben, also nichts anderes als leicht nach oben zu Mitte hin. Die Linse sollte dabei die Position halten und nun nicht mehr ueber der Pupille liegen. Nun kannst du sie mit Zeigefinger und Daumen leicht greifen.
      Nach ein paar Monaten kannst du das dann auch mit einer Hand, aber am Anfang ist das Herausnehmen deutlich schwieriger imo.

      Zum Reinigen: Reiben brauchst du die Linsen von heute eigentlich nicht mehr. Einfach in das Gefaess, Reiniger drauf, zuschrauben und ordentlich schuetteln.

      Ansonsen viel Spass und nicht gleich aufgeben am Anfang, da mussten wir alle durch.
    • wEkZoNe
      wEkZoNe
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 1.102
      Ich habe weiche Jahreslinsen, hatte meine letzten sogar 2 Jahre drin. Ist ehrlich gesagt perfekt, trage die Teile jeden Tag 12 Stunden und brauche keine Brille. Nirgends ein Brillenrand, keine Probleme bei regen oder beim schwimmen (augen natürlich unter wasser zu :rolleyes: ).

      Hab selten mal etwas im Auge und rausgefallen sind sie auch noch nicht, kann sie nur jedem empfehlen. Nach kurzer übung gibts auch kein problem mehr mit dem rein und raus.
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Original von Lukas1987
      6 paar monatslinsen für ca. 180 euro, die ich ein ganzes jahr tragen kann, weil ich die linsen nachts immer raushole und daher ein paar linsen 2 monate trage. und spüren tu ich eigentlich nie was, ausser ich stocher mir im auge rum...
      2 Sachen
      -Warum bezahlst du soviel Geld für die Linsen? Kaufst du die direkt beim Optiker?
      -Du kannst sie 2 Monate tragen, wenn du sie sehr wenig trägst, also ca 6h pro Tag, sonst kannst du langfristig deine Augen kaputt oder unverträglich für Linsen machen.



      Ich weiß nicht, ob das überall so ist, aber bei meinen Optiker kosten die Linsen 3x mehr als im Internet.
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Ich hab im Moment weiche 14-Tages-Linsen von Johnson&Johnson und sitze auf der Arbeit den Großteil des Tages vorm Computer oder im Auto - bin also predistiniert für trockene Augen.
      Seitdem ich die Dinger habe bin ich absolut zufrieden.

      Normalerweise nehm ich die Abends raus, wenn ich noch n bisschen pokern will - ist halt irgendwann doch n bisschen stressig fürs Auge.
      Aber wenn du mal n Partywochende untrwegs bist kannste die Dinger auch 3Tage am Stück tragen, ohne größere Probleme zu haben.

      Hatte vorher weiche Monatslinsen, die auch schon sehr gut sind, aber die 14-Tages Linsen sind mMn unschlagbar, wenn man dauerhaft Linsen tragen will.
      Harte Linsen hab ich auch nie vertragen - Stock im Auge ist das Stichwort.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von MfGOne
      ich trage seit 6 Jahren weiche Monatslinsen, überlege grade auf weiche Linsen umzusteigen die man 30Tage am Stück tragen kann ohne sie rauszunehmen :D
      D

      davon würde ich dir abraten, einfach aus hygienischen gründen.


      zum topic:

      ich habe empfindliche augen, normale weiche linsen konnte ich nicht lange genug tragen, harte linsen haben meinem auge nicht gutgetan.

      nun hab ich ganz tolle silicon-hydrogel linsen (monatslinsen, zahle für ein halbes jahr 140€ und bin total glücklich damit)
    • KotteTHC
      KotteTHC
      Global
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.798
      erstmal danke für eure antworten

      was würdet ihr mir empfehlen, wenn ich die dinger nur gelegentlich tragen möchte? zB abends weggehen, stadtbummel oder sowas in der richtung.

      schwimmen geht auch mit den dingern!?
    • freek123
      freek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2008 Beiträge: 214
      für gelegenheitsträger sind tageslinsen eigentlich perfekt.die dinger machst du rein und schmei0ßt sie danach weg.monatslinsen dürfen nur einige tage in dem behälter bleiben, da sie sonst kaputt gehen.
      schwimmen geht damit auch solange du nicht mit offenen augen tauchst.^^aber zum schwimmen solltest du immer tageslinsen nehmen und sie sofort danach wegschmeißen wegen den bakterien usw.

      freek
    • 1
    • 2