Wie spielt man KK am Flop mit einem A?

    • Niederlage
      Niederlage
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 828
      Hallo!

      Hab eine Runde gespielt, die wie folgt verlief:

      NL: 0,01/0,02; 10 Spieler

      Mein Position: MP2 mit KK.
      Der UTG 2 raist auf 0,04.

      Ich Reraise auf 0,15.
      2 Spieler (UTG2, SB) callen.

      Flop: Pik3, Karo Ass, Karo 2.
      Topf: 0,49

      Sb checkt.
      UTG2 erhöht um 0,30.

      Daraufhin bin ich ausgestiegen, da ich keine Informationen vom UTG hatte und ihn auf das Ass gesetzt habe.

      War das die richtige Entscheidung? Was meint ihr?

      MFG
  • 15 Antworten
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Falsches Forum, aber in einem 3-Way-Pot ist das ok so.
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      da gibts seit kurzen einen Artikel zu, schau mal unter Strategyartikel nach. Verfasser ist glaube ich MiiWiin
    • JonKing89
      JonKing89
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 5.146
      ich persöhnlich hätte gecallt und mir die turnaction angeschaut.

      er muss hier nicht unbedingt ein ass halten. Er kann sehr, sehr viele PPs, flushdraws und sogar KQ etc halten und conti betten.
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Original von JonKing89
      ich persöhnlich hätte gecallt und mir die turnaction angeschaut.

      er muss hier nicht unbedingt ein ass halten. Er kann sehr, sehr viele PPs, flushdraws und sogar KQ etc halten und conti betten.
      Hier halte ich callen für absolut falsch! Welche Karten willst du am Turn sehen? Höstens die 2 Könige (einer könnte evtl den Flush bringen, abhängig davon welche Hero hat). Ein Raise kommt hier eig. auch nicht in Frage, da du dich damit wohl commitest. Bleibt nur der Fold, auch wenn's weh tut.
      Wäre der Pot kleiner käme callen in Betracht mit dem evtl Ziel bis zum SD zu callen, aber hier wird das zu teuer
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      im RR pot 3handed für mich sogar ein sehr klarer Fold
    • PLSDontCallMe
      PLSDontCallMe
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 1.519
      meine spielweise :
      gegen ein spieler out of pos : bet (danach check/fold).
      gegen 2 oder mehr spieler : check/fold
      gegen 1-2 spieler in position bet (danach check/fold).
    • Timmel
      Timmel
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 1.209
      Original von JonKing89
      ich persöhnlich hätte gecallt und mir die turnaction angeschaut.

      er muss hier nicht unbedingt ein ass halten. Er kann sehr, sehr viele PPs, flushdraws und sogar KQ etc halten und conti betten.
      Entschuldige bitte, aber ich glaube dir ist hier etwas entgangen. Villain ist hier nicht derjenige der die Contibet spielen würde, da Hero preflop mit seinem Reraise die Initiative übernommen hat.

      Ich denke ohne die Donk vom ursprünglichen PFA könnte Hero hier noch die Conctibet platzieren, was aber gegen 2 Leute - gemäß dem Fall, dass sie etwa gleich viel Geld am Tisch haben, wie er auch - hier wohl mit dem Flush und dem Straigt-Draw, sowie dem Ace auf dem Board unter dem Strich b/f bedeuten würde.

      Den von dir vorgeschlagenen Call empfinde ich auf diesem Board bei zwei Gegnern als die schlechteste Variante, da ich mögliche Draws zu einem von ihnen selbst bestimmten Preis eine weitere Karte sehen lassen würde.

      Long Story short:
      Sollten auf diesem Board beide Gegner zu mir checken, setze ich meine Contibet und gebe bei jedem Widerstand meine Hand auf. --- Schade um die Kings, aber auch für die gibt es bessere Spots ;)
    • cse2004
      cse2004
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 231
      Original von Wolf87
      im RR pot 3handed für mich sogar ein sehr klarer Fold
      Original von Timmel
      Long Story short:
      Sollten auf diesem Board beide Gegner zu mir checken, setze ich meine Contibet und gebe bei jedem Widerstand meine Hand auf. --- Schade um die Kings, aber auch für die gibt es bessere Spots ;)
      #2
    • n3os
      n3os
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 208
      Hier vergessen wohl manche das das ganze auf NL2 passiert ist!
      Ich habe auch eine zeitlang auf diesem limit gespielt und ich kann nur sagen das genau in diesen situation die Leute sehr sehr selten wirklich das Ass haben! Man kann natürlich auf die stats schaun und wenn der Gegner jetzt sehr tight spielt kann man ihn aufs Ass setzen aber auf den limits spielen 90% der Leute nicht tight sondern brainafk like >.>
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Aber wozu sollte man auf dem Limit in solchen Situationen das "Du hast bestimmt wieder nichts"-Spiel spielen? Wenn UTG hier mit weniger als einem A bettet, dann macht er das auch wieder. Auch in einer Situation wo wir uns deutlich sicherer sein können die beste Hand zu halten. Da können wir dann zuschlagen, anstatt hier das Limit nicht ernst zu nehmen.
      Mir ist durchaus bewusst, dass dort viele Leute rumlaufen die sich nicht um Strategie scheren und nur ein bisschen Spaß haben wollen, genauso wie die Leute die besonders tricky spielen wollen. Aber NL2 ist nur eine gute Basis zum Lernen wenn man selber absolut straightes Poker spielt. Auf dem Board und bei der action gehören KK in den Muck...
    • n3os
      n3os
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 208
      ---
      192,060 games 0.005 secs 38,412,000 games/sec

      Board: 3d Ac 2c
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 36.448% 35.56% 00.89% 68289 1712.50 { KcKh }
      Hand 1: 63.552% 62.66% 00.89% 120346 1712.50 { 55+, A2s+, KJs+, A2o+, KQo }


      ---


      bei der range die er haben kann nur ner stink normalen cbet die er da reinballert würd ich nicht sagen "Das ist ein ganz klarer Muck"!
      Also ich persönlich würd das callen wenn nicht sogar evtl. reraisen aber naja. Ich spiel sowieso bissel mehr nach diesesm deucescracked format was so bissel brechstangen like ist.
      Aber jetzt mal davon abgesehen welchen strategischen weg man verfolgt würde ich trotzdem sagen das das kein 100% fold ist wie ich finde :)
    • JonKing89
      JonKing89
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 5.146
      ganz klarer muck = http://de.youtube.com/watch?v=tN6wAHTWeEA
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Original von n3os
      ---
      192,060 games 0.005 secs 38,412,000 games/sec

      Board: 3d Ac 2c
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 36.448% 35.56% 00.89% 68289 1712.50 { KcKh }
      Hand 1: 63.552% 62.66% 00.89% 120346 1712.50 { 55+, A2s+, KJs+, A2o+, KQo }


      ---


      bei der range die er haben kann nur ner stink normalen cbet die er da reinballert würd ich nicht sagen "Das ist ein ganz klarer Muck"!
      Also ich persönlich würd das callen wenn nicht sogar evtl. reraisen aber naja. Ich spiel sowieso bissel mehr nach diesesm deucescracked format was so bissel brechstangen like ist.
      Aber jetzt mal davon abgesehen welchen strategischen weg man verfolgt würde ich trotzdem sagen das das kein 100% fold ist wie ich finde :)
      Ok, dann finde ich es allerdings besser zu callen als zu raisen. Wenn er Luft hat, dann gewinnst du Pot wohl am turn. Wenn er das A hat, dann isolierst du dich gg die bessere Hand und schenkst ihm unnötig Geld imo...
    • n3os
      n3os
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 208
      Original von Stoxx81
      Original von n3os
      ---
      192,060 games 0.005 secs 38,412,000 games/sec

      Board: 3d Ac 2c
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 36.448% 35.56% 00.89% 68289 1712.50 { KcKh }
      Hand 1: 63.552% 62.66% 00.89% 120346 1712.50 { 55+, A2s+, KJs+, A2o+, KQo }


      ---


      bei der range die er haben kann nur ner stink normalen cbet die er da reinballert würd ich nicht sagen "Das ist ein ganz klarer Muck"!
      Also ich persönlich würd das callen wenn nicht sogar evtl. reraisen aber naja. Ich spiel sowieso bissel mehr nach diesesm deucescracked format was so bissel brechstangen like ist.
      Aber jetzt mal davon abgesehen welchen strategischen weg man verfolgt würde ich trotzdem sagen das das kein 100% fold ist wie ich finde :)
      Ok, dann finde ich es allerdings besser zu callen als zu raisen. Wenn er Luft hat, dann gewinnst du Pot wohl am turn. Wenn er das A hat, dann isolierst du dich gg die bessere Hand und schenkst ihm unnötig Geld imo...

      hm ja wobei wenn ich callen würde steh ich vor dem problem was ich am turn mache. Wenn ich da dann wieder ne bet reinhau hab ich warscheinlich mehr verlust als bei dem reraise wenn er mich wirklich beat haben sollte.
      Also wenn mans einfach haben will foldet man :D wenn nicht dann macht man irgendwas anderes!
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Für die Beantwortung deiner Frage sollten wir uns weitere Fragen stellen.

      1. Da wir SD Value haben (und nicht zu knapp), sollten wir unsere Bet rechtfertigen können. Wäre eine Bet/Raise am Flop eine Value oder eine Bluffbet? (oder sogar eine Bet die für unsere Handstärke sinnlos wäre)

      Bzw. auf welche möglichen Hände kann man den Donkbetter hier setzen? (Draws nicht vergessen)

      2. Was sollen wir am Turn machen (unter Beachtung von Frage 1), wenn wir gecalled werden?