SSS Conti oder AI ??

    • hssh
      hssh
      Black
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 170
      Hallo Leute,

      ich habe mal eine Frage.
      Ich spiele die SSS und befinde mich seit gestern bei NL50. Jetzt habe ich gestern angefangen und bin erstma ziemlich ins Minus geraten, habe mich aber wieder hochgearbeitet und bin so in etwa +- 0 wieder rausgekommen.
      Problem bei der Sache war, dass immer so Situationen auftreten, wo ich nich genau weiß was ich machen soll.
      Davon möchte ich mal eine nennen.

      ZB:

      Ein Limper in MP.. ich in EP und mit AcQs raise 5bb. ALle anderen folden und nur der Limper callt mich .

      In diesem Moment befinden sich 5,75$ im Pot.

      Der FLop: 8c4s9d
      Mein Reststack: 7,50$

      Ich mache nun eine Contibet von 4$. Dann müsste ich egtl laut Chart ai gehen. Finde aber, dass eine 7,50 Dollar bet bei diesem Pot zu groß ist. Also biete ich 4$ und bekomme einen Reraise.

      Meine Frage ist nun, soll ich den Callen. Ich habe mal n bissel rumgerechnet und wollte ma fragen was ihr davon haltet.

      Also Board: 3s7c9d
      Seine Hand zb: Jc9c
      Pot: 5,75$ + meine 4$ + seine 7,5$ = 17,25

      Meine Chance zu gewinnen: 21.313%
      Seine Chance : 78.687%

      Wenn ich jetzt gucke wieviel mein Reststack zum Pot noch ist, nämlich 3,75$ zu 17,25$ sind das ca 21,7% vom Pot. Da mir aber noch 21% Chance bleiben die Hand zu gewinnen und die noch nicht einmal immer getroffen haben, sondern auch manchmal bluffen, ihren Flushdraw oder Gutshot pushen, sollte man doch diese Rebet auch callen.

      Oder sehe ich hier was falsch.

      Zb, wenn sie ihren Flushdraw pushen:

      Hero: AcQs
      VIllain: Jc9c

      Board: 3s7c5c

      Hero Chance: 50.354%
      Villain Chance: 49.646%

      Für den Fall des Flushdraws bin ich ja immerhin noch vorn.

      Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.
  • 9 Antworten
    • Flame98
      Flame98
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2008 Beiträge: 2.387
      Fall 1 er hat die 9 getroffen: also wenn ich das richtig durchgespielt habe, bekommst du nach deiner C-Bet PotOdds von 1:4,9 sprich du brauchst ne equity von ~ 17 %.... die hast du gegen J9 auf jeden Fall, allerdings kannst du ihn ja nicht auf diese eine Hand setzen...... alles in allem ein easy call würd ich sagen zumal du schon soviel in den pot investiert hast.

      Lad dir den Equilator runter und spiel das mal durch... setz ihn auf ne range mit der er limp/call spielen würde
      Bei der Range auf die ich ihn gesetzt habe hast du ca. 40 %
    • Invisigod
      Invisigod
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2007 Beiträge: 309
      Also wenn du dir hier 8 Out gibst, dann brauchst du Pot Odds von mindestens 5:1, die bekommst du hier net also fold (4,8).

      Aber das wäre nur meine bescheidene mathematische Sicht ;)
    • WSOPProfi
      WSOPProfi
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2008 Beiträge: 137
      Bei der ersten Situation würde ich nach dem Reraise auf jeden Fall callen ... du hast so viel in den Pot investiert, da lohnt es sich, dein Reststeck zu investieren und somit die Hand evtl. noch zu gewinnen. Außerdem muss er auf dem Flop nichts getroffen haben. Ich würde ihn da eher auf ein mittelmäßiges Pocket einschätzen.

      mfg
    • Flame98
      Flame98
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2008 Beiträge: 2.387
      Original von Invisigod
      Also wenn du dir hier 8 Out gibst, dann brauchst du Pot Odds von mindestens 5:1, die bekommst du hier net also fold (4,8).

      Aber das wäre nur meine bescheidene mathematische Sicht ;)
      Wenn OP sich 8 Outs gibt und Turn River zu sehen bekommt dann kriegt er doch locker 1:5 Odds...

      Original von WSOPProfi
      Bei der ersten Situation würde ich nach dem Reraise auf jeden Fall callen ... du hast so viel in den Pot investiert, da lohnt es sich, dein Reststeck zu investieren und somit die Hand evtl. noch zu gewinnen. Außerdem muss er auf dem Flop nichts getroffen haben. Ich würde ihn da eher auf ein mittelmäßiges Pocket einschätzen.

      mfg
      Ob Villain auf dem Flop was getroffen hat oder ein mitteleres Pocket hält, ist ja eigentlich ziemlich egal. OP behält 2 Overcards ;-)
    • hssh
      hssh
      Black
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 170
      Also, was tun. Den Reraise callen? ^^
    • Piri1
      Piri1
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 241
      Pot Odds: 1:5
      Odds Flop-River: 2.2:1 (wenn du dir volle 8 outs gibst)
      -> easy call

      aber ich frage mich auch ob man hier vllt nicht doch den Flop hätte pushen sollen?
    • Flame98
      Flame98
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2008 Beiträge: 2.387
      Original von hssh
      Also, was tun. Den Reraise callen? ^^
      JA! Easy Call für mich... ERklärung siehe oben....



      Original von Piri1

      aber ich frage mich auch ob man hier vllt nicht doch den Flop hätte pushen sollen?
      Bei dem Reststack hätte ich wahrscheinlich gleich gepusht, nach der CBet und bei PO von 1:5 kann man das dann kaum noch folden.
    • hssh
      hssh
      Black
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 170
      Alles klar, danke Euch!

      Nen direkter Push wäre glaub ich besser gewesen. Obwohl, jemand der diese Cbet callt auch das Ai callen wuerde. Wenn er denn was getroffen hat.
    • Flame98
      Flame98
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2008 Beiträge: 2.387
      Aber beim direkten Push brauchst du dir keine Gedanken mehr machen ob du beim Reraise für 1:5 PO folden willst.