Spadeeye ideale Einstellungen

    • Gamberone
      Gamberone
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2008 Beiträge: 132
      Hallo zusammen

      Habe Spadeeye gerade neu auf meinem PC und fragte mich soeben wie die besten Einstellungen sind?

      Verwende Fulltilt

      Einen scan hatte ich am laufen mit bis zu 10 Tischen aber wann werden die Daten ersichtlich? 20 min. und man sieht noch nicht .. wie gesagt ich kenne mich mit der Software überhaupt nicht aus. Müssen diese Daten in irgend einem Verzeichnis gespeichert werden, oder läuft alles automatisch über das Tool?

      Einstellungen wie limits, anzahl spieler, zu öffnende Tische etc. habe ich schon mal vorgenommen. Nur "Spielerfilter" dort noch nicht ...

      Aber wie gesagt Ihr wisst sicherlich wie am besten einstellen.
  • 3 Antworten
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Original von Gamberone
      Einen scan hatte ich am laufen mit bis zu 10 Tischen aber wann werden die Daten ersichtlich?
      Du meinst sicher das Datamining?

      Beim Datamining kümmert sich SpadeEye nur um das Erstellen der Handhistories für die observierten Tische.
      Es liegt an dir, die Handhistories in eine Datenbank (Elephant, PT3, HEM...) zu importieren.
      Meistens über den "autoimport" des jeweiligen Datenbankprogramms.

      Zudem musst du deine Datenbank in "main->options->databases" eingetragen.
      Hast du dies getan? :)
    • Gamberone
      Gamberone
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2008 Beiträge: 132
      Hallo

      Nein habe ich noch nicht getan ... weil ich eben nicht wusste wie diese SW funktioniert. Danke für den Tip ...

      Da konnte ich also lange warten bis ich mal etwas sehe in der SW.

      Einfach Pfadname von Pokertracker 2 oder was genau wird da benötigt?

      Naja Datamining heisst also nur es werden Hände importiert sagen wir jetzt bei mir in PT2 ... aber danach muss man da ja alles genau betrachten etc.

      Ich dachte er man kann da die Tische filtern nach "lukrativen" und weniger lukrativen, wo man sich besser nicht hinsetzt .... stimmt dies also nicht?
    • Mr.Snood
      Mr.Snood
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 5.352
      Original von Gamberone
      Einfach Pfadname von Pokertracker 2 oder was genau wird da benötigt?
      Benutzt du PokerTracker 2 Access (standard),
      oder PokerTracker 2 PostgreSQL?

      Bei ersterem reicht der Pfad.
      (Den datenbank "type" aber nicht vergessen auf "Pokertracker 2 Access" zu stellen)





      Ich dachte er man kann da die Tische filtern nach "lukrativen" und weniger lukrativen, wo man sich besser nicht hinsetzt .... stimmt dies also nicht?
      Doch, das stimmt.
      SpadeEye ist in 2 Bereiche Unterteilt:

      1) Das Datamining, das nur dafür sorgt deine Datenbank mit Handhistories zu füttern.

      2) Das "Scannen" der Tische, um dir die Tischauswahl zu ermöglichen.
      Hierbei wird auf die Daten aus 1) zurückgegriffen (die in deiner Datenbank sind).

      Du kannst mich gerne über
      ICQ: 86080479
      AIM: MrSnoodSpadeEye
      oder
      MSN: spadeit@hotmail.de
      kontaktieren.
      Dann können wir alle Einstellungen durchgehen...

      Ansonsten könnte der FAQ helfen:
      http://spadeit.com/faq.php