Push Vs. fold

  • 5 Antworten
    • gogcam
      gogcam
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 1.937
      Gegner eine Range geben, POdds ausrechnen, Equilator starten, entscheiden ;)
    • mikeandmore10
      mikeandmore10
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 315
      Wie gebe ich dem Gegner eine Range? Vor allem in ca. 15 Sek. inkl equilator?
      kannst dasss etwas genauer ausführen... Danke!
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Ich würde dir jetzt ganz spontan von SSS SH abraten wenn du die SSS und besonders ihre Grundlagen was Equityplay angeht noch nicht zu 100 % drauf hast.
    • mikeandmore10
      mikeandmore10
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 315
      SSS ist kein Problem, als Fullring. Aber da ich die Tabelle "Push/fold" für Fullring habe, kann ich die schlecht auf SH anwenden! Da da ja ganz andere PFR zugrunde liegen!
      Was meinst du mit Grundlagen zum Equityplay?
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Na die Sache ist relativ simpel.

      Du spielst jawohl hoffentlich mit Stats. Gegen ein Raise pushst du in der Regel mindestens wenn du 50 % Equity mit deiner Hand gegen seine Openrange hast. Bei kleiner Stacksize und zusätzilchem Deadmoney verschiebt sich hier die benötigte Equity, außerdem ist unter Berücksichtigung von FE in bestimmten Spots looseres Pushen mölgich oder tighteres Pushen angebrachter.

      Gegen ein Reraise ist die Sache auch nicht viel schwieriger. Du berechnest Preflop deine Odds und daraus die benötigte Equity. Dann betrachtest du wie groß seine Range sein muss damit du +ev callen kannst und entscheidest anhand von Stats, History, Tableimage, Gameflew ob die Range die er haben muss damit es +ev für dich wird realistisch ist.

      Natürilch ist das beim Multitabling schwierig umsetzbar entsprechend solltest du mit Händen mit denen du Probleme im Spiel hast vermehrt Beispiele durchrechnen und "trocken" üben damit du ein besseres Gefühl für diese Situationen entwickelst.

      Mfg, Jaro