peinlicher Fehler von Alex Lauzon im aktuellen Royal Flush Magazin

    • Amopehe
      Amopehe
      Global
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 358
      Ich habe vor einiger Zeit RF abonniert (gab ne günstige Aktion bei "ihr-wisst schon-wo"). Natürlich ist mir klar, dass ich da nichts lernen kann, aber zur Unterhaltung, ein paar gute Interviews und ein paar Szene-News find ich ein Heft ganz nett (auch wenn man die Infos auch im Netz kriegt, klar).

      Aber in der aktuellen Ausgabe ist Alex Lauzon ein dermaßen peinlicher Fehler, der jeden pokerspielenden Leser echt ärgert: Eine dolle Geschichte, die natürlich "echt passiert" ist, weil sie aus dem Tagebuch eines Pokerspielers stammt, wird lang und breit und mit einer Wahnsinnspannung entwickelt (hust)...

      Nun ja, dass das ein fake ist, wird schon bei der Namensgebung der Gegner klar, dass es aber im Laufe der Hand 2 T :club: gibt (1x in den Holecards von Lauzon und 1x am Turn) ist zum Brüllen komisch, weil die ganze Spannung der Geschichte auf dieser Turncard aufbaut.

      Am Ende gewinnt übrigens Lauzon mit dem fantastischen Flush 7 8 T T J :club: , doll, ne?

      Da hatte sein Gegner Vlad ;) mit seiner Straight natürlich keine Chance ...
  • 33 Antworten
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Druckfehler?
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      lol, Alex Lauzon...


      mein erstes Buch, dass ich über Poker gelesen hab, war "Poker!" von eben jenem Alex Lauzon, ich weiß nicht, ob der jemals Poker gespielt hat, wenn er jedenfalls auch nur annähernd so spielt, wie in seinem Buch beschrieben, dann soll er bitte zu mir an die Tische kommen...


      das Buch ist so dermaßen schlecht, es ist unglaublich.


      Wie gesagt, das war eine meiner ersten Berührungen mit Poker und ich habe es geschenkt bekommen, damals hab ich Pokerstrategy noch nicht gekannt, sonst wäre mir das nicht passiert :rolleyes:



      am Anfang fand ich es recht gut, aber als ich dann nadre Quellen hatte, wie zB. hauptsächlich Pokerstrategy.com, da kam es mir immer schlechter vor.


      Wer das Buch kennt, weiß wovon ich spreche...es ist zwar für Einsteiger, aber selbst dafür sehr unprofitabel, weil es einfach schlecht ist, es ist nicht zu fassen.


      Naja aus Fehlern lernt man, ich kaufe mir jedenfalls kein Buch mehr, das mir nicht vorher jemand empfohlen hat.



      @Topic:
      da verwundert mich deine Geschichte nicht...
    • kLauE
      kLauE
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 951
      Original von Amopehe
      Am Ende gewinnt übrigens Lauzon mit dem fantastischen Flush 7 8 T T J :club: , doll, ne?

      Da hatte sein Gegner Vlad ;) mit seiner Straight natürlich keine Chance ...
      Naja eine Hand zu beaten die noch seltener ist wie ein Royal Flush... schier unmöglich :D
    • Exilkubaner
      Exilkubaner
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 1.528
      der gehört geteert und gefedert sag ich!
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      das sollte bestimmt die 9 :club: :D

      naja was will man sagen, die pokermagazine sind einfach nicht das, was sie sein sollten. nett als klo lektüre, aber das wars auch :D
    • Amopehe
      Amopehe
      Global
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 358
      Original von Tonding
      Druckfehler?
      Ne, es ist wirklich göttlich: Er wiederholt seine Holecards im Laufe der Geschichte und erklärt lang und breit, welche Auswirkungen die 10 am Turn hat und dass er seinen Flush erst mit Turn und River gemacht hat (Flop war rainbow). Da hat er echt einfach nur gepennt, um eine "tolle Geschichte" hinzukriegen.
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.410
      hab nur Alex Lauzon gelesen und auch gleich an "POKER!" gedacht :D

      die rezension bei amazon war der knüller ;D und seinem blog nach zu urteilen scheint der typ der typische breakeven player zu sein, der sein ganzes leben mit einer sache verschwendet, die er nicht versteht
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Amopehe
      Original von Tonding
      Druckfehler?
      Ne, es ist wirklich göttlich: Er wiederholt seine Holecards im Laufe der Geschichte und erklärt lang und breit, welche Auswirkungen die 10 am Turn hat und dass er seinen Flush erst mit Turn und River gemacht hat (Flop war rainbow). Da hat er echt einfach nur gepennt, um eine "tolle Geschichte" hinzukriegen.
      Manche spielen halt Poker mit 53 Karten.
    • gusorama
      gusorama
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.042
      franzose?
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      Original von kingpowl
      hab nur Alex Lauzon gelesen und auch gleich an "POKER!" gedacht :D

      die rezension bei amazon war der knüller ;D und seinem blog nach zu urteilen scheint der typ der typische breakeven player zu sein, der sein ganzes leben mit einer sache verschwendet, die er nicht versteht

      ah, ein Leidensgenosse...oder hast du nur die rezesion gelsen und nicht den fehler gemacht und dir das Buch gekauft? Wenn ja, dann Gückwunsch =)
    • weberchris
      weberchris
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 168
      Das erinnert mich an ein Homegame vor einigen Jahren in dem es um nix ging und ich vom Pokern auch noch keine Ahnung hatte.
      Situation war folgende:

      Hero: 5 :spade: x
      Villain: 5 :heart: x
      Offene Karten: 5 :diamond: 5 :club: 5 :spade: x x

      Die drei 5er kamen zwar nicht alle auf dem Flop aber so in etwa war es.
      Wir sind dann auch beide sofort AI und mir ist garnicht aufgefallen, dass da meine 5 :spade: zwei mal vorhanden war :D
      Wir haben erstmal nicht schlecht gestaunt und uns dann koestlich amuesiert als uns dann aufgefallen ist, dass da irgendwie noch eine 5 aus dem anderen Deck mit reingemischt wurde...
      Die Hand soll uns erstmal einer nachspielen :D
    • Abraxas96
      Abraxas96
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 391
      ok, ihr hab recht! die beste amazon rezension die ich je gelesen habe:


      Er gibt nützliche Tipps, verweist aber auch auf die Risiken, denn sollte die Internet-Verbindung unterbrochen werden, zählt man sofort mit seinem gesamten Geld als All In
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.441
      Original von Amopehe

      Nun ja, dass das ein fake ist, wird schon bei der Namensgebung der Gegner klar, dass es aber im Laufe der Hand 2 :club: T :club: gibt (1x in den Holecards von Lauzon und 1x am Turn) ist zum Brüllen komisch, weil die ganze Spannung der Geschichte auf dieser Turncard aufbaut.

      Am Ende gewinnt übrigens Lauzon mit dem fantastischen Flush 7 :club: 8 :club: T :diamond: T :spade: J :club: , doll, ne?

      Da hatte sein Gegner Vlad ;) mit seiner Straight natürlich keine Chance ...
      wo liegt das problem?
    • Marc1160
      Marc1160
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 509
      weiss nicht was peinlicher ist - dieser lauzon oder das royal flush.

      beides für die fisch, im wahrsten sinne des wortes...
    • yoda88
      yoda88
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 755
      ist bei euch eigentlich schon die neue Royal Flush angekommen?

      ich habe eine Mail bekommen, dass sie am 12.12. erscheint, habe sie aber noch nicht bekommen (Abo)
    • Amopehe
      Amopehe
      Global
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 358
      Original von yoda88
      ist bei euch eigentlich schon die neue Royal Flush angekommen?

      ich habe eine Mail bekommen, dass sie am 12.12. erscheint, habe sie aber noch nicht bekommen (Abo)
      Meine Ausgabe war am Freitag da.
    • Ecsmo
      Ecsmo
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.262
      Original von liafu
      Original von Amopehe

      Nun ja, dass das ein fake ist, wird schon bei der Namensgebung der Gegner klar, dass es aber im Laufe der Hand 2 :club: T :club: gibt (1x in den Holecards von Lauzon und 1x am Turn) ist zum Brüllen komisch, weil die ganze Spannung der Geschichte auf dieser Turncard aufbaut.

      Am Ende gewinnt übrigens Lauzon mit dem fantastischen Flush 7 :club: 8 :club: T :diamond: T :spade: J :club: , doll, ne?

      Da hatte sein Gegner Vlad ;) mit seiner Straight natürlich keine Chance ...
      wo liegt das problem?
      Ich hab OPs Problem auch noch nicht verstanden..
    • Amopehe
      Amopehe
      Global
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 358
      Original von Ecsmo
      Original von liafu
      Original von Amopehe

      Nun ja, dass das ein fake ist, wird schon bei der Namensgebung der Gegner klar, dass es aber im Laufe der Hand 2 :club: T :club: gibt (1x in den Holecards von Lauzon und 1x am Turn) ist zum Brüllen komisch, weil die ganze Spannung der Geschichte auf dieser Turncard aufbaut.

      Am Ende gewinnt übrigens Lauzon mit dem fantastischen Flush 7 :club: 8 :club: T :diamond: T :spade: J :club: , doll, ne?

      Da hatte sein Gegner Vlad ;) mit seiner Straight natürlich keine Chance ...
      wo liegt das problem?
      Ich hab OPs Problem auch noch nicht verstanden..
      Vielleicht solltest Du den Eröffnungspost lesen und nicht die Version von liafu...
    • Hahney
      Hahney
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 133
      Die Rezension is Hammer. Geil sind aber auch die Gegenrezensionen.
      Wie sie ehrlich versuchen, das Buch trotzdem anzupreisen. LOL!
    • 1
    • 2