busted draws bluffen?

    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      Jo was ist eure Meinung dazu? Ich spiel NL50sh und jeder Idiot darf mich aussucken. Ich selber sucke einmal in 1000 Händen vielleicht. Und das einemal werde ich dann als luckbox beschimpft... :evil:

      Heute wieder kein Draw kommt an und wenn ich mein 9 oder 8 outer oop agressiv spiele also Flop und Turn bete werde ich runtergecalled und dann steh ich unimproved da. Gut gegen ne station sollte man den river nicht bluffen aber ne overbet gegen regulars sollte man in Erwägung ziehen oder? Heute hab ichs zweimal gehabt und hätte beide villains mit ner 3barrel wohl von secondpair bzw TPMK runtergebracht. Ich denke das wohl n leak von mir. Wie handhabt ihr das?

      Bei Draws IP nehmt ihr immer den check behind? Denke mal auf NL50 sollte man wohl so noch verfahren und erst auf den midstakes gegebenenfalls anders verfahren um seine lines zu balancen?

      Also welche Gegebenheiten müssen für euch gegeben sein um den river zu bluffbeten? Interessiert mich wirklich sehr. Mir ist schon klar das ich in ranges denken muß und dann aufn river überlegen sollte welche Hand schmeißt er jetzt noch weg...aber eure Erfahrungen interessieren mich schon sehr.
  • 2 Antworten
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      meiner erfahrung nach folden fische oft auf 3rd barrels, auch wenn die keinen sinn machen, aber die peelen viel zu oft mit irgendwelchen gammelhänden flop und turn, dass sie kaum ne riverbet callen können.

      calling stations sollte man natürlich nicht bluffen, aber weake gegner auf jeden fall, zumal viele TAGs auf drawy boards ihre starken hände raisen werden und ein call am turn fast immer nur "SD-value, aber bitte keine 3 barrels" heißt.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich hab die Erfahrung gemacht, dass dich vor allem Nits/Tags nicht ganz so entspannt mit Toppair Händen runtercallen. (das ändert sich auch später nicht mehr)

      Überleg dir gute Spots in denen du noch andere Hände ausser busted Draws repräsentieren kannst und du denkst, dass dein Gegner nur mit einer extrem kleinen Auswahl an Händen callen kann.