Ab wann NL 25 SH?

    • VICOMA
      VICOMA
      Gold
      Dabei seit: 16.05.2006 Beiträge: 91
      Ich vermisse im erweiterten BR Management den Hinweis ab welcher Bankroll man denn auf SH umsteigen soll. Gibts dazu ne ungefähre Richtlinie???

      Früher stand das doch mal in dem Artikel drinne


      Gruß VICOMA
  • 19 Antworten
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Ich hab schon mit $450 angefangen SH zu spielen, allerdings ist das sehr gewagt. Ich wuerde dir zu mindestens $600 raten.
    • Heathen
      Heathen
      Global
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 72
      Hmm... ich sag lieber nich, womit ich das angefangen hab, jedoch bin ich jetz bei 250$, auch noch sehr gewagt...
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Ich werde es nochmal um eine Absatz zu SH erweitern. Generell würde ich bei SH mindestens 25 Stacks als Sicherheit empfehlen, eher mehr.
      Wann der Umstieg... ja wann man Lust dazu hat :) Ich bin selbst früher nach 1k Händen FullRing ab SH gegangen, macht mir einfach mehr Spaß.
    • proudcastle
      proudcastle
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2005 Beiträge: 3.483
      Auf NL25 kommt man mit den 25 Stacks bestens klar. Bin auf Fixed Limit nie richtig auf SH zurecht gekommen. Hab es mehrmals probiert, aber immer wieder gescheitert. Hab dann bei No Limit fast direkt mit SH gestartet. Mittlerweile ist es mir an einem FR-Table viel zu eng... hab schon fast das Gefühl, die anderen könnten unter meine Karten schauen ;) Außerdem wüsste ich garnicht, wieviele Tische ich dann noch aufmachen sollte, um mich zu beschäftigen.

      SH macht mir durch die Dynamik des Spiels wesentlich mehr Spaß.
    • casley112
      casley112
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 8
      mit was für einer BR startet man am besten mit SH und am besten bss?
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
      30 NL25 Buy-Ins sollten reichen, wenn du auf BSS umsteigst.

      Wenn dus schon einigermaßen kannst sind auch 25 ok denke ich.
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      auf NL 25 braucht man nicht so viele stacks wenn man gut spielen kann die gegner sind teilweise so extrem lose das ist unglaublich...

      FR habe ich vielleicht ne Winrate von 3BB/100 Händen SH sind es so 20...

      ich würde sagen 400Dollar sollten schon reichen ;) wenn du noch keine Pokerprogs hast richte dich nach den durchschnittlichen Pott da hast du dann meist sehr schlechte Gegner und verlass den Tisch sobald der Pott unter sagen wir 5 oder 6 dollar fällt es sei den du merkst das da trotzdem noch extreme fische sitzen
    • hasenbraten
      hasenbraten
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.587
      20bb/100 ist longterm absolut unhaltbar
      ne winrate auf nl25 die LONGTERM(100k+ hände) jenseits von 10ptbb ist sollte schon sehr sehr gut sein imo...)
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      hehe könnte mir das schon vorstellen das man das halten kann bei der richtigen tableselectionpolitik und was zeigt mit Pokertaker eigentlich an bei der winrate steht das BB hier für Bigblind oder Bigbet?
    • SebS
      SebS
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 435
      Original von praios
      hehe könnte mir das schon vorstellen das man das halten kann bei der richtigen tableselectionpolitik und was zeigt mit Pokertaker eigentlich an bei der winrate steht das BB hier für Bigblind oder Bigbet?
      big bet... aber omg 20ptbb/100 longterm, spinn dich aus
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Original von praios
      hehe könnte mir das schon vorstellen das man das halten kann bei der richtigen tableselectionpolitik und was zeigt mit Pokertaker eigentlich an bei der winrate steht das BB hier für Bigblind oder Bigbet?
      Bei den Händen die du immer postest wunderts mich das du einen positiveb BB/100 hast. 20 ist auf keinen Fall zu halten.
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      @ Topic: Für mich ist das keine Frage der BR, sondern eher ob du dich auf die andere Spielweise umstellen kannst. Meine ersten Gehversuche auf SH endeten brutalst im minus, vorher auf jeden Fall Coachings gucken und sich immer über jede Hand Gedanken machen! Auf NL25 ist das garantiert ein ganz anderes Spiel als auf FR! Teilweise könnte ich echt ausflippen, was diese Vollfische da spielen!!
      Hab auf jeden Fall auch schon mit $300 da angefangen (direkt nach dem Weggang der Amis) und steh bei $400 mit ca 2BB/100.
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      nur weil ich ab und zu mal scheisse baue heisst das nicht dass ich nicht pokern kann *g*

      stimmt schon die winrate wird vermutlich nicht zu halten sein aber trotzdem kann man Sh viel mehr geld machen :) weil da einfach zu viele spinner rumlaufen
    • gottgeorg
      gottgeorg
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 206
      Wird es denn bald endlich mal einen Artikel über Nl SH geben? Ich spiel aimmo auch gelegentlich mal SH und komm eigentlich so gar nicht klar, obwohl ich das Gefühl hab auf SH sind dreimal so viele Fische anzufinden. Woran kann das liegen? Spiel TAG...
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Das SH Spiel unterscheidet sich Postflop nicht vom FR Spiel. Lediglich Preflop trifft man eine größere Auswahl an Starthänden.
    • gottgeorg
      gottgeorg
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 206
      Also meiner Meinung nach ist das Postflop-Spiel da doch ein wenig anders, denn da man Preflop oft mehr Caller hat, kommen die Conti-Bets mMn wesentlich seltener durch. Kann das wer bestätigen? Woran kann das liegen und wie muss ich dann mein Spiel umstelllen?
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Also ich habe da keinen Unterschied festgestellt in der Anzahl der Caller. Sind immer so eins bis zwei, selten auch mal drei, in einem raised Pot.
    • gottgeorg
      gottgeorg
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 206
      Hmm... also ich suche mir antürlich die fischigen bzw. loosen Tische aus, ist das der falsche Ansatz? Ein bis zwei Caller... Ja stimmt schon wenn ich nochmal drüber nachdenk, aber... Irgendwie gewinne ich SH als Preflop Aggressor die Hände wesentlich seltener als FR... Warum?! Ich hab immer noch keine Antwort drauf gefunden. wenn ich was treffe und protecte, krieg ich keine Calls. Wenn ich ein bisschen niedriger Conti-bette oder slowplaye, verliere ich die Hand noch oder gewinne auch nen kleinen Pot. Wenn ich nix treffe, werde ich geacllt udn geb die Hand auf... Downswing? Ich glaubs eig eher nicht...

      Ich brauch Tipps. Her damit ;)

      Gutes Beispiel ist AK. Ich hab mittlerweile da Gefühl, die Hand ist -EV! Wenn ich - was selten passiert - was treffe, wird gefoldet oder ich werd weggeluckt, wenn ich nix treffe gewinne ich in seltenen Fällen mit der Contibet oder werde gereraist. Manno X(
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      klar unterscheidet sich das :) aber das steht doch auch in dem einen Artikel man spielt z.b. auch mal A8 oder A9 oder raist diese first in oder man raist mal first in suited connectors und allgemein sind die leute da uch preflop mehr aggro