Privat-Coaching SH

    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Ich wills mal dirket kurz machen, ich bin mittlerweile seit über einem Monat in einem heftigen Downswing, meine Werte und mein Spiel sind an sich eigentlich in Ordnung, so würde ich denken. Allerdings will mein DS einfach nicht enden und hat schon vor langer Zeit eine Abartigkeit erreicht, die nicht mehr mit Pech zusammenhängen kann.
      Zwar hat mir der ein oder andere schon zugesehen, konnte aber keine wirklichen Fehler feststellen.

      Deshalb würde ich gerne wissen, ob jemand von den stärkeren SH Spielern bereit wäre, mir mal ein wenig Privat-Coaching zu geben, da ich sonst völlig verzweifle. Bitte meldet euch, wenn ihr mir helfen könnt :) .
  • 9 Antworten
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Wenn sich jemand auf einem anderen Weg meldet, wäre ein kleiner Vermerk in diesem Thread sinnvoll.
      Sonst sieht es so aus, daß die Anfrage übergangen wird. =)
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von Frohbi
      Wenn sich jemand auf einem anderen Weg meldet, wäre ein kleiner Vermerk in diesem Thread sinnvoll.
      Sonst sieht es so aus, daß die Anfrage übergangen wird. =)
      Leider hat sich aber noch niemand gemeldet, ich schreibs dann schon hier rein.
      Irgendjemand findet hoffentlich was Zeit..
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Huch! Damit hätte ich nicht gerechnet.

      Jungs, was ist los? Hilft wer weiter?
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Dann werd ich das mit dem Coaching wohl erst mal vergessen, muss ich wohl auf bessere Zeiten hoffen und das selbst irgendwie in den Griff kriegen :( .
    • Vienna
      Vienna
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 567
      Es gibt jetzt über 8.000 Mitglieder und täglich kommen hundere Neuanmeldungen. Glaubst du, dass da noch wer von den "Profis" Zeit für ein Privat-Coaching hat?

      Die "Top-Spieler" jagen gerade dem 10.000$ Bonus nach, oder sie sind mit einem der großen Downswings beschäftigt, welche jedem "aufsuchen" der nur lange genug spielt.
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von Vienna
      Es gibt jetzt über 8.000 Mitglieder und täglich kommen hundere Neuanmeldungen. Glaubst du, dass da noch wer von den "Profis" Zeit für ein Privat-Coaching hat?

      Die "Top-Spieler" jagen gerade dem 10.000$ Bonus nach, oder sie sind mit einem der großen Downswings beschäftigt, welche jedem "aufsuchen" der nur lange genug spielt.
      Ich bin aber auch nicht irgendeins der paar tausend neuen Mitglieder, das Poker noch nicht kapiert hat und über einen 5 $ "DS" redet. Da steht nicht 2Cent/4Cent an der Seite. Ich will keine Almosen erbitten, nur etwas Hilfe, wobei ich nicht mal weiß, ob ich wirklich Hilfe durch einen der "Profis" bekommen kann, da mein Spiel nicht mehr so viele Leaks hat. Es geht nur um ein paar Kleinigkeiten, die auffallen, damit ich den Verlust etwas begrenzen und später besser wieder die Limits herauf kann.

      Ich bin also bestimmt kein Anfänger, der nur sein Spiel nicht in den Griff bekommt und die Spieler aus den höheren Limits unterschätzt, aber wofür bin ich dann in einer Community, wenn ich nicht um Hilfe bitten kann?
    • Rifter
      Rifter
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 547
      fuer genau diesen fall gibt es doch die coachingangebote.
    • Vienna
      Vienna
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 567
      Die Frage ist nur, wer hat schon genug Erfahrung, um dir wirkliche Hilfe zu geben? Es gibt hier nicht viele Mitglieder, welche bereits über ein Jahr Holdem spielen.
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von Rifter
      fuer genau diesen fall gibt es doch die coachingangebote.
      Das ist ja eher allgemein gehalten, ich hör es mir auch trotzdem an, aber es geht eher darum, dass anderen Fehler auffallen, die mir nicht auffallen würden, eben auch nicht beim Coaching an sich.