Fragen zu meinen Spieleigenschaften

    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      hoffe, dass mir einige helfen können. habe nämlich ein paar fragen, was mein spiel anbelangt....
      irgendwie klappt aufeinmal alles nicht mehr so wie vorher...ich glaube ich bin ZU aggressiv. ich sollte vielleicht nicht mehr so viel betten und raisen, wenn ich heads-up bin bzw. wenigsten am turn schon aufhören zu betten..

      heads-up fragen:
      a) was meint ihr? sollte ich nur am flop betten oder auch am turn? heads-up meine ich jetzt. hatte das vorher immer so gehandhabt: b/f flop, b/f turn, c/f river...wir gehen mal davon aus, dass ich nichts getroffen habe.

      multiway-pots fragen:
      b) sagen wir mal ich treffe nichts....contibets mache ich nur, wenn ich nicht mehr als zwei gegner am flop habe und ich pre-flop den finalRAISE gemacht habe. am turn bette ich nur erneut wenn ich nur noch einen gegner habe...river c/f. sollte jemand vor mir am flop oder turn betten bzw. mich raisen gleich weg damit...... gut?

      c)sollte ich top-pair halten und ich werden am turn geraist, dann spiele ich via calldown in zukunft lieber nur noch toppair, mit topkicker (Topkicker A oder K) ansonten werde ich in zukunft lieber, auch wenn es top-pair ist, folden...es sei denn der pot-odds sind 10:1.....auch okay der gedanke......
  • 3 Antworten
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      thx für die antworten und hilfen.... =)
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      deine ganzen fragen hängen sehr vom gegner ab und auch von deiner postion (last to act...)

      a)
      eine callingstation wird dich runtercallen, da kannst du dir die turnbet meistens sparen, weil du keine fold equity hast. (deine hand keinen showdown value)
      wenn dein gegner allerdings oft auf eine flopbet nicht folded und dafür den turn umso häufiger, kannst du gegebenfalls den turn betten.
      ...

      b) hängt auch wieder von den gegner ab. wenn zB einer mit einem getroffenen midpair dich runtercallt, kannst dir eine turnbet meistens mit king / ace high oder ähnlichem sparen.


      c) auch gegnerabhängig: gegen einen rock kann man wohl folden, gegen einen tag eventuell auch, gegen leute die ihr getroffenes midpair raisen, kannst sogar 3betten.

      alles ohne gewähr
    • IceTeaMille
      IceTeaMille
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 122
      Ich würde dir einfach empfehlen mal ein paar konkrete Beispielhände zu posten da es ja sehr auf den flop oder turn ankommt ob man nochmal beten sollte oder nicht. Und wenn du eine conti bet machst und geraist wirst und du dich nicht mehr vorne siehst da du ja nix getorffen hast kommt es natürlich auf deine odds und outs an ob du weiterhin in der Hand bleiben solltest oder nicht. Und toppair heads up würde ich nur sehr selten folden
      poste doch einfach mal von jeder Situation eine oder zwei bsphände und hör dir an ob andere das genauso spielen oder in gewissen situation eine ganz andere Entscheidung treffen würden