Österreichische Glücksspielnovelle 2008

  • 16 Antworten
    • fitzmatic
      fitzmatic
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 290
      BEOBACHTUNGSROULETTE...mein beileid.
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Gut, dass es uns in Österreich so gut geht und wir keine größeren Probleme haben um die sich unsere Politiker kümmern sollten :rolleyes:
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Unglaublich diese Vollpfosten von Politiker!
    • DrObst
      DrObst
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 737
      als langjähriger beobachtungs-roulette-pro kann ich nur sagen: frechheit :D
    • GeeBee
      GeeBee
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 3.613
      Und dieser Gesetzesbeschluss/entwurf bedeutet nun was für uns?
    • matusow
      matusow
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 8.231
      da wird noch so viel prozessiert werden.

      edit:
      witzig ist auch das:

      Wien (OTS) - Ein peinlicher Faux-Pas ist der österreichischen
      Bundesregierung in Zusammenhang mit Novellierung des
      Glücksspielgesetzes in Brüssel unterlaufen. Das berichtet das
      Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner morgen, Freitag, erscheinenden
      Ausgabe. Demnach hat es das Finanzministerium bislang verabsäumt, die
      Mitte November beschlossene Glücksspielnovelle bei der EU-Kommission
      in Brüssel anzumelden. Damit das Gesetz plangemäß Anfang 2008 in
      Kraft treten kann, hätte der Entwurf bereits im September notifiziert
      werden müssen, zumal Brüssel die reguläre Bearbeitungsfrist von drei
      Monaten auszuschöpfen pflegt, schreibt FORMAT.

    • coolk
      coolk
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 275
      Ja und so nebenbei ist das nur der Entwurf und muss jetzt erst mal im Parlament abgesegnet werden.
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Original von matusow
      da wird noch so viel prozessiert werden.

      edit:
      witzig ist auch das:

      Wien (OTS) - Ein peinlicher Faux-Pas ist der österreichischen
      Bundesregierung in Zusammenhang mit Novellierung des
      Glücksspielgesetzes in Brüssel unterlaufen. Das berichtet das
      Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner morgen, Freitag, erscheinenden
      Ausgabe. Demnach hat es das Finanzministerium bislang verabsäumt, die
      Mitte November beschlossene Glücksspielnovelle bei der EU-Kommission
      in Brüssel anzumelden. Damit das Gesetz plangemäß Anfang 2008 in
      Kraft treten kann, hätte der Entwurf bereits im September notifiziert
      werden müssen, zumal Brüssel die reguläre Bearbeitungsfrist von drei
      Monaten auszuschöpfen pflegt, schreibt FORMAT.

      2009 oder alte News? Jedenfalls zeigt sich wieder einmal, wie unfähig unsere Politiker sind :rolleyes:
    • matusow
      matusow
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 8.231
      2009 garten.

      was ich halt krass finde ist, dass es der staat einfach nicht packt. ich studire ja am wiener juridicum und deswegen kenne ich auch prof maier der einen alternativen entwurf für dieses gesetz eingebracht hat. der ist eigentlich halbwegs gut, weil der pokeranbieter halt steuer an den staat zahl und dadurch eine konzession kauft. aber nein, was zu schwer zu regeln ist um davon zu profitieren wird einfach verboten. dieser molterer ist echt so ein spaßt. der hat nicht mal gewußt dass er die novelle der eu vorlegen soll, oder nicht wissen wollen.
    • PokerSpass
      PokerSpass
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 1.390
      Komme aus OÖ.

      Das Automatenglücksspiel sollte eigentlich wirklich verboten werden. Weil die Leute da auf längere Zeit absolut keine Gewinnchancen haben. Aber der Finanzminster will ja nicht die Menschen schützen, sondern nur seine Einnahmen maximieren.

      Wie schauts eigentlich bei dem neuen Gesetz aus? Werden da die Banken verpflichtet Ein- und Auszahlungen zu Pokerräumen zu unterbinden, wie in Amerika??
      Oder ist es nur ein proforma Pokerverbot ohne Zähne???
    • coolk
      coolk
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 275
      2009 oder alte News? Jedenfalls zeigt sich wieder einmal, wie unfähig unsere Politiker sind Augen rollen


      Ne die OTS Meldung ist vom November 2007, deswegen leicht verwechselbar. Hat somit mit der Novellierung nichts zu tun. Aber kann mir gut vorstellen, dass das selbe Theater jetzt auch abgeht. Ich studiere auch Jus in Linz und da sind die Meinungen auch sehr differenziert. Aber die Automaten können sie von mir aus alle einstampfen, aber Poker nicht als Glücksspiel definieren.

      Wie schauts eigentlich bei dem neuen Gesetz aus? Werden da die Banken verpflichtet Ein- und Auszahlungen zu Pokerräumen zu unterbinden, wie in Amerika??


      Jop haben sie vor, aber wie werden sie mit Neteller, MB usw. vorgehen? Das einzige was passieren wird ist, dass alle über die Zahlungsdienste donken und von dort aus ein und auscashen und ich kann mir nicht vorstellen, dass diese auch gefilzt werden.
    • matusow
      matusow
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 8.231
      oh sorry mein fehler, hab mich verlesen ich depp O_o
    • AL41
      AL41
      Global
      Dabei seit: 21.07.2007 Beiträge: 195
      mir egal. von mir aus können sie poker verbieten, kostet ja nur geld gegen diese ganzen strategen zu spielen. das macht sowieso keinen spass. ich spiel lieber mit meinen freunden NL200 im hinterzimmer! da gewinn ich immer!!! dieser hugor ist sowas von ein glückspilz, floppt die straße nach dem river und ich hab doppelkönig :rolleyes:
    • coolk
      coolk
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 275
      mir egal. von mir aus können sie poker verbieten, kostet ja nur geld gegen diese ganzen strategen zu spielen.


      :D Frei nach Darwin werden auch beim Poker die besseren bzw. stärkeren überbleiben.

      Lg
    • AL41
      AL41
      Global
      Dabei seit: 21.07.2007 Beiträge: 195
      Original von coolk
      mir egal. von mir aus können sie poker verbieten, kostet ja nur geld gegen diese ganzen strategen zu spielen.


      :D Frei nach Darwin werden auch beim Poker die besseren bzw. stärkeren überbleiben.

      Lg
      was hat darvin mit seiner evolutionstheorie jetzt damit zu tun?? ?(
    • TxPoker888
      TxPoker888
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 1.192
      Hier wurde ebenfalls schon über das Thema diskutiert.