dann fängt man nochmal an und kriegt direkt auf die mütze

    • tobyha
      tobyha
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 282
      da denk ich mir, ich hab bei pokerstars noch cash drauf - spiel ich doch nochmal ne runde cashgame... nachdem ich 2 tage zuvor 30$ bei nem mtt gewonnen habe... 50cent mtt (hab ich eigentlich nur parallel zu nem anderen gespielt) 6 stunden gezockt... und dann bei 3.400 leuten 7ter geworden... der 1te kriegt 250 dollar... ich werde mit 30 abgespeißt...

      spiele heute ne runde nl5 sh...

      geht los mit nem stack up...

      und dann in 2h 5 runter...

      2mal mit damen gegen asse gelaufen... fullring schmeiss ich jene auch mal weg, aber shorthanded auf dem limit...

      dann geh ich auf nen minreraise nach dem flop gegen nen fish all in, mit nem ass und einem flushdraw, gegen ihn gebe ich mir ne hohe foldequity und das A als out, aber nein, er callt mich mit midpair-dame-kicker... kommt natürlich nichts


      gleiche situation mit (K :spade: J :spade:) und nem gutshot... eigentlich hat man dann ja auch noch foldequity, nicht aber wenn der gegner das Ass getroffen hat und die beiden Karten auch suited :spade: sind... kicker war ne 9...

      danach trifft man einmal sein set nur um gegen ein set Asse zu verlieren


      warum immer direkt so einen start, wenn man dem spiel nochmal eine chance geben will
  • 3 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Frust bitte im entsprechenden Forum bewältigen :)
    • Weezzel
      Weezzel
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2008 Beiträge: 184
      2mal mit damen gegen asse gelaufen... dann geh ich auf nen minreraise nach dem flop gegen nen fish all in, mit nem ass und einem flushdraw, gegen ihn gebe ich mir ne hohe foldequity und das A als out, aber nein, er callt mich mit midpair-dame-kicker... kommt natürlich nichts


      Auf NL5 existiert sowas wie Fold-Equity nicht wirklich, die netten Menschen dort werden verrückt wenn sie sehen dass sie dass board in irgendner weise treffen. Bei solchen Sachen wie Draws würde ich einmal lieber mehr an Potcontrol denken anstatt gegen das Minraise zu pushen. Guck dir doch mal das Silber Video über Big Draws von Hasenbraten an und analysier ob du nicht evt Fehler gemacht hast, denn wenns mal nicht läuft schleichen sich automatisch kleine Fehler ein die alles noch schlimmer machen, da sind die verlorenen AIs mit QQ vs AA ein Witz gegen.

      GL
    • tobyha
      tobyha
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 282
      ich hatte ja mit meiner vermutung recht, das Ass hatte ich zusätzlich noch als out, dann komm ich auf 47% , hinzukommen die chips die ich schon investiert habe, dann bin ich bei über 50% , wenn ich mir jetzt noch ein klein wenig fold equity gebe, dann ist der push +ev
      und ne 9 sollte man doch wegwerfen können, wenn ein bube in der mitte liegt...

      bei dem KJ push wars halt ungünstig, dass er gleichzeitig auch den flushdraw hält, mit dem flushdraw + gutshot bin ich bei 51% , ein kleines ass schmeisst er da öfters auch noch weg also ist der move eigentlich +ev

      beide moves sind böse für die varianz... kann mich nicht beschweren, wenn ich die chips verliere, aber es kommen hoffentlich auch mal zeiten, in denen ich 3-4 mal nen 50% push gewinne, oder der gegner sich mal von seinem midpair trennen kann...

      heute morgen spiel ich nochmal ne session, gerade nen stack im plus... und schon renn ich wieder mit nem set gegen ein höheres... dann mach ich erstmal ne pause, nur um kurze zeit später mit AA gegen 77 zu verlieren, er callt meinen flop push und rivert seine 3te 7... das böse an sonem badbeat ist, dass man eigentlich 2 stacks "verliert", bei nem 2outer ist das nämlich die differenz zwischen dem ev und dem ergebnis :[

      insgesamt bin ich dann trotzdem noch 2 stacks im plus gelandet... ich sollte mich mal nach nem trainingspartner umschauen, in welchem forumsabschnitt kann man sich da nochmal umschauen?