Marginal TPTK 3B-Pots - Gameplan Flop/Turn/River?

    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Letztlich gehts halt um re-raised (3-B aber auch Squeezed) Pots bei denen wir TP haben, aber es oftmals doch nicht immer = Nuts ist, und vor allem nicht immer die Line b/c das Non Plus Ultra ist. Im Grunde kann man alles spielen: Geht wohl von b/c über c/rAI bis zu "Ich starte mal mit nem C/C und schaue wie sich die Hand so entwickelt"...
      Was ich mir von dem Thread verspreche ist jetzt weniger dass ich danach auswendig sagen kann "Juhu TP = immer b/c oder c/rAI wenn der Gegner aggro ist", sondern vielmehr würde mich die Heransgehensweise interessieren, wie ihr euren Gameplan zur Hand entwickelt, wie ihr die Faktoren mit einbezieht usw...

      Also mögliche Faktoren:
      - Handstärke (auch zB: wenn ich denn behind bin => hab ich noch Equity oder bin ich dann quasi immer Toast, etc)
      - Position (wichtiger Punkt! IP kann man uU auch mal cb spielen, v.a. wenn man planen würde zu b/f etc...)
      - Potgröße, Gegnertyp, Stackgröße Villians, Image & History etc...


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------


      Party Poker, $1/$2 NL Hold'em Cash Game, 5 Players
      http://www.************** - http://www.**************/hh

      Pre-Flop: A:diamond: K:spade: dealt to Hero (BB)
      2 folds, BTN raises to $7, SB folds, Hero raises to $25, BTN calls $18

      Flop: ($51) J:heart: K:heart: Q:heart: (2 Players)


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------


      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $2(BB) Replayer

      Dealt to Hero Q:diamond: A:club:

      fold, fold, fold, BTN raises to $8, Hero raises to $28, fold, BTN calls $20,

      FLOP ($58) K:spade: T:spade: A:spade:


      Hier gibts sehr viele ugly Hands dieser Sorte, das sind wohl die ekligsten überhaupt. Bei der ersten könnte man wohl gegen ne Nit schon den Flop/Turn c/f (und evt River betten, wenn er bis dahin nur checkt), gegen nen aggro Reg jedoch imo nicht. Flop b/c fände ich overplayed, b/f widerum nicht sonderlich sinnvoll. Meine Line wäre wohl bei beiden Händen oop c/c Flop, evaluate Turn. Bei Blanks könnts man dann meist reinschieben, bspw durch c/r bzw c/c AI oder auch Turndonk bzw Gaybet/Call... IP würd ich diese Hände (auch auf dry Boards und so) quasi nie b/f, sondern def. vorher checken (oder halt bet/get it in). Joa, die andren Hände sind jetzt btw garnet mehr alle da...
  • 7 Antworten
    • Mephisto89
      Mephisto89
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 4.860
      generell würd ich keine tp hand auf einem eher unschönen board (wie es zb bei hand 2 der fall ist) c/r, weil es einfach unwahrscheinlich ist, dass er auf nen shove etwas schlechteres callt. wenn du denkst, dass er ein aggro tard is, dann würd ich evtl c/c, weil er dich vll von QQ, JJ usw runtermoven möchte. default is aber da sicherlich ne bet.

      bei hand 3 und 4 kannst du imo nicht folden (vor allem bei der 4 hand nicht, und bei der 3 hand is es auch unwahrscheinlich, dass er mit ner besseren made hand den flop nur callt). ich würde so gut wie nie für 100bb auf so nem drawy board mein tp mit AK folden.

      und dieses "Ich starte erstmal mit C/C und schaue wie sich die Hand entwickelt" würde ich auch nur selten machen (ich rede hier nur von händen, in denen du initative hast). hand 1 is evlt so ein fall, aber ich bevorzuge hier auch b/c. wenn ich schon c/c, dann würd ich je nach gegner den turn donken oder c/r.
    • stoneymahony
      stoneymahony
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.145
      also bet/call find ich bei allen geposteten händen mal mindestens knapp. bei #1 und #5 ist es definitiv overplayed wenn villain kein maniac ist.

      man kann es natürlich auch sehr schlecht sagen ohne stats der jeweiligen gegner, aber wenn man mal davon ausgeht, dass villain ein standard 20/18 TAG ist, der in der lage zu semibluffen, aber nicht völlig überaggro ist, dann wirds ziemlich knapp in solchen spots.

      IP find ich wie KingTexaz schon sagt ein cb flop besser als b/f. OOP c/c ist auch ne möglichkeit ums dann auf nem saven turn reinzustellen. b/f mag ich irgendwie mit TP nicht wirklich weil ich meine hand dann ja quasi in nen bluff verwandle und es egal ist ob ich hier TP oder Air habe.

      allerdings finde ich, dass man solche lines einfach nicht balancen kann. monster wie flopped flush und straight will ich hier eigentlich nicht so spielen, weil es halt ne menge actionkiller turns gibt. hände wie sets und 2pair müssen protecten.

      wenn ich also anfange solche spots c/c zu spielen und villain das merkt kann er hier entweder spätestens am turn aufgeben oder mich valuetownen.
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Öhm wieso machst du dir Sorgen darüber dass c/c nicht gebalanced ist? Ich mein, ist doch genau so lange egal wie er nicht weiß ob wir dann mit unserer obv weaken Range broke gehen, oder ebend nicht. Und weiß er es erstmal, so können wir das ja uU auch wieder gegen ihn verwenden, so ist das ja nun auch nicht.

      Und em, wieso sollte b/f Flop nicht mehr wie en Bluff sein? Er kann doch auch Schlechteres einfach nur callen!? Disagree?

      Naja, also bei Hand 1 meinte Panny1 ebend, er würde meistens mal mit nem Flop c/c starten. Mögt ihr das, ums dann auf nem safe Turn reinzustellen?


      Und was haltet ihr generell davon in denen Spots wo wir bspw mit b/c sowieso broke gehen würden, einfach c/c spielen? Dann kann er noch viel mehr semi- und pure bluffen, als er es könnte wenn er über eine Contibet shoved...
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Wie immer sind solche Aussagen kaum möglich gegen unknown.

      1.) Ich tendiere zu b/f Flop. Wenn wir hier AI gehen, sind wir meist meilenweit zurück, selbst gegen Draws liegen wir nicht gerade schön im Rennen. Schlimmer kann das Board halt nicht sein (nachdem wir getroffen haben).

      2.) Sehe in c/r keinen Sinn. Conti ist gut hier, bei einem Raise ist es nun mal gegnerabhängig. AUch hier ist das Board natürlich suboptimal, es gibt nicht viele Hände die eine 3-bet callen und hier gegen uns broke gehen (AJ, QQ werden hier wohl eher nicht broke gehen).

      Ist Villain sehr aggro, dann wäre b/call Flop / check Turn eine Möglichkeit, mit der Intention broke zu gehen. Da muss Villain aber oft bluffen und auch viele PPs und SCs auf eine 3-bet hin callen.


      Die restlichen Hände ähneln sich halt alle. Wie gesagt ist es gegen unknown schwer da irgendwas zu sagen, tendentiell hast du hier die besch... Flops rausgesucht, wo man sicherlich genug Argumente finden kann nicht broke zu gehen.
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      #1: Wir betten Flop und werden gecallt. Generell sehe ich mich dann meist vorne. Turn daher shove oder c/rAI, je nach Gegner und Image etc. Agree?

      #2: Wir betten Flop, er callt. Magst du dann c/f Turn auf dem dry Board? Es wäre kein gutes Board um mit Air den Flop zu bluff-callen. Oft wird er die Hände die wir schlagen am Turn cb spielen. Dann könnten wir River wieder valuebetten. Agree?

      #3: Finde bet/shove Flop meist ok. Turn c/rAI oder shove. Ich sehe mich selten geschlagen wenn ich nur gecallt werde auf dem Board. Agree?

      #4: Flop b/f und b/c ist close. Angenommen wir würden sowieso b/c: Wäre dann nicht c/rAI Flop oder c/calldown all Streets besser? Dann kann er noch viel mehr bluffen als wenn er übre unsre Conti shoved? Da braucht er ja wenigstens etwas.

      #5: Flop b/f mag ich. Bei Flopcall fände ich c/rAI safe Turn als auch shove Turn gut. Alternativ zur Flopbet evt auch c/c Flop. Ist der Turn safe, würd ich wohl c/rAI oder donk-shoven. Thoughts?

      #6: Wenn ich IP bin hab ich mehr Möglichkeiten. Ich würde wohl meist bevor ich mit TP hier b/folde, eher mal den Flop behind checken. Siehste das auch ähnlich? Wie gespielt imo dann aber Must-Call Turn/River. Thoughts?
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Fänds nice, wenn sich hier mal noch nen paar melden würden.

      Ich liebe "besch... Spots"... :P ^^
    • Oppelhanni1
      Oppelhanni1
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 1.870
      du bist ein bescheuerter Nerd! Fertig! :D

      bin grad zu faul mir über 10000 Hände Gedanken zu machen! Frag in nem Jahr nochmal!