Hilfe - BR zu gro?.

  • 21 Antworten
    • dwdb
      dwdb
      Black
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.748
      Finde NL 25 noch sehr fischig, würde es an deiner stelle auf jeden Fall mal probieren.

      Hab mit NL25 angefangen mit 15 Stacks, da sollte die Sache mit über 100 nicht zu gewagt sein.

      Versuchs doch einfach mal... ;)
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Du scheinst von der SSS zu reden. Du hast 2 Möglichkeiten. Entweder du versucht einfach NL 25 SSS(also mit 5 dollar an die Tische), oer du versuchst dich an der Bigstack Strategie, dann aber zunächst am besten auf NL 5 oder NL 10 (wo du bessere Tische findest).

      Bei der SSS auf NL 25 behaupte ich mal, kann nicht viel schiefgehen, du hast ja Sicherheit ohne Ende.
      Bigstack müsstest du dich natürlich reinlesen etc. Aber auf NL 5 hättest du auch immerhin eine Bankroll von 120 Fullstacks bzw. auf NL 100 60 FullStacks, was mehr als ausreichend ist.
    • tiramisu78
      tiramisu78
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2005 Beiträge: 125
      So,

      Nun habe ich die ersten 2 mini Sessions (69 Hände) auf NL25 hinter mir. Mein Eindruck von den Coachings haben sich bestätigt (obwohl man 69 Hände wohl nicht als basis heranziehen kann). Ich konnte in der Zeit 3 (2 mal AA und ein mal BlindStealing mit Kxs) Hände Spielen und einen Gewinn von ca $2 einstreichen. Auf NL25 scheinen die Leute zu wissen, dass ein ShortStack-Raise akzeptiert werden muss. Es wurde kein Raise von mir gecallt. So blieb ein Double-Up leider aus.

      Es ist recht schwer zu gewissen Zeiten auf NL25 einen Tisch zu finden. Also werde ich hauptsächlich auf NL10 bleiben und nur ab und zu 1-2 NL25 Tische hinzunehmen. Weiterhin habe ich mir vorgenommen mit 2$ an den Tisch zu gehen und nach einem doubleUp mich langsam zu einem Full-Stack zu entwickeln (mit loser werdenden Starting Hands). So spiel ich an den Tischen nicht mit scared money, denn ich kann ja maximal die $2 Startkapital verlieren.

      Grüße
      tira-misu
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      Original von tiramisu78
      Weiterhin habe ich mir vorgenommen mit 2$ an den Tisch zu gehen und nach einem doubleUp mich langsam zu einem Full-Stack zu entwickeln (mit loser werdenden Starting Hands). So spiel ich an den Tischen nicht mit scared money, denn ich kann ja maximal die $2 Startkapital verlieren.
      Wenn du von $2 auf $4 verdoppelst, danach am Tisch bleibst und ein Allin verlierst, hast du nicht $2 Startkapital verloren, sondern die gesamten $4. Aber mit so einem mittleren Stack wirst du dich früher oder später mächtig ärgern, dass dein Stack nicht voll war.
      Wenn du Bigstack spielen willst, dann mach es richtig. Fang halt auf niedrigeren Limits damit an.
    • dwdb
      dwdb
      Black
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.748
      Original von tiramisu78
      So,

      Nun habe ich die ersten 2 mini Sessions (69 Hände) auf NL25 hinter mir. Mein Eindruck von den Coachings haben sich bestätigt (obwohl man 69 Hände wohl nicht als basis heranziehen kann). Ich konnte in der Zeit 3 (2 mal AA und ein mal BlindStealing mit Kxs) Hände Spielen und einen Gewinn von ca $2 einstreichen. Auf NL25 scheinen die Leute zu wissen, dass ein ShortStack-Raise akzeptiert werden muss. Es wurde kein Raise von mir gecallt. So blieb ein Double-Up leider aus.
      Naja, 69Hände sagen doch mal wirklich gaar nix aus. Finde NL25 spieler nicht so bedeutend besser...
    • tiramisu78
      tiramisu78
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2005 Beiträge: 125
      Hallo,

      Ich glaube ich werde für immer und ewig auf NL10 SSS festhängen! Meine BR ist jetzt $800 groß. Ich sehe es auch nicht ein warum ich ein höheres Limit spielen soll. Sicherlich - man kann dort mehr Geld verdienen. Nur warum soll ich mir den zusätzlichen Stress von tighteren Spielern antun? Ich schlage NL10 locker. Finanziell ist es mehr als ich durch das Hobby jemals erwartet hab (ca $250/Monat). Warum sollte ich also wechseln?
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.877
      mach doch was du willst ;)
    • Downswing
      Downswing
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 365
      Original von tiramisu78
      Hallo,

      Ich glaube ich werde für immer und ewig auf NL10 SSS festhängen! Meine BR ist jetzt $800 groß. Ich sehe es auch nicht ein warum ich ein höheres Limit spielen soll. Sicherlich - man kann dort mehr Geld verdienen. Nur warum soll ich mir den zusätzlichen Stress von tighteren Spielern antun? Ich schlage NL10 locker. Finanziell ist es mehr als ich durch das Hobby jemals erwartet hab (ca $250/Monat). Warum sollte ich also wechseln?
      Auf NL25 könntest du spielend doppelt so viel machen...
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Original von tiramisu78Warum sollte ich also wechseln?
      Weil du auf immernoch sehr fischigen limits wie z.b. nl 100 ca 3000-4000$ im Monat machen kannst?
    • Downswing
      Downswing
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 365
      Er hat in Wirklichkeit nur Angst festzustellen, dass sein Skill für NL25 nicht reicht.

      Einen anderen Grund kann es nicht geben.
    • tiramisu78
      tiramisu78
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2005 Beiträge: 125
      Du sagst es :) . Wenn man NL10 SSS mit grad mal 3.5PTBB schlägt muss man sich da schon Sorgen machen!
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.888
      man du h ast sorgen, ich gehe mit meinen 150$ direkt an die 25$nl tische, mit der sss strategie , so what?
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Original von karoel
      man du h ast sorgen, ich gehe mit meinen 150$ direkt an die 25$nl tische, mit der sss strategie , so what?
      Wow, bist du cool! :/
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.888
      was hat das den damit zu tun ob ich cool bin? ( man man das forum hier regt mich langsam tierisch auf, immer kriegt man wat gegen den kopf geschmissen), wollte damit sagen das der eine konservativer ist und der andere agressiver an die sache rangeht, und jeder soll sein limit spielen auf der er sich wohlfühlt! aber ich bin ja so cool!
    • Downswing
      Downswing
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 365
      Original von tiramisu78
      Du sagst es :) . Wenn man NL10 SSS mit grad mal 3.5PTBB schlägt muss man sich da schon Sorgen machen!

      1. Der wert 3.5 PtBB ist zwar gut auf NL10, super ist er aber nicht!

      2. Mit deiner BR würde ich schon NL100 SSS zocken, ich kann mir keinen anderen Grund ausser Angst bei dir vorstellen.



      Aus Erfahrung: NL25 ist mies ! Da muss niemand Angst vor haben!

      Spiel einfach mal 10K Hände und dann kannst du entscheiden.
    • cyboern
      cyboern
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 274
      ich bin noch härter als karoel, und hab 50$ auf rot bei roulette setzt weil vorher 3 mal schwarz gekommen ist!!!
      dass kann ja wohl keine mehr toppen, ist schon so ziemlich das coolste was man machen kann aber der eine geht das ganze bisschen aggressiver an der andere etwas konservativer an!!
      hehe =)
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.888
      Original von cyboern
      ich bin noch härter als karoel, und hab 50$ auf rot bei roulette setzt weil vorher 3 mal schwarz gekommen ist!!!
      dass kann ja wohl keine mehr toppen, ist schon so ziemlich das coolste was man machen kann aber der eine geht das ganze bisschen aggressiver an der andere etwas konservativer an!!
      hehe =)

      zzzzz ich erspar mir den komentar
    • tiramisu78
      tiramisu78
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2005 Beiträge: 125
      Ich bin wirklich nicht stolz auf meine 3.5PTBB/100. Die sind wirklich mau. Heute habe ich mal wieder versucht NL25 zu spielen. Es ist echt schwer dort einen nicht BBJ-Tisch zu finden! Bevor man dort 6 Tische zusammenhat vergehen locker 10 Minuten. Wie soll es dann gehn wenn man ständig die Tische wechseln muss weil man nen double up hatte?

      Ich werde es auf jeden Fall weiter versuchen. Sicher ist zu den Hauptstoßzeiten da auch ein Plätzchen für tira.
    • Menace78
      Menace78
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2005 Beiträge: 675
      Ob BBJ Tische oder nicht ist bei SSS zu vernachlässigen, weil man sowieso All-in geht und die 0.5$ damit kaum ins gewicht fallen oder Preflop die Blinds kassiert, was keinen rake kostet.
    • 1
    • 2