ShortHanded : VPIP / PFR, Equity (ProPokerTools) "Standard-Range"

    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Da ich momentan noch ohne PT-Omaha spiele versuche ich ein wenig das "Standardplay" vorallem im Spiel gegen Regulars in mein Spiel mit aufzunehmen.

      Jetzt kann ich bei ProPokerTools z.B. um meine Equity Preflop und am Flop mir anzuschaun dem Gegner eine "%Range" geben. Allerdings ist das ohne Werte natürlich schlecht ...

      Generell muss man sicherlich gerade im Bereich bis PLO100 4 Spielertypen unterscheiden.

      Interessant ist für mich erstmal generell das grobe ( "klassische" ) VPIP / PFR - Verhältniss der 4Spielergruppen. Eventuell postet ihr mal in welche Richtung euer VPIP/PFR -Verhältniss geht.

      "Fish" -> Raist extrem Tight, callt extrem loose, downcallt zuviel,

      "NL-Fish" -> Spielt zu viele Hände, callt zuviel gerade OOP, zuviel Downcalling mit Toppair/Twopair.

      "Regular" -> Der typische PS.de´ler, eher Tight, relativ hoher Cbet-Wert, 3handed am Flop etwas Weak/Tighter

      "Nit" -> Tighte 3bettingrange, Callt Preflop relativ wenig und meist nur IP, OOP oft mit einer sehr starken Range unterewgs wo er oft c/r Flop spielen will.

      -------------------------------------------------------------------------------------------------

      Zweite Frage die quasi darauf folgt ist wie dieser 4 Gruppen jetzt mit ihrem VPIP / PFR - Wert in den Positionen sind. Bei NL gibts z.B. sone Regel "UTG PFR /* 1,5, HighJack und CO = PFR, BU PFR *1,5.

      Wie würdet ihr bei diesen 4 Spielertypen jetzt das Verhältniss von vorallem PFR im Verhältniss von UTG / BU einschätzen.

      ( Regular z.B. UTG sehr Tight, vielleicht 10%, am Button 35% ; NL-Fish UTG 15%, am Button 30% ... oder sowas )

      -------------------------------------------------------------------------------------------------

      Wie gesagt ich will versuchen mit den Ranges ein wenig zu arbeiten und mein Spiel weiterzuentwickeln, e.v. könnt ihr in eurer PT-Datenbank ja auchmal nach dem "Vorzeige"-Kandidaten dieser Kategorien suchen und bissl schätzen wie deren %Range UTG UTG+1 CO BU ausfällt.


      Ich hoffe mal das hier nen bisschen Beteiligung reinkommt ;)

      Gruß :diamond: D4niD4nsen :diamond:
  • 10 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      *up* xD
    • brotsalat1234
      brotsalat1234
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 5.359
      Ich bezweifel ehrlich gesagt denn Sinn in dieser Einteilung, vor allem wenn sie auf irgendeiner Stats Formel basiert.

      Grade ohne Stats solltest du in der Lage sein die Gegner zu beobachten und vernünftige Reads zu sammeln. Selbst mit Stats bringt dir das wenig Nazgul und ich haben bspw. relativ ähnliche Preflop Werte spielen aber völlig verschieden sowohl Pre als auch Postflop.

      Die % Ranges von ProPokertools würde ich stark anzweifeln, die werden kaum mit einer wirklichen Range übereinstimmen die ein Spieler aus Position x spielt. Da dir die Preflop Equity gegen seine Range sowieso wenig bringt solltest du dir lieber aufschreiben was er am SD zeigt und daraus ne Range aus wirklichen Kombinationen bauen als irgendwelche Prozente ermitteln.
    • xam
      xam
      Black
      Dabei seit: 11.03.2005 Beiträge: 872
      Denke auch, grade weil es "den guten regular" nicht gibt, sondern sehr viele erfolgreiche Ansätze.

      "Fish" -> Raist extrem Tight, callt extrem loose, downcallt zuviel,

      Falls du den ersten Teil auf pre beziehst, kann ich dir nur bedingt zustimmen, sicherlich sollte man nicht nur aces 3betten pre aber viel coldcallen sit kein fehler (natuerlich IP).
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Original von brotsalat1234
      Die % Ranges von ProPokertools würde ich stark anzweifeln, die werden kaum mit einer wirklichen Range übereinstimmen die ein Spieler aus Position x spielt. Da dir die Preflop Equity gegen seine Range sowieso wenig bringt solltest du dir lieber aufschreiben was er am SD zeigt und daraus ne Range aus wirklichen Kombinationen bauen als irgendwelche Prozente ermitteln.
      Beschäftige mich momentan ein wenig mit dem Short-Stacken ... xD Flame on :D
    • funkphenomena
      funkphenomena
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.343
      hi, bin PLO neuling,

      ich les da oben was von "mal in der PT Datenbank nachschauen". mein PT3 erkennt die partypoker PLO HHs nicht. mach ich was falsch?
      welches programm fuer HH-tracking?
      propokertools war doch fuer equity-berechnung oder ist das auch ein tracker?

      thanks anyway
    • CBFunk
      CBFunk
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.934
      Original von funkphenomena
      hi, bin PLO neuling,

      ich les da oben was von "mal in der PT Datenbank nachschauen". mein PT3 erkennt die partypoker PLO HHs nicht. mach ich was falsch?
      welches programm fuer HH-tracking?
      propokertools war doch fuer equity-berechnung oder ist das auch ein tracker?

      thanks anyway
      brauchst Pokertracker Omaha
    • funkphenomena
      funkphenomena
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.343
      ok thanks, hab ihn.

      gibts fuer PT Omaha auch ein HUD?
      funktioniert der Pokergrapher fuer PT Omaha?
    • brotsalat1234
      brotsalat1234
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 5.359
      Du kannst für PTO die gleichen Programm wie für PT 2 Holdem benutzen d.h. PokerEV, PokerAce, Pokergrapher usw. Sie müssen halt für Omaha kompatibel sein.
    • funkphenomena
      funkphenomena
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.343
      ok, danke. seit PT3 hatte ich das ganze zeug deinstalliert.

      die ersten 6K hands auf PLO 50 und 100 erst mal schön mit 9.5 PTBB weggebügelt...

      hoffe das geht so weiter, ist ja echt ein funny game.
      aber auch wirklich haufenweise kranke suckouts...
    • xam
      xam
      Black
      Dabei seit: 11.03.2005 Beiträge: 872
      Oha auf 6k haende heisst dass, dass die wahrscheinlichkeit, dass du in Wirklichkeit loosing player bist, nur noch zwischen 45-50% liegt ^^

      Ne im Ernst, viel Spaß

      achja, vielleicht ein interessanter thread:
      http://forumserver.twoplustwo.com/38/omaha-high/pokertracker-analysis-typical-plo-mistakes-1729/