Sex und Pokern

    • Buzibaer
      Buzibaer
      Black
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 3.315
      Hi! Stell mir grad die Frage, ob Sex (bzw. Wichsen für uns Nerds ;) ) vor dem Pokern irgendwelchen Einfluss aufs Spiel hat.

      Wird man dadurch "freier" im Kopf und bekommt nen besseren Fokus beim Spiel, weil der Sexualtrieb für einige Zeit ausgeschaltet bzw abgeschwächt wird?

      Oder ist es eher so, dass es einem dann sprichwörtlich an den "ballz" bzw. an Aggressivität mangelt?

      Oder besteht evtl. gar keine Korrelation zw. Sex und BB/100 Hands?

      Alan Schoonmaker schreibt in seinem Buch (Psychology of Poker) auch kurz darüber, is aber schon lange her, dass ich das gelesen hab.
      Ich persönlich muss sagen, dass sexuelle Reize- egal welcher Art- BEIM Zocken extrem ablenken (was nicht überraschend sein wird).
      Was Sex vor dem Spiel anbelangt, hab ich bis jetz noch nicht darauf geachtet, werd mir aber in zukunft die Auswirkungen mal genauer ansehen.

      Vlt. haben ja einige Lust, Erfahrungen und Meinungen zu toasten und es entwickelt sich ein interessanter Thread. Hab ihn bewusst im Psychologieforum erstellt, weil er irgendwie zu schade für Smalltalk und viel zu schade fürs BBV ist.

      ------> Discuss!
  • 30 Antworten
    • Bonner83
      Bonner83
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 2.206
      Original von Buzibaer
      Ich persönlich muss sagen, dass sexuelle Reize- egal welcher Art- BEIM Zocken extrem ablenken (was nicht überraschend sein wird).
      ------> Discuss!
      Aktivier im Browser doch einfach ne Youporn-Sperre, wennde zockst!
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Ich denke "dein Blatt klebt förmlich an der Hand" und es spielt sich schlechter ... ;) ups is ja kein BBV ...

      Sehe da keinen Zusammenhang... jedenfalls keinen direkten...
    • Merrell82
      Merrell82
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 383
      Ich wüsste nicht, dass ich jemals nach dem Sex direkt gepokert hätte, glaube da wäre die jeweilige Madam eher angefressen gewesen, allerdings kann cih mir vorstellen, dass es einen guten einfluss hätte. Bin dannach immer irgendwie augeglichen.

      Gruß
    • Devinco
      Devinco
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 1.674
      Original von Merrell82
      Ich wüsste nicht, dass ich jemals nach dem Sex direkt gepokert hätte, glaube da wäre die jeweilige Madam eher angefressen gewesen, allerdings kann cih mir vorstellen, dass es einen guten einfluss hätte. Bin dannach immer irgendwie augeglichen.

      Gruß
      "guten einfluss "kann ich nur unterstreichen.
      stell dir ma vor, du wirst mitten in ner session geil (aus irgendwelchen gründen), dann willste doch schnell die session hinter dich bringen um endlich den druck abzulassen und dadurch wirste unkonzentriert.
      Mit ner latte und ner vollen kanone lässt sich echt nicht gut pokern,also falls nötig immer schön davor den lurch würgen oder die freundin flachlegen.
      (sry for BBV slang)
    • Buzibaer
      Buzibaer
      Black
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 3.315

      (sry for BBV slang)
      NP, war ja inhaltich passend.
    • EricCurtman
      EricCurtman
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 974
      so ich will diskutieren:
      Ich denke hier geht es garnicht so um den Reiz Sex oder Frauen es geht vielmehr dass einer der Triebe sich in deine Konzentration schiebt und dazu führt dass du dich ablenkst (was meinst warum Jenny Tilly mit einem Ausschnitt spielt das man ihren Bauchnabel sieht)

      zurück aber zum thema sex
      nach "echten "sex nicht mit seiner Hand sondern eine Frau, fühlt man sich unbesiegbar oder relativ überlegen. Man hat also die Siegermentalität in sich drin. Bei Wichsen hingegen stellt bei den meisten nach kurzer Zeit eher das Schamgefühl ein.

      Ich kann nur meine Erfahrung einbringen: Freudin bei mir dann............. später ich spiele Poker sie guckt Fernsehen und ich behaupte ich habe Poker gespielt wie ein GOTT! ich glaub es geht darum dass man den Gedanken Sex als sich nicht als Laster oder etwas nötiges sehen darf. Wenn Sex eine ache ist die dich belastet ist sie wie jede andere störende sache beim poker:
      +man ist besoffen, fühlt sich scheiße
      + man hat lieber bock auf sex oder wichsen
      + man ist abgelenkt durch youtube, Fernsehen oder BBV
    • EricCurtman
      EricCurtman
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 974
      doppelpost sry
    • limbokid
      limbokid
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2008 Beiträge: 293
      Ich finde das Thema, wie nen Tilt den Sex dannach beeinfluss viel interessanter
    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      Original von EricCurtman

      zurück aber zum thema sex
      nach "echten "sex nicht mit seiner Hand sondern eine Frau, fühlt man sich unbesiegbar oder relativ überlegen. Man hat also die Siegermentalität in sich drin. Bei Wichsen hingegen stellt bei den meisten nach kurzer Zeit eher das Schamgefühl ein.

      Was???

      Ich kann nur meine Erfahrung einbringen: Freudin bei mir dann............. später ich spiele Poker sie guckt Fernsehen und ich behaupte ich habe Poker gespielt wie ein GOTT! ich glaub es geht darum dass man den Gedanken Sex als sich nicht als Laster oder etwas nötiges sehen darf. Wenn Sex eine ache ist die dich belastet ist sie wie jede andere störende sache beim poker:
      +man ist besoffen, fühlt sich scheiße
      + man hat lieber bock auf sex oder wichsen
      + man ist abgelenkt durch youtube, Fernsehen oder BBV
      Versuch nicht zu pauschalisieren. Du verwechselst Sex irgendwie mit Kokain/Speed oder ^^? Also ich fühl mich nach Sex nicht unbesiegbar, sondern einfach befriedigt/glücklich/entspannt. Zum Pokern hab ich danach zum Beispiel gar keinen Bock, hör dann eher Musik/schau nen Film etc. Etwas, was Konzentration erfordert, geht gar nicht. Und Schamgefühl nachm Wichsen hab ich glaub ich mit 11 oder so verloren...
    • NNNexX
      NNNexX
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 1.413
      Also wer bei Aces nen harten kriegt, sollte evtl. seine Einstellung zum Pokern überdenken :D

      Ich denke es kommt auf die Person an. Wenn du nach dem Sex total ausgeglichen bist, ist es sicherlich positiv. Wenn du allerdings das beschriebene Hochgefühl hast, kann das auch schnell in die Hose gehen, genauso wenn du hinterher eher der Typ bist, der müde ist und ne Weile pennt.
      Andererseits wird wohl kaum jemand unmittelbar hinterher pokern, außer es ist wie bei EricCurtman.

      Beim Pokern krieg ich eigentlich keine schmutzigen Gedanken, da ich dann mit den Tables bzw. dem Spiel beschäftigt bin. (SSS Multitabling) Weiss aber nicht wie das bei nem BSSler ist, der wenig Tische offen hat und dann wohl öfter Leerlauf hat.

      SB vorm Pokern würde mir persönlich glaube ich nichts bringen.
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      als ich die überschrift gelesen hab, hab ich mir schon gedacht, dass da irgendwas nicht stimmen kann.

      aber davon mal abgesehen, ich denke nicht, dass es die freundin so anmachen würde, wenn man mit ihr sex hat und dann aufsteht und poker spielt.

      generell würde ch aber mal sagen, dass es keinen einfluss auf dein spiel hat, es sei denn, du hättest wochenlang keinen sex gehabt oder so.
    • WuerfelRudi
      WuerfelRudi
      Black
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 2.055
      ist auf jeden fall +ev !! meine freundin kniet öfter mal unter meinem schreibtisch :)
      dann spiel ich einfach am besten :)

      rudi.
    • R4ph4
      R4ph4
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 1.933
      Original von WuerfelRudi
      ist auf jeden fall +ev !! meine freundin kniet öfter mal unter meinem schreibtisch :)
      dann spiel ich einfach am besten :)

      rudi.
      :heart: :heart: :heart: :D

      Dazu hab ich miene noch nicht bekommen -.-

      (mustte grad aber gut lachen im Büro)

      Aber prinzipiell spielt man schon ruhiger wenn kurz davor ne Nummer geschoben hat^^
      -->Angry Tilt Sex ist aber auch nice
    • Bluejanis
      Bluejanis
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 2.991
      kann aber auch passieren, dass man plötzlich zuviel callt bzw manche hände overplayed
      das legt sich dann aber auch wieder,wenn man 2 stacks verdonkt hat(bzw 1 stack auf dem höheren limit was man ja gespielt hat^^)
    • Eltobs
      Eltobs
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 328
      also in unserer wöchentlichen live-runde lassen wir immer pornos im hintergrund laufen.. gab noch nie probleme, aber lag wahrscheinlich am alkohol...
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      ich kann dir einen Tipp geben, was man machen kann, um die sexuelle Energie
      in der Wirbelsäule nach oben zu lenken.
      Das Tolle ist, dass du nichts visualisieren brauchst,keine komplizierten Atemübungen mache musst, keine künstlichen Hilfsmittel benötigst und auch keine ausgeklügelten philosophischen Systeme bemühen musst usw. usf.
      Es ist sozusagen einfach nur eine Möglichkeit, den Druck aus den sexuellen Organen zu nehemen, wenn du gerade geil wirst und in erotischen Fantasien schwelgst.
      Ich habe das schon zig mal angewendet und es klappt wie auf Knopfdruck.
      Ich habe mal eine Weile mit Mantak Chias Tao Yoga herumexperimentiert, in der Hoffnung einen Tal oder Ganzkörperorgasmus zu bekommen, ohne dabei zu ejakulieren, hast du wahrscheilich schon von gehört. Wenn nicht, ist das auch nicht so schlimm, denn ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass das mit dem Talorgasmus ohne Ejakulation nicht funktioniert, habe es echt lange und ernsthaft genug versucht, um das sagen zu können.

      Aber egal, ich habe auch etwas gelernt. Und das könnte dir eventuell helfen, deine Sexualenergie so in deinem Körper umzuleiten, dass sie nicht mehr so stark auf die Sexualorgane drückt.
      Also grundsätzlich kannst du deinen Körper erstmal einfach als Reiz-Reaktions-Maschine betrachten. Wenn du an etwas denkst, dass dich wütend macht, dann schlägt dein Herz schneller, du atmest gepresst und beißt die Zähne zusammen usw. Das heißt also, was in deinem Verstand abläuft, ist entscheidend dafür, wie dein Körper darauf reagiert.
      Das gilt natürlich gleichermaßen für die Erotik in deinem Kopf. Wenn du dein eigenes inneres Pornokino anschmeißt, dann bekommst du einen Steifen.
      So ist das eben, ich meine, was soll ich groß drumherum reden. Wenn du also immer weiter ans vögeln denkst und dich geilen Fantasien hingibst, dann wird der Druck auf deine Sexualorgane immer größer und du musst dich davon befreien, schüttelst dir einen oder besuchst ne Frau, egal wie, du musst den Druck loswerden, stimmts?
      Ja, stimmt. Jetzt zu meinem Trick. Du musst beobachten, was passiert, wenn du gerade in erotischen Gedanken schwelgst oder noch besser, wenn es gerade beginnt. Mir ist aufgefallen, dass sich bei mir genau in dem Moment der Beckenbodenmuskel zusammenzieht. In der Folge wird Blut in den Penis geleitet und ich kriege einen Steifen. Daraus folgt, dass der Beckenbodenmuskel dafür sorgt, dass das Blut vermehrt in den Penis befördert wird und dass dies auch erstmal darin bleibt.
      Der Trick besteht nun einfach darin, bei Erregung den verspannten Beckenbodenmuskel einfach mit einer leichten Bewegung zu entspannen. Es ist eigentlich nur ein leichtes anheben des Muskels, eine minimale Bewegung nach oben, wobei ich ganz minimal den Schließmuskel ein wenig zusammenziehe. Bei mir fließt in genau diesem Moment die Energie deutlich wahrnehmbar richtig heiß die Wirbelsäule hinauf, ohne dass ich das irgendwie imaginieren muss oder auf eine bestimmte Art und Weise Atmen muss oder so. Ich spüre ganz deutlich die Hitze entlang der Wirbelsäule nach oben schießen. Gleichzeitig fließt das Blut wieder aus dem Penis und der Druck lässt zunehmend nach. Der Vorgang wird solange wiederholt, bis die Erregung abgeklungen ist. Dann versuche ich mich im nächsten Schritt wieder auf etwas anderes zu konzentrieren. Wenn die Gedanken wieder in Richtung Porno wandern, lasse ich es für einen Moment zu, sage mir, ist völlig ok so und dann wiederhole ich den beschriebene Vorgang und zwar so lange, bis die störenden Gedanken erstmal weg sind. Eignet sich für Lebenslagen, in denen man gerade keine sexuellen Fantasien braucht, z.B. beim Meditieren oder wo auch immer.
      Das muss man natürlich erstmal üben, bis man den Dreh raus hat, ist im Prinzip aber leicht.
      Die Wärme geht hinauf bis in den Kopf und verteilt sich über den Rücken.

      Kannst du gerne mal versuchen. Würde mich eh ma`interessieren, ob das auch bei anderen klappt.
    • dieExxe
      dieExxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 187
      @Annuit

      Also nix für Ungut, aber wenn das Blut erstmal im Penis ist, dann
      habe ich kaum noch was davon im Gehirn um noch an die Übung zu denken.
      Da muss dann die Alte herhalten. :D

      Das ist jetzt kein flamen gegenüber unseren weiblichen Mitbürgern.
      Die will das nämlcih auch. Wenn nicht, dann stimmt was nicht.
      Dann brauch ich keine Übung sondern ne neue Frau ;)
    • fishfishfish
      fishfishfish
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 998
      Original von w3cRaY
      Original von EricCurtman

      zurück aber zum thema sex
      nach "echten "sex nicht mit seiner Hand sondern eine Frau, fühlt man sich unbesiegbar oder relativ überlegen. Man hat also die Siegermentalität in sich drin. Bei Wichsen hingegen stellt bei den meisten nach kurzer Zeit eher das Schamgefühl ein.

      Was???

      Ich kann nur meine Erfahrung einbringen: Freudin bei mir dann............. später ich spiele Poker sie guckt Fernsehen und ich behaupte ich habe Poker gespielt wie ein GOTT! ich glaub es geht darum dass man den Gedanken Sex als sich nicht als Laster oder etwas nötiges sehen darf. Wenn Sex eine ache ist die dich belastet ist sie wie jede andere störende sache beim poker:
      +man ist besoffen, fühlt sich scheiße
      + man hat lieber bock auf sex oder wichsen
      + man ist abgelenkt durch youtube, Fernsehen oder BBV
      Versuch nicht zu pauschalisieren. Du verwechselst Sex irgendwie mit Kokain/Speed oder ^^? Also ich fühl mich nach Sex nicht unbesiegbar, sondern einfach befriedigt/glücklich/entspannt. Zum Pokern hab ich danach zum Beispiel gar keinen Bock, hör dann eher Musik/schau nen Film etc. Etwas, was Konzentration erfordert, geht gar nicht. Und Schamgefühl nachm Wichsen hab ich glaub ich mit 11 oder so verloren...
      Die netten nackten Englein aus der Bibel und der Tora,
      Ibsens stolze Nora und Botticellis Flora,
      Salome, Athene, Ntschotschi und Hermine,
      fiktive Fraun vernascht man ohne Schuld und ohne Sühne,

      denn es gibt sie gar nicht wirklich und doch gibts sie irgendwie.
      Es gibt sie hier in mir, hier in meiner Phantasie,
      die für ein paar Sekunden ihren Seelen Leben schenkt.
      Die sind bestimmt sehr dankbar dafür, daß man an sie denkt.

      Ich sags mir immer wieder,
      es hat einfach keinen Zweck.
      ich schäme mich beim Wichsen,
      ich krieg´s einfach nicht weg.
      :D
    • Instinctively
      Instinctively
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2008 Beiträge: 2.191
      Original von dieExxe

      Also nix für Ungut, aber wenn das Blut erstmal im Penis ist, dann
      habe ich kaum noch was davon im Gehirn.
      Da muss dann die Alte herhalten. :D
      lol :D :heart: :heart: :heart:
    • 1
    • 2