mal ein paar fragen vom umsteiger

    • Tobsee
      Tobsee
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.075
      Hi, komme vom NL SH in meiner blütezeit bis NL400

      jetzt habe ich allerdings beschlossen aufgrund eines tilts einiges auszucashen (ich glaube ich war einfach noch nicht bereit für 25/50 headsup... lol). Außerdem kann es meinem Spiel ja auch nicht schaden, wenn man mal die aspekte des Minbetpokers kennenlernt und eventuell ein paar skills für die allgemeine Spielfähigkeit mitzunehmen.

      Habe also heute ne Minisession .25/.50 FL SH gespielt. Jaja, kommt mir jetzt bitte nicht mit samplesize oder sowas, aber das Niveau is ja grottig. Da werde ich weder mein Spiel verbessern können, noch in irgendeiner Form gefordert... Das soll jetzt keine Angeberei sein oder so, aber ich hab auf die ersten 1k hände ne winrate von 14,34 BB/100 Hände.

      Hier also die Fragen

      Wie wird es auf Fixed Limit mit dem Bankrollmanagement bei Multitablern gehalten?

      Klar war da garantiert glück dabei, aber offenbar scheint meine Spielanlage auch zu passen. Wann wird FL denn schwierig zu schlagen?

      Hat jemand der .5/1 spielt eventuell lust sich mit mir weiter zu verbessern? Sprich User2User Coachings, knifflige Hände besprechen, gegenseitige Leaksuche. Klar bin ich noch unerfahren was Fixed Limit angeht, aber dafür bin auch sehr ehrgeizig.

      Würde mich freuen, wenn jemand meine Fragen beantwortet und noch mehr, wenn sich jemand findet mit dem ich regelmäßig "arbeiten" kann.

      Danke im Voraus
  • 4 Antworten
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      14 BB/100 ist astreiner Upswing, selbst wenn du eine Riesenedge haben solltest.

      Zum BRM: Auf den Micros und Low Stakes reichen 500 BB, aber so ab 5/10 spätestens solltest du auf mindestens 1000 BB umsteigen. Kommt auf deine Bereitschaft zum Limitabstieg an, wenn die hoch ist, kannst du auch ein aggressiveres BRM fahren.

      Zur Frage, wann es schwieriger wird: Kommt auf deine Kenntnisse usw. an. Jedes neue Limit ist halt aggessiver und schwieriger als das Limit drunter. Die schlechten Spieler werden etwas weniger schlecht, die Regulars etwas besser. Wenn ich ein Limit nennen soll: ich würde mir zutrauen, meine Oma innerhalb von zwei Wochen zum Winning Player auf 2/4 zu machen.
    • Tobsee
      Tobsee
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.075
      Original von Ajezz
      Wenn ich ein Limit nennen soll: ich würde mir zutrauen, meine Oma innerhalb von zwei Wochen zum Winning Player auf 2/4 zu machen.
      lol!!!
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Er hat vergessen zu sagen, dass die Oma schon seit 50 Jahren in Hinterzimmern illegalem Glücksspiel wie Poker nachgegangen ist. ;)
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Eventuell hilft dir das weiter: Fixed Limit Rookie Thread

      Die Oma in zwei Wochen zum Winning Player?! Uhhhhhhhh, das würde ich mir nicht zutrauen. :D Es gehört schon einiges dazu beim Poker kein losing Player zu sein. So einfach ist das bei weitem nicht - und vor allem gehört die Bereitschaft dazu über das Spiel nachzudenken und sich selbst weiterzuentwickeln. Um es auf den Punkt zu bringen: Es ist mit Arbeit verbunden. ;>
      Das Positive ist dann allerdings, dass wenn man bereit ist diese Arbeit zu investieren, es nach oben hin kaum eine Grenze gibt. Irgendwo ist selbstverständlich Schluß, aber diese Grenze ist schon recht weit oben (vielleicht 30/60). Denn die Spieler werden zwar schrittweise besser, dafür wird der Rake aber auch geringer. Diese beiden gegenläufigen Effekte halten sich ganz gut die Waage. Es ist aber auch psychisch nicht leicht so lange durchzuhalten und die nötige Disziplin aufzubringen.

      500 BB Bankrollmangment ist für SH eine gute Richtlinie. Das wichtigste bei jedem BRM sind aber die Auf- und Abstieglimits. Wenn die eingehalten werden, ist die tatsächliche BB Anazhl nicht so wichtig. Du solltest dich aber auf größere Swings gefaßt machen! Das BRM ist nicht umsonst so hoch. 300 BB Swings werden die früher oder später begegnern.