W$wsf

  • 17 Antworten
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.797
      das du evtl zu weak sein köntest?

      Edit: Sorry aber der Wert alleine sagt echt nicht viel aus das kann an vielen liegen warum der so ist.

      Ich z.B. habe einen Wert von ~45.
    • koeb25
      koeb25
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 588
      Mal so nebenbei, gibs da eigentlich einen Unterschied zwischen FR und SH?
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      aus dem typical bb/100 by stat ranges vom hm:

      "The won when saw flop stat is more of a product of good solid, select, aggressive preflop and postflop play. It is a good stat to look at to see if your game needs some work. Too low and you are likely playing too many hands preflop and playing too passively postflop."

      also bist du entweder zu loose preflop (was nach shc nicht sein sollte) oder zu passiv postflop (was wahrscheinlicher ist). dagegen hilf eben mehr (semi-)bluffen (oh gott bitte fang jetzt nicht an wild durch die gegend zu bluffen, nur weil ich das hier gesagt habe) und eben gute spots für solche bets zu suchen.

      der bb/100 by stat ranges artikel gibt für folgende ranges folgende winrates an:


      w$wsf /// median bb/100

      < 38.7 /// -0.21
      38.7 to 41.1 /// 1.97
      41.1 to 43.2 /// 2.33
      43.2 to 45.5 /// 4.01
      45.5+ /// 3.60


      du siehst du befindest dich statistisch gesehn in einem bereich, in dem sich die meisten loosingplayer befinden. rein statistisch gesehen ist also ein w$wsf zwischen 43 und 46 optimal. wie aber steve schon sagt, hängt dies auch viel mit preflopstats etc zusammen, alleine aus dem wert kann man wenig sagen.

      du solltest also probieren, deinen wert auf 40+ zu heben, entweder durch bessere handselektion pre oder durch mehr postflopaggression in den richtigen spots (FEQ ausnutzen ist halt das a und o wenns an w$wsf geht).


      @koeb25: imo gibts keinen unterschied, da der wert ein postflop wert ist, und es nur geringe unterschiede postflop sh im vergleich zu fr gibt. da kann ich mich aber auch irren.

      edit: toll, dass tabstopps hier im forum funktionieren :rolleyes:
    • RisikoReich
      RisikoReich
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 1.171
      Gute Erklärung, danke, wundern tut es mich dennoch,
      ich spiele absolut nittig preflop(so um die 16/13 etwa), weil ich grad mit SH anfange und postflop liege ich mit af ziemlich im grünen bereich würde ich sagen.

      af total is 4,4
      flop 6,8
      turn 2,7
      und river auch 2,7
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      sampelsize? limit?
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      Original von Vinyladdict
      sampelsize? limit?
      #2

      natürlich können die werte trügen, und wenn du so wie du jetzt spielst gute winnings einfährst, dann solltest du deinen style auch nicht ändern. auf nl10 lohnt es zb. nicht jeden von irgendwelchen midpairs runtermoven zu wollen, bringt eh nix. lieber valuebetten, und dass scheinst du ja gut zu machen. wenn die samplesize groß genug ist sollte dein turn af noch ein bischen steigen, evtl. öfter mal scarecards barreln etc (das funktioniert auch auf nl10 in den richtigen spots)
    • RisikoReich
      RisikoReich
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 1.171
      Ich krame das hier mal wieder raus, weil mir das nicht mehr aus dem Kopf ging.

      Ich halte diesen Wert mittlerweile doch für ziemlich aussagekräftig und alles, was ihr geschrieben habt, stimmt so denk ich auch bei meinem Spiel.

      Ich konnte ihn mittlerweile durch gesteigerte turn aggression in ausgewählten spots, wie jerky schon sagte, steigern, allerdings (noch) nicht über 40 heben. Das halte ich auch nicht für unbedingt erstrebenswert auf den Micros, spiele immer noch NL10, hab jetz aber seitdem bestimmt auch nur 30k Hände oder sowas gespielt, wird bald mehr hoffe ich.


      Ich glaube mittlerweile auch, dass dieser Wert schon relativ früh anzeigt, ob man n guten, aggressiven winning player abgeben wird, der die Micros crusht, oder ob man viel zu weak-tight is und vllt. deshalb die von so vielen hier beschriebenen Schwierigkeiten mit den Micros hat.
      Da wird immer von Varianz gesprochen und so, aber ich denke, vielleicht sind diese Spieler (wie ich vllt auch) einfach zu weak in Pötten, in denen sie mit genügend gezeilter aggression die non-sd-winnings hochfahren könnten.

      Also wer sich angesprochen fühlt, sollte mal über diesen Wert nachdenken und nachgucken, wo er / sie so steht. Ich konnte jedenfalls die letzten 10k Hände durch Mittel wie 2nd Barrels und b/f statt c/c am Turn etwa mindestens 10-12BB/100Hände machen, was für viele nicht viel sein mag, gerade auf NL10SH, aber in vielen Sessions hatte ich einen W$wsf von über 45 und hatte danach auch immer das Gefühl, ich hätte gut gespielt, viele kleine Pötte geholt, CBets gut gesetzt etc...


      Just my 2 cents...
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.797
      Ja der Wert ist realtiv schnell genau. Du brauchst jetzt keine 50k hands oder so. 1000-5000 reichen da schon locker.

      z.B. war ich gestern den ganzen tag am Grinden und kam nur auf 38. zu Weak für das Limit bzw. die Gegner die ich am Tisch hatte. Ich war dann auch 3 Stacks down. heute mal nur etwa 2 Tische gespielt und sich mehr konzentriert.

      Ich wollte mal ein paar Konzepte austesten.
      Imo lief es einen Tick besser auch wenn ich etwas lucky war.
    • AngelDustDE
      AngelDustDE
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 360
      Problem kenne ich.

      Nach 2 schlechten Tagen gestern nur 4 Tische NL25SH auf FTP gespielt, 500 Hände mit Konzentration auf Positionsspiel und Fish-Isolation, da meine NonShowdown Winnings mich massiv runterziehen.

      Bin erst von FR umgestiegen.

      vpip/pfr - 22/15
      W$WSF von 50,60 - davor auf 5K loosing Hands 39
      BB/100 - 22,67
      $/100 - 11,34
      WTS - 28,9
      Total AF - 2,5 (was sollte min. sein?)

      Bisher die beste SH Session. WTS kann ich nicht vom wert einordnen. Kann es sein das auch das Positionsspiel für den W$WSF sehr wichtig ist?
    • betandking
      betandking
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 2.125
      Die letzten 15 k Hände habe ich einen W$WSF von 34; WTS ist 23; WaSD 52; Ansonten spiele ich 14/9 auf Fullring mit 5BB/100. Af ist Flop 2,1, Turn 1,9 und River 1,9.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Unraised Pots sind hier der Knackpunkt auf den Microlimits. Man kann aufgrund der guten Odds häufig overlimpen und sieht extrem häufig aus dem Small und Bigblind für sehr wenig Geld den Flop.
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      Hab jetzt nicht viel gelesen, aber wenn man auf einer sehr fischigen Seite spielt, sinkt der Wert auch. Man cbettet weniger, weil man häufig multiway spielt und somit gewinnt man weniger Hände.
    • RisikoReich
      RisikoReich
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 1.171
      Deswegen glaub ich auc nich, dass ein dauerhafter Wert über 45% z.b. auf den Micros (NL10 ;) ) anzustreben is, das is schwierig... bin da mit knapp 38% im Moment schon zufrieden und mache ganz OKe winnings mit w$sd 54% und 22%WTS.
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      ich spiel z.b. 22/18 und bin eher auf der mittelmäßig aggressiven seite mit 2,8 AF, aber ich hab nen won$wsf von 48. es liegt also an der selektion der spots für aggression, wie hoch dieser wert ist. wenn du bluffspots erkennst und diese dann auch nutzt, dann kannst du diesen wert recht hoch halten, auch wenn du nicht superaggro bist postflop.
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      wie hoch ist dein won@sd wert?
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      51,5
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      .