Ab 2012 keine Glühbirnen mehr

  • 51 Antworten
    • KotteTHC
      KotteTHC
      Global
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.798
      vorrat anlegen vor de win!

      ansonsten wird halt der schwarzhandel mit leuchtfadenglühbirnen florieren, allein wegen den lavalampenjunkies und warmlichtfanatiker. aber der preis wird explodieren.
    • curios01
      curios01
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 578
      Dumme Idee, ich habe z.B. eine Dunstabzugshaube, wo nur ganz schmale Glühbirnen reinpassen. Definitv aber keine Sparlampen, die sind zu dick.

      Da die Birnen (2 Stück in der Haube) pro Jahr wenigstens einmal ihren Geist aufgeben, zwingt man mich also, einen neue Abzugshaube zu kaufen oder 30-40 Birnen auf Lager zu legen.

      Gleiches mit der Küchen-Deckenlampe. Hat 3 Birnen mit ganz engen Fassungen. Da passen keine Sparlampen (schon ausprobiert).

      Sind nur zwei Beispiele, zeigen aber das (mal wieder) nicht nachgedacht wurde.
    • WorldChampion2007
      WorldChampion2007
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 350
      Na endlich! Es wurde auch mal Zeit diese uneffizenten Dinger abzuschaffen!
    • Django92
      Django92
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2007 Beiträge: 264
      Das Ende ist nah!!!!!
    • wursty888
      wursty888
      Gold
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 4.116
      Original von curios01
      Dumme Idee, ich habe z.B. eine Dunstabzugshaube, wo nur ganz schmale Glühbirnen reinpassen. Definitv aber keine Sparlampen, die sind zu dick.
      da seht ihr's. is also quatsch was op schreibt. sonst zieht doch der dunst im dunkeln ab, das geht doch nicht.
    • lordy
      lordy
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 507
      Glühlampen mit mehr als 100 Watt bereits ab September 2009 aus dem Handel genommen werden. Anfang 2010 folgen dann Birnen mit mehr als 40 Watt Leistung.


      Wieviel Watt hatt denn eine Glühlampe für eine Lavalampe?
      btw: Ich find die Dinger eh hässlich :tongue:
    • Tireg
      Tireg
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 561
      dann kauf dir halt nur 2 paar glühlampen und 2014!!! musst du deine alte küche eh neu machen. also ... ich seh da keine probleme =)
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Dann wirds echt dunkel. Muss ich halt die Wohnung mit dem Laptop ausleuchten.
    • MadCow
      MadCow
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 1.151
      finde ich sehr sinnvoll.
      Auch genug Zeit gelassen so das inkompatible Sachen bis dahin verschwinden dürften.

      Ne komplettabschaffung ist aber schon bisschen komisch. Es gibt Leute die bevorzugen zumindest für ihre Leselampe ne altmodische Glühbirne, andererseits dauerts noch lange bis die dafür benötigte niedrigWatt Lampe verschwindet bis dahin wird man sich wohl umgewöhnt haben.
      Fürs Raumlicht etc reichen Energiesparlampen aber völlig.
      Lavalampen trauere ich auch nicht nach :)
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      wieso soll ne lavalampe nicht mehr gehen
      stromsparleuchte rein und ne kleine heizplatte dann sieht die genauso aus

      schlimmer ist es für die ganzen dimmer die ja nicht mit energiesparlampen funktionieren
    • Muadib74
      Muadib74
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 645
      Sehr sinnvolle Sache, auch wenns das eine oder ander gute Gegenargument gibt (z.B. das Energiesparlampen, die ja defacto "Neonröhren" sind, nicht ganz so gut den natürlichen Lichtton treffen wie Glühfadenlampen).

      Wenns nach mir ginge wäre ich z.B. auch dafür das Reklameleuchten und Schaufensterlichter über Nacht aus zu sein haben. Was juckt mich das Aldi und Lidl-Schild nachts um drei?
      Ich würde vielleicht noch ein Auge für Beleuchtung an den Kernorten von Metropolen gelten lassen (Bahnhof, Knotenpunkte, City. usw.) aber in jedem Kaff und jeder Strasse jeden Laden mit Reklame über Nacht? Sinnlos...
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      achtung, eigene meinung.


      ganz tolle idee, ich bin kurzsichtig und sehe zusätzlich alles dunkler als andere menschen.

      meine eltern haben als küchentisch beleuchtung eine tolle energiesparlampe ... leider ist das so dunkel, dass kaum noch erkennen kann, was ich auf dem teller habe.


      ich finde es mehr als lächerlich, dass der staat meint in die industrie so stark eingreifen zu dürfen.

      wer den strom den eine normale glühbirne verbraucht leisten kann, wieso sollte man diese dann nicht nutzen dürfen?


      zumal die beiden lampensorten unterschiedlich ausleuchten.



      aber in ordnung, statt 3 100 watt lampen hol ich mir halt eine neue deckenlampe mit 10 30 watt birnen!



      ich lass mich von den pennern in brüssel doch nicht verarschen und sitze dann im dunkeln.

      ich mein wtf?!
    • Crouchinho
      Crouchinho
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 1.494
      geil, wie ich mich freue wieder nach europa zu kommen. da wird einem noch schön von der regierung vorgekaut was man kaufen darf und was nicht.
    • MadCow
      MadCow
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 1.151
      Original von dhw86
      aber in ordnung, statt 3 100 watt lampen hol ich mir halt eine neue deckenlampe mit 10 30 watt birnen!
      du brauchst nicht 10 30 Watt lampen um die Lichtleistung von 3 100 Wattglühbirnen zu erreichen
      Es reichen weniger, den sie sind deutlich effektiver.
      Genau deswegen macht man das ganze...
    • ArtiZiff
      ArtiZiff
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2008 Beiträge: 1.290
      gleich mal vorrat kaufen gehen. thx 4 hinweis
    • KingPink
      KingPink
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 999
      Ökotest hat dich letztens erst nen Test rausgebraucht, dass Energiesparlampen nicht das halten, was sie versprechen.
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Frage:

      gilt das nur für diese normalen "kugelförmigen" Glühbirnen? was ist z.b. mit diesen Halogenleuchten zu 20, 35, 50 Watt? Oder diese 100 Watt "Stäbchen", die man in Deckenfluter steckt?
    • Scarabee
      Scarabee
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 888
      Cool... Deckenstrahler, Flutlichter im Heimbereich für den Garten, etc kann man dann wohl ab 2016 nicht mehr betreiben. Das finde ich toll.. Achja und die Disco von nebenan darf dann ihre Lichteffekte mit Energiesparlampen machen... das ist supercool..Oh und mein Beamer... bekommt der ab 2016 auch ne neue Energiespar-Halogenlampe..
      So ein Käse kann doch schon wieder nur der EU einfallen.... Wieso läßt man die Leute nicht selbst entscheiden ob Ökolampe oder nicht.

      Vielleicht könnten die sich mal um die wichtigen Dinge kümmern...

      Abgesehen davon ist ja auch extrem weitsichtig... bis 2014 sind wahrscheinlich die LED's soweit im Vormarsch dass die aktuelle Öko-Birkenstock-Karottenfresser-Lampe mit den imaginiären Ohren schlackert...
      Aktuell fehlt es denen noch etwas an der Lux-Zahl...... Aber es gibt da schon einiges am Markt was interessant ist...
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.763
      Original von KingPink
      Ökotest hat dich letztens erst nen Test rausgebraucht, dass Energiesparlampen nicht das halten, was sie versprechen.
      joa is eh ein schwachsinn, ledlampen sind um einiges effektiver nur da gibt keiner nen feuchten dreck....