TAG - Monster preflop slow spielen?

    • Nihiliste
      Nihiliste
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 468
      Nun habe ich mir anhand der PS-Artikel, so wie diverser Bücher ein Tight-Aggressives Spiel angeeignet und bin mit den Ergebnissen langsam sehr zufrieden.

      Bei den ersten 3 Blindstufen (11er SNGs auf Stars) die insgesamt 30 Minuten (also ca. 25-30 Hände) dauern, spiele ich deshalb sehr wenig Hände und habe ein VPIP 8.6 und PFR 5.6. Die Aggression steigt dann mit den Blinds (insgesamt VPIP 16.5 und PFR 13.5, AF 5.8, AFq 54) und ich spiele viele Hände.

      Problem bei dem Spiel am Anfang ist, dass meine Monster (AA, KK) selten ausbezahlt werden. Es kann schon passieren, dass ich die ersten 30 Hände 0-2 Hände gespielt habe. Das führt dazu, dass auch der loose/schlechte Spieler mein Raise aus UTG richtig deutet... (AK, oder JJ+) und alle folden.
      Am Anfang bin ich also für die Gegner sehr gut lesbar. Die Frage ist, ob es nicht sinnvoll wäre aus UTG mit AA oder KK zu limpen, sofern genügend potentielle loose-aggressive Gegner noch da sind. Diese sind meist auch schlecht und sehen in einem Limp, einen Limp. Auf Ihr raise kann ich dann sauber reraisen und komme oft in den Genuss eines rereraises (meist Push) mit ATs, AJo, TT etc... Oder aber ich habe etliche Limper nach mir und muss ordentliches Postflop-Spiel abliefern.
      Die Mini-Blinds zu kassieren ist ja nicht der Hammer...

      Benutzen andere TAGs im Forum diese Spielvariante? Wie sind die Erfahrungen?

      Gruss

      Nihiliste
  • 7 Antworten
    • fiendish
      fiendish
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 424
      limpen würd ich nicht empfehlen. Mit einem monster den Raise aber etwas kleiner zu spielen kann je nach gegner Sinn machen, auf den Levels werden gerade die Blinds sehr oft einen minraise oder 2 BB raise callen.
    • jonni999
      jonni999
      Gold
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 1.120
      Ich slowplaye meine Monster nie. Ich finde es ist besser die "miniblinds" einzusammeln, als von jedem crap ausgedrawt zu werden.
      Und die werden oft genug ausbezahlt, hier mal ein BSP (ist zwar 6,5$ SnG, aber die nehmen sich nicht viel die 6,5$ und 11$, das Niveau ist gleich schlecht) :

      No Limit Holdem Tournament
      $6 + $0.50 Sit & Go (Turbo)
      8 players
      Converted at weaktight.com

      Stacks:
      UTG SzNuR (1660)
      UTG+1 keparelgo (1350)
      MP1 chorenburg (1695)
      MP2 Hero (1420)
      CO Steve4A (2760)
      BTN bensha (1430)
      SB menorco (1730)
      BB LimpyJ (1455)

      Blinds: 30/60

      Pre-flop: (90, 8 players) Hero is MP2 A:diamond: A:club:
      3 folds, Hero raises to 180, 2 folds, menorco calls 150, LimpyJ goes all-in 1455, Hero goes all-in 1240, menorco folds

      Flop: 5:club: K:diamond: 8:heart: (3055, 2 players)

      Turn: 5:heart: (3055, 2 players)

      River: 7:club: (3055, 2 players)

      Final Pot: 3020
      LimpyJ shows: 9:club: 9:diamond:
      Hero shows: A:diamond: A:club:

      LimpyJ wins 35 ( lost -1420 )
      Hero wins 3020 ( won +1600 )
      menorco lost -180


      und hier nochmal

      No Limit Holdem Tournament
      $6 + $0.50 Sit & Go (Turbo)
      7 players
      Converted at weaktight.com

      Stacks:
      UTG ManfredAA (3175)
      UTG+1 pimppokerstatus (1440)
      MP dhouston (3000)
      CO lootakii (1440)
      BTN blindmisty (1600)
      SB Hero (1345)
      BB PocketValue (1500)

      Blinds: 25/50

      Pre-flop: (75, 7 players) Hero is SB A:club: A:heart:
      5 folds, Hero raises to 150, PocketValue goes all-in 1500, Hero goes all-in 1195

      Flop: 4:spade: 7:heart: Q:heart: (2845, 2 players)

      Turn: 2:heart: (2845, 2 players)

      River: T:diamond: (2845, 2 players)

      Final Pot: 2690
      Hero shows: A:club: A:heart:
      PocketValue shows: A:spade: K:diamond:

      Hero wins 2690 ( won +1345 )
      PocketValue wins 155 ( lost -1345 )

      Und hier nochmal

      No Limit Holdem Tournament
      $6 + $0.50 Sit & Go (Turbo)
      7 players
      Converted at weaktight.com

      Stacks:
      UTG jthorny (1789)
      UTG+1 TommyGun2468 (3020)
      MP it4ek (3625)
      CO harhimchung (1140)
      BTN Hero (1335)
      SB chowrock82 (1130)
      BB jake16esq (1461)

      Blinds: 30/60

      Pre-flop: (90, 7 players) Hero is BTN A:heart: K:spade:
      4 folds, Hero raises to 180, 1 fold, jake16esq raises to 480, Hero goes all-in 1335, jake16esq calls 855

      Flop: T:heart: J:heart: A:club: (2700, 2 players)

      Turn: 7:spade: (2700, 2 players)

      River: Q:heart: (2700, 2 players)

      Final Pot: 2700
      Hero shows: A:heart: K:spade:
      jake16esq shows: 8:diamond: 8:club:

      Hero wins 2700 ( won +1365 )
      jake16esq lost -1335


      Und ich habe noch mehr Hände, also höre blos auf mit diesem expert limpplay. Das kannst du in der PoF phase vielleicht machen wenn du davor sehr aggressiv warst und nach dir agressive spieler sitzen
    • msPokerJ
      msPokerJ
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.816
      Und ich habe noch mehr Hände, also höre blos auf mit diesem expert limpplay. Das kannst du in der PoF phase vielleicht machen wenn du davor sehr aggressiv warst und nach dir agressive spieler sitzen

      Naja gerade das finde ich sehr exploitable, wenn du die ganze Zeit pusht und plötzlich limpst...also ich werd bei sowas immer mistrauisch.

      Wenn du natürlich vorher schonmal gepushte Aces Queens oder sowas gezeigt hast, ist dass natürlich vielleicht was anderes...aber mit 4 oder 5BB würde ich generell niemals limpen.
    • jonni999
      jonni999
      Gold
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 1.120
      vielleicht wurde auch extra dick geschrieben , da ich selber kein freund von bin
    • fishkopp
      fishkopp
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 1.578
      würd ich prinzipiell von abraten.
      wenn du einen maniac am tisch hast der jede hand spielt raised ach was weiß ich, dann könnte sowas ne gute idee sein. allerdings wenn du der mega rock warst und dann utg limpest, k vll set value, aber auffällen müsste das irgendwann gegen dich.
      gegen mich würde das play wohl nur 1ma gutgehen, dann haste ne note und hat sich ausgelimpelt.
      aber vielen fallen solche sachen nicht auf oder es ist ihnens cheis egal.
      trotzdem, auch auf den 11er kriegst du nach nem standard raise so oft calls von kacka händen die dich dann auch schön ausbezhalen.
      ich nehme mir lieber 5mal die mini blinds und bekomm nur 1ma action gegen 1 gegner, als 6ma limpen und falls keine reraise chance mehr hast eklige multiway pots in welchen du jedes 2pair voll ausbezahlst und broke gehst oder auf ienmal ne horde antiodds menschen vor dir hast die auf nem drawlastigen board callen dass sich die balken biegen.

      mein fazit: NEIN zum AA limp in früher phase
      mfg :)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      OP: auf den niedrigen buyins achten die wenigsten gegner auf deine aktionen, so dass du für sie kaum readable bist. gerade da werden deine raises oft genug mit irgendwelchem quark gecalled. ein limp von AA / KK käme für mich ur in frage wenn du auf einen oder mehrere gegner starke aggressive reads hast, so dass du bei einem limp von einer raise nach dir ausgehen kannst.

      btw scheint mir der Ag Faktor etwas hoch. kommt aber auch drauf an wieviel sngs du bisher gespielt hast und prinzipiell gilt: lieber zu aggressiv als zu weak.
    • Nihiliste
      Nihiliste
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 468
      Original von fishkopp
      mein fazit: NEIN zum AA limp in früher phase
      Ein schönes Fazit, dem ich mich nach der Lektüre der ganzen Posts nun ebenfalls anschließe! (auf jeden Fall auf den niedrigen BuyIns) :D

      Thanx an alle.