ich wei? echt nicht was ich machen soll :(

    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      Hallo pokerfreunde,


      ich habe ein bisschen ein problem. ich überlege mir, ob ich evtl mit dem poker aufhören soll. es macht nen riesenspaß, das muss ich unabhängig vom rest meines posts sagen.
      doch leider glaube ich, dass ich dafür nicht gemacht bin. ich spiele seit ca 3 wochen hier bei ps.de. davor habe ich so ca 3 monate bei nem anderen anbieter gespielt und bin da so mehr oder weniger auf +-0 rausgekommen. natürlich ohne wissen von odds and outs oder sowas^^

      Ich habe das quiz hier locker geschafft, musste nicht lange überlegen für die fragen (naja ok sie sind auch nicht so schwer). dann die 50$ bekommen und angefangen die guides zu lesen. habe mich für NL10 SSS entschieden. am ersten tag blieb BR gleich, war so ca bei 50$ am ende des spieltages. nächster tag 55$. da dachte ich mir "super, das geht zwar nicht so weiter aber nen guter anfang ist gemacht".
      naja nächster tag dann wie befürchtet der rückschlag: 45$. "ist nicht weiter wild, ein schlechter tag kommt vor" dachte ich mir. leider ging es so weiter bis auf nen tiefstand von ca 25$. da war ich dann so ca 3 tage. habe immer so +- jeden tag gespielt. dann kam der aufschwung auf 36$, gefolgt von 3 schlechten tagen, wieder runter auf ca 25$.
      so dachte ich mir, so gehts nicht weiter. ich habe zum ca 5. mal alle anfängerguides durchgeackert (ja danach konnte ich sie regelrecht auswendig)
      gut dann gings langsam bergauf, ab dem 13.11 habe ich dann ne exceltabelle angelegt:
      Tag | BR | vergleich zum Vortag
      13.11.2006 | 37,37 | 0
      14.11.2006 | 34,83 | -2,54
      15.11.2006 | 37,05 | 2,22
      16.11.2006 | 45,9 | 8,85
      17.11.2006 | 53,68 | 7,78
      18.11.2006 | 52,42 | -1,26
      19.11.2006 | 32,13 | -20,29
      20.11.2006 | 24,07 | -8,06

      tja wie ihr sehen könnte war ich wieder bei knapp über 50$ bloß leider geht es jetzt wieder bergab.

      ich will mir jetzt auch 1 oder 2 pokerbücher kaufen um was zu verbessern. aber allmählich frage ich mich, ob das sinn macht. ich komme seit ca 3 wochen nicht vom fleck. ich poste hände im forum und lasse sie bewerten, schaue mir 2 mal die woche coachings an (zu mehr habe ich atm leider keine zeit) und lese auch in den foren.
      ich hatte gestern und heute (die beiden tage haben zusamen mich 50% meines BR gekostet) zwar auch verdammtes pech ( habe 4 (VIER!) mal mit KK gegen nen drilling verloren...natürlich war ich jeweils all-in, mit overpairs gegen drillinge verloren, flush gegen full house und lauter solche doofen geschichten) aber das kann nicht alles sein.
      klar spiele ich bei weitem nicht perfekt, aber so schlecht denke ich auch nicht. wenn ich meine hände zum bewerten einstelle, dann kommen meistens die kommentare, die ich erwartet habe + beim publiccoaching kann ich eigentlich die meisten der schritte des coaches nachvollziehen und würde sie wohl auch so machen.
      die SSS habe ich verstanden würde ich sagen + an SHC halte ich mich auch die meiste zeit. Die einteilung in early, middle, late und blinds finde ich zwar etwas zu allgemein, aber wie gesagt: ich halte mich so gut wie immer an die SHC. fehler liegen sicher postflop, wobei mich hier wieder wundert, wieso ich beim publiccoaching fast alles nachvollziehen kann.

      nen private coach kostet mir ehrlich gesagt in meinem stadium des könnens zu viel, deswegen kein privatecoaching. abgesehen davon: ich bin student und habe es auch net so dicke. publiccoachings besuche ich wenn ich zeit habe (atm leider nur 2 mal die woche) + im forum lese ich auch gerne (ja gerne) und oft.

      was meint ihr...sollte ich aufhören, bin ich ungeeignet? schließlich geht 3 wochen einfach nix vorwärts.
      oder sind 3 wochen einfach zu kurz um überhaupt etwas zu sagen?
      (wenn das was aussagt: habe jetzt knappe 2700 raked hands gespielt)
      ich sehe ja ein, dass es wohl an meinem postflop spiel liegen muss. aber ich sehe leider keine fehler und will auch keinen private coach bezahlen.

      bücher kaufen für mich zu empfehlen?
      ich spiele NL10 SSS und habe noch 24$ bankroll...soll ich auf NL5?
      evtl was eincashen um mehr BR zu haben? (für den 100$ bonus fehlen mir noch 2300 raked hands)


      bitte sagt etwas dazu...auch wenns nur ein "das wird wieder" ist oder sogar ein "aufhören!". dann weiß ich wenigstens woran ich bin

      vielen dank fürs lesen
      Florian
  • 19 Antworten
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      Huhu, hab eben an 2 tischen mit dir gesessen und 100 Hände von dir aufgenommen.

      Du hast einen vpip von etwas mehr als 10, was mir ok für sss scheint, auch wenn die samplesize natürlich nicht viel aussagt.

      Wenn du dich brav an das Chart hältst, solltest du eigentlich von den unvermeidbaren Downsings mal abgesehen keine Probleme haben.
      Dein Postflopspiel kann so schlecht mit einem shortstack ja garnicht sein, da du ohnehin in fast jedem geraisten Pot commited bist.

      Als shortstack braucht man auch nicht wirklich umfangreiches Fachwissen und tricky Spielzüge, wie man sie in den Pokerbüchern vorfindet, da man quasi entweder allin geht, oder foldet. Das Prinzip ist einfach das, dass man durch sein sehr konservatives Preflopspiel in über 50% der flops, die man sich anschaut ein Favorit ist. Das ergibt dann auf lange Sicht einen Gewinn.

      Wenn es dir irgendwie hilft: Ich hatte mich vor einigen Monaten hier angemeldet und nach einem Bankrollhöchststand von 160$ mein Gesamtes Geld bis auf $2.67 verzockt. Damals war es Fixed Limit, wo ich einfach nicht konsequent genug theorie gebüffelt habe und nach einem Durchhänger auch noch per Tilt an NL-Tischen nen Haufen Geld verspielt hab, ohne Ahnung davon zu haben was ich da tue.

      Ich war also auf $2.67 und konnte nach meiner Beginnerzeit damit keinen Tisch mehr joinen, da der minimalbuyin überall $5 war. Habe Poker also drangegeben und nurnoch live mit Kumpels gezockt & die ßbertragungen angeschaut.

      Irgendwann bin ich aus irgend einem Grund nochmal auf Pokerstrategy gelandet und lese in den News etwas von Microlimittischen, nun auch für nicht-Beginner! Wah!

      Ich konnte mich also tatsächlich mit meinen $2.67 wieder an einen Tisch setzen! Also habe ich mein Comeback sehr ausgiebig geplant. Ich habe stundenlang die Shortstackstrategie auswenig gelernt, mir Charts, Oddtabellen usw ausgedruckt und neben dem Rechner an die Wand gepinnt. Dann war ich bereit und bin einen NL 10 Tisch mit $2 gejoin, wissen, dass wenn ich den Stack verspiele, ich keinen Tisch mehr mit meinen verbleibenden 67ct würde joinen können.

      Langer Rede kurzer Sinn: Ich habe mich auf 100$ geshortstacked. Mein Limitwechsel auf NL 25 Shortstack hat nicht funktioniert, ich bin wieder zurück auf 60$ gefallen. Habe dann wieder auf NL 10 geshortstacked, bis ich wieder auf $100 war. Erneuter Versuch, auf NL 25 Fuß zu fassen: Runter auf 30$. Ich war so angepisst. Runter im Limit und wieder auf NL 10 SSS --> 100$. Dann hatte ich genug von dem dreckigen geshortstacke, da ich mittlerweile Harrington on Holdem Vol 1 & 2 gelesen hatte und mich fit fürs Bigstackspiel fühlte.

      Also NL 10 bigstack gespielt. Derweil einen 100$ Bonus von Partypoker abgestaubt, Pokertracker & Pokerace letzte Woche freigeschaltet und nun stehe ich auf $290 und spiele noch immer überglücklich NL 10 Bigstack.

      Der Limitwechsel auf NL 25 Bigstack wird dann auf etwa 500$-600$ kommen. Alles in Allem kann ich nur zum Shortstacken auf NL 10 raten, es ist dermaßen fischig, dass eigentlich wenig risiko bestehen sollte, tatsächlich broke zu gehen.

      Ansonsten sind die public coachings sehr schön und hilfreich.

      Mehr kann ich dir im Augenblick wohl nicht erzählen, bloß: Keep it up!

      FastExer
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      hmmm.....dann überlege ich mir das mit dem buch evtl nochmal:D

      danke sehr für deine ausführliche und aufmunternde antwort FastExer.
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      ah gut habe 4 euro meines verlustes wieder reingeholt...mit nur 1 hand :)
    • Dorima
      Dorima
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 42
      Hmm... auch wenns die Betreiber hier sicher nicht so gerne lesen, aber ich denke auf PartyPoker ist am NL10 Tisch die SSS wirklich kaum noch attaktiv... da sitzen doch an jedem Tisch 3-5 mit nem Shortstack... an denen kann man nix verdienen, 1. callen sie Dich nicht und wenn doch, dann isses reines Glücksspiel, weil ihr identische Handrange habt.
      Und der ganze Rest der vielleicht mit nem Fullstack dort sitzt ist ja auch net blöd und merkt, was da Tag ein Tag aus passiert, mit den 2$ Besuchern, die nach einem Gewinn mit Preflopmonster direkt wieder weg sind.

      Also ich hab auf PP mit der SSS wirklich nur negative Erfahrungen gemacht und denke FL bringt einem auch vom spielerischen Niveau besser vorran... Pokern lernt man bestimmt nicht durch SSS, das ist nur BR-pushen für Dummys... wenn die Rahmenbedingungen gegeben sind... aber selbst daran scheiterts irgendwie.
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      die ganzen SSSler am tisch versuche ich zu vermeinden. ich gehe z.b. an keine tische wo 3 leute mit 2$ oder weniger sitzen weil 2 von den 3 sicher SSS spielen.

      und ja es nervt echt, dass da leute sitzen die jeden scheiß bis zum river callen und dann ihre straight oder was-weiß-ich-was treffen.

      jaja ich weiß, dass ich auf längere sicht gewinn mache an solchen leuten. aber das hilft mir bei meinem BR atm kaum was daran zu denken :(
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      versuch mal, den anderen shortstacks konstant die blinds zu klauen
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      da ich kaum mit anderen SSSler an einem tisch sitze, wird das schwer. ausserdem ist mir das zu riskant^^
    • kamikatze123
      kamikatze123
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 533
      wenn nur 1 bis 2 SSS spielen, kannst dich mit SSS dazusetzen, werden es mehr, dann BS und denen die Blinds klauen :P
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      lol...das blindklauen beseitigt aber nicht meine probleme. ich werde sicher nicht nur auf blindjagd gehen...

      trotzdem danke für die antworten :)
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      wenn dir das zu riskant ist, sag mir mal, in welcher pokerhand es kein risiko gibt ;)
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Ich hab gestern beim rumtilten auf PP Microlimits for Forum Partypoints ein paar Hände gegen dich gespielt. Mir ist aufgefallen, dass du seeehr passiv bist. Eine Hand war so ungefähr~~:

      Ricflair raist aus early auf 0,4
      Hero callt mit kleinem PP i. P.

      Flop kommt Bild, Bild, Blank
      Ricflair checkt,
      Hero bettet 0,5
      Ricflair foldet

      Wenn du bettest, folde ich...


      Weiß nicht ob das eine große Hilfe ist, aber vielleicht ein kleiner Ansatzpunkt an deinem Spiel zu arbeiten.
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Konnte mit der SSS auf NL10 auch nichts gewinnen, bin von 170 auf 110 runter. Hab dann auf fullstack gewechselt und seitdem läufts. SSS-Spieler lassen sich ja auch recht einfach umgehen, wenn sie dick raisen und ich hab nicht grad AA KK AK auf der hand fold ich eben.
      Fullstack > Shortstack, vor allem machts auch mehr Spass als stupides raise fold spiel
    • Lexli
      Lexli
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2006 Beiträge: 246
      Ich hab da mal zwei Fragen:

      1. Kann man tatsächlich nur noch kostenpflichtig minden?? Also mit dem 20$-Tool von Mr. Snood (Frechheit ;-) )

      2. Man kann mit dem Tool soviel ich weiss bis zu 16 Tische minden richtig? Diese werden bei mir aber direkt geöffnet und sobald 6 geöffnet sind, kommt die Meldung, ich müsse Tische schliessen um weitere zu öffnen - wie kann man demzufolge 16 Tische minden?
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      naja das mit dem zu früh folden kann natürlich sein.
      manchmal hab ich halt auch bisserl schiss meine kohlen zu verlieren :D

      zum glück habe ich jetzt wieder bisserl geld gewonnen.



      und hornyy das beruhigt mich etwas :)
    • Cheops
      Cheops
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 449
      Original von RicFlair
      naja das mit dem zu früh folden kann natürlich sein.
      manchmal hab ich halt auch bisserl schiss meine kohlen zu verlieren :D

      zum glück habe ich jetzt wieder bisserl geld gewonnen.



      und hornyy das beruhigt mich etwas :)
      ja am Postflopspiel musst du arbeiten...steht bei mir auch in der Notiz zu dir ;)
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      :D
      naja das sehe ich ja auch ein:)
      warte nur bis ich die ersten 250 pokerbücher verschlungen hab und im NL 1000000000 public coaching war, dann mache ich dich platt :P

      toll jetzt gerade gehts wieder bergauf, BR = 44$. nurnoch 8$ verlust übrig von den beiden "horrortagen"
      hoffe, dass das jetzt der anfang vom guten ist :)
    • kamikatze123
      kamikatze123
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 533
      morgen bekommst aber kein geld von mir :P

      das limit ist mir doch zu heftig
      KK lost gegen 5,3s nach 7 BB raise und 2 mal PSB durch die dritte 5 aufm river, ich weis nicht, ob man da lachen oder weinen soll
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 4.858
      Original von hornyy
      Konnte mit der SSS auf NL10 auch nichts gewinnen, bin von 170 auf 110 runter. Hab dann auf fullstack gewechselt und seitdem läufts. SSS-Spieler lassen sich ja auch recht einfach umgehen, wenn sie dick raisen und ich hab nicht grad AA KK AK auf der hand fold ich eben.
      Fullstack > Shortstack, vor allem machts auch mehr Spass als stupides raise fold spiel
      Könnte auch swingbedingt sein und mit 110$ NL10 zu spielen spricht auch ungemein für deine Disziplin.
    • nobbone
      nobbone
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 197
      Die Leute mit ihrer SSS Taktik nerven auch ein bissl und werden schon deswegen oft geärgert :D
      Wenn die ihren raises ansetzen reraise ich die gerne mit einer Hand die evtl. maximal gleichauf liegt und zwing sie all-in oder raus. Die bustets echt oft dann und die meisten folden dann. Ich fände es extrem hart mit SSS zu spielen, da hätte ich auch keine grossen Chancen. Die Möglichkeiten sind einfach zu beschränkt. Monster kann man nicht genug value rausholen und taktisch spielen geht auch nicht. Kann der Strategie nix abgewinnen, wundert mich nicht dass da wenig bei rumkommt.