10/20 Badugi, interessante Hand

    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Meint ihr ich kann hier den River cappen? Ich halte es für relativ close, aber vielleicht spinn ich auch.

      Sollte ich die Hand auf ner andern Street anders spielen? Der Call nach 2nd ist wahrscheinlich eher nicht so gut oder? Ich denk zumindest dass ich implieds habe, rechtfertigen die den Call?

      Bin für alle Kritik offen =)
  • 7 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.819
      Ich kenne die Wahrscheinlichkeiten nicht wie hoch deine Chance ist zu improven aber vom Gefühl würde ich sagen das ist ein fold nach dem ersten draw.

      River sehe ich auch close da es schwer abzuschätzen ist wie die Valueranges der Gegner sind da das Spiel noch so neu ist.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von OrcaAoc
      Ich kenne die Wahrscheinlichkeiten nicht wie hoch deine Chance ist zu improven aber vom Gefühl würde ich sagen das ist ein fold nach dem ersten draw.

      River sehe ich auch close da es schwer abzuschätzen ist wie die Valueranges der Gegner sind da das Spiel noch so neu ist.
      Nach first ist es glaub ich falsch zu folden, er hat selbst nur 20 % auf Badugi. Wenn er keinen macht (zu 80%) und ich irgendwas von 3-5 hitte (6 outs pro draw oder ~25%) bin ich ja meistens schon vorne. Dass er nicht hittet und ich 3-5 hitte passiert ja schon in 20% der Fälle.

      Dazu gibt es ja noch die Chance selber sofort einen Badugi zu hitten (nach meiner Rechnung 9,5%, nämlich 22/48 * 9/48) und es spielt noch rein dass ich Position habe, ich denke da muss man für 1:7 einmal callen.

      Außerdem will ich nicht dass Image haben, dass ich der weak-tighte Typ bin den man light 3betten und moven sollte, ähnliches Konzept wie bei FL wo man flop c/r light peelen sollte um nicht zu sehr gemovet zu werden.

      Wenn man seine Range natürlich auf A23, Ax4, Ax5 setzt sieht es nicht ganz so goldig aus, aber gegen einen Buttonraise sollte er eigentlich mehr Hände 3betten. Und selbst gegen eine tighte Range hab ich 15% eine 3 oder 4 zu hitten und die werden schon oft reichen.

      Bin aber nicht ganz sicher, ich denke aber fast dass ich da einmal callen sollte im 3bet pot. Überzeugende Logik? ;)
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.819
      Ja bin überzeugt, wenn ich das so sehe frage ich mich dann aber ob man überhaupt jemals irgendwo vor dem letzen draw folden kann. Dann würden die ganzen Fische ja alle automatisch richtig spielen (ausser Predraw) argh.
      Das Spiel gefällt mir weniger und weniger lol.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Ich bin mir mittlerweile eher sicher dass ich den 2nd draw nicht callen sollte. Er wird hier nach 3bet pre immer eine gute 3card Hand haben und somit seine Hand niemals in einen Bluff verwandeln, wenn er nicht pat wäre würde er weiterdrawen (da er ja eine gute 3card hand hat)

      Seine Patrange ist obv any Badugi, aber die Frage ist halt ob es sich da lohnt für mich auf 2nd noch zu drawen. Weiß jemand was? ^^
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Wenn du ihn nach dem patten sicher auf einen Badugi setzt, isses doch ne vergleichsweise simple Matheübung oder? Bin jetzt natürlich auch zu faul das durchzurechnen. Ich seh das größere Problem in der Hand daß er mit einer schlechteren 3-Card Hand snowen könnte, insbesondere wenn er dich schon öfters 2-Card Hands hat raisen sehen, so daß du ihn aufgrund der Potgröße am River auch UI auszahlen musst und dir damit deine Implieds ruinierst.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von FjodorM
      Wenn du ihn nach dem patten sicher auf einen Badugi setzt, isses doch ne vergleichsweise simple Matheübung oder? Bin jetzt natürlich auch zu faul das durchzurechnen. Ich seh das größere Problem in der Hand daß er mit einer schlechteren 3-Card Hand snowen könnte, insbesondere wenn er dich schon öfters 2-Card Hands hat raisen sehen, so daß du ihn aufgrund der Potgröße am River auch UI auszahlen musst und dir damit deine Implieds ruinierst.
      Das wär ne ganz andere Sache, wenn ich wüsste dass er in dem Spot mit ner 3-Card Hand snowen könnte (und ich eine etwas bessere Hand hätte) wäre der Call auf 2nd garkein Problem. Wenn man sogar noch vorne sein kann wird der Call leichter, nicht schwerer. Und an implieds hat man dann auf jeden Fall noch die Riverbet, die der Gegner beim Snow auf jeden Fall noch setzt.

      Die Frage ist nur: Sollte er schlechtere 3card hände als 72A überhaupt 3betten (imo nicht, aber ich hab das Spiel auch grad erst angefangen) und vor allem, wenn er einen smoothen Draw 3bettet der wohl besser ist als meiner, würde es dann Sinn machen einen snow nach dem ersten Draw anzubringen. Halte ich mit der wahrscheinlich besten Hand für dumm, der Snow wäre auch nur dafür da am River meine etwas bessere 3 card-hand zum folden zu kriegen? Da kann er doch lieber 3mal drawen und wenn beide nicht hitten hat er immernoch die beste Hand.

      Das Problem mit "wenn ich ihn auf Badugi setze" sind nicht die direkten Odds, für einen T oder besser liegen die bei 7/44 und ich krieg direkte Odds von 20/100. 16% hit bei 1:5 ist natürlich nicht ganz so gut. Dazu kommen reverse Implieds falls er schon was besseres hat als das was ich hitte. Dazu kommen aber auch implied odds die man nur schwer beziffern kann.

      Wenn man davon ausgeht dass er Q und K Badugis am River checkt und alle smoothen Js bettet (keine Ahnung ob das optimal wär) tut sich halt die Frage auf: Wie gut ist er durchschnittlich, wie gut bin ich durchschnittlich nach hit und mit welchen Händen gehen am River wieviele Bets rein und wieviel davon gewinn/verlier ich.

      Kann grad überhaupt nicht abschätzen wie es mit implieds aussieht, im schlimmsten Fall (so wie in der Hand möglich) könnte ich drawing dead sein, am River meine perfekte Karte hitten und dann nochmal 3-4 BB verlieren, in vielen Fällen werd ich aber auch 2-3 BB gewinnen.

      Ist echt tough, ich frag mich das schon den halben Tag mit welchen Prämissen man an den River herangehen sollte um herauszufinden ob der Turncall +ev ist, wenn man von 0% snow ausgeht. Und 0% snow halte ich in diesem Spot für hochwahrscheinlich.
    • Licious
      Licious
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 2.055
      Als implieds kannst du dir in jedem fall eine bigbet geben. Wenn er snowt, dann ballert er nochmal, und wird auf einen raise folden. Wenn er schlechten badugi hat, wird er oft c/c spielen (würde ich zumindestens tun und ich sehe es bei anderen auch des öfteren). Daher hast du mindestens eine bigbet als implied odds. somit hast du 130:20 bzw. 6,5:1 an pot odds am turn. Deine 3card-hand ist selten gut, nachdem er predraw offensichtlich einen 1card draw ge3bettet hat. Somit brauchst du 7 outs um profitabel da zu callen, d.h. du musst mit einem T-high-badugi immer gewinnen, wovon mMn nicht ausgegangen werden kann.

      Ich würde am Turn folden und wie gespielt am river cappen. Nach dem ersten draw würde ich nicht folden bei den odds.