WTF, ich kann kein SSS O_o

    • Sickk
      Sickk
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 3.857
      Heyho,
      erstma kurz zu meiner vorgeschichte. Hab n paar tausen SnG's gespielt, die 6,5$er erreicht und bei ner BR von 1,2k 800 ausgecashed, weil mich n dicker Downswing gepackt hat und ich keinen Spaß mehr an Push or Fold hatte.

      Gut, 400$ left, was neues lernen. Hab mir n SSS Vid angeschaut und losgespielt. Find es einfach geilwie man Leute aufgrund ihrer Stats exploiten kann ^^
      Hab auch relativ viel Theorie gepaukt und das Handbewertungsforum durchgearbeitet usw usw.

      Soo, da ich schon auf Stars war, bin ich da auch geblieben. Allerginds gemasstabled uns relativ break even. Lief relativ kacke, weil immer paar leute auf Sitout waren und es halt 9-handed Tische sind.

      Nach 2 Amazon Gutscheinen auf Everest gewechselt und ganz gut + gemacht.

      So, jetzt bin ich auf Mansion und spiele wie gewohnt NL50 SSS und gestern Abend packte mich ein krasser Swing. bin in ein paar Händen 60$ down und fühlte mich einfach nur kacke.

      Um Bestätigung darin zu suchen, dass die gegner einfach nur rumgelucked haben, hab ich mir ma den Holdem manager gesaugt und meine Hände aus pt3 da reingehauen. wollt einfach ma meinen EV graphen sehen.


      Und wtf sehe ich da?? Bin überall krass über EV!!! Spinnt das programm oder bin ich ne Luckbox und kann überhaupt kein SSS WTF???

      Ich hab das kein bisschen so wie HM wahrgenommen, da ich fast immer mit der besseren Hand all in bin... Wie is das zu erklären?
      Bin ich n Vollfisch? Quit SSS? Wieder SnGs spielen????
      Selektive Warnehmung anyone?... bin total verunsichert...

      Schauts euch an---

      Stars


      Everest


      Und letztlich Mansion....
  • 12 Antworten
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Du musst dann auch noch die non showdown winnings aktivieren, wenn die dafuer steil nach oben gehen, callen sie auf Mansion oder wo immer die Daten her sind vielleicht sehr wenig und restealen sehr wenig, der Rest der dann zu Ende gespielt wird da bist du dann der underdog.
    • Kornak
      Kornak
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2008 Beiträge: 260
      Hi,

      du hast den Beitrag ja schon vor ein paar Tagen geschrieben und ich hoffe deine Frage wurde mittlerweile schon irgendwie beantwortet. Falls nicht hilft dir vielleicht folgendes.

      Du hast ja im Prinzip zwei Probleme, die allerdings sehr eng zusammenhängen:


      1. Deine Gewinne sind größer als deine erwarteten Gewinne und du denkst jetzt du bist eine Luckbox.

      Hier würde ich mal vermuten, dass du im Moment tatsächlich eine Luckbox bist. Es ist ja auch dann Glück, wenn du als Favorit sehr häufig nicht verlierst.
      Sagen wir mal du gehst 10x Preflop mit 20 BB All-in, wirst immer von KK gecallt und gewinnst jedesmal (Gewinnwahrscheinlichket ca. 82%). Auch in so einem Fall läufst du ja massig über $EV.

      Dein erwarteter Gewinn wäre ca. (Blind und Rake unberücksichtigt)

      Erwarteter Gewinn = 10* (-20 BB + 0,82*40 BB) = 128 BB

      Dein tatsächlicher Gewinn wäre aber 200 BB also 72 BB "zuviel".

      Du kann also auch über dem Erwartungswert liegen, obwohl dein Gefühl richtig ist, dass du meist als Favorit All-in bist

      2. Deine erwarteten Gewinne sind nach über 50k Händen negativ.

      Du hast einen erwarteten Gewinn von ca -0,5BB/100 (ca. 53k Hände, ca. 300BB Verlust, wenn ich mich da nicht arg verrechnet habe).
      Dies ist auf jeden Fall, dass größere Problem. Jetzt kann man aus den Werten natürlich nicht ablesen, ob du irgendwelche Fehler in deinem Spiel machst. Aber mehr als die Standardantwort Hände posten kann ich dir hier auch nicht anbieten. Dazu gibt´s natürlich noch die Standardfragen, ob du die Artikel und über Steals und Resteals gelesen hast und das Ganze auch
      anwendest...

      MFR hat ja bereits geschrieben, dass du noch die Non-Showdown-Winnings aktivieren solltest. Allerdings bezweifel ich, dass die Kurve bei dir steil nach oben geht. Ich denke mal es ist eher anders herum.


      Bei mir liefs am Anfang übrigens genauso (der einzige Unterschied war, dass ich auch tatsächlich minus gemacht habe). Ich habe vorher Fixed Limit gespielt und auch schon eine ausreichende Bankroll für NL100 gehabt, was ich dann auch sofort gespielt habe. Eine wirklich hervorragende Idee. Aber nachdem hier überall steht, dass ist alles ganz einfach ist und man auf jeden Fall mit der SSS gewinnt, dachte ich mir, das wird schon stimmen. Also genau nach Standardstrategie gespielt, erstmal ordentlich auf die Fresse gekriegt und ziemlich flott runter auf NL50. Da ging es dann erstmal genauso weiter. Dann war es kurz davor, dass ich noch ein Limit hätte runter gehen müssen. Da bin ich dann mal in mich und auf die Strategiesektion gegangen und habe Steals und Resteals in mein Spiel eingebaut. Ab da hat es dann ganz gut geklappt, obwohl ich das im Blindflug gemacht habe, also ohne Stats (hat mein alter Rechner einfach nicht gepackt beim multitablen - wird aber ab nächster Woche ins Spielt eingebaut). Ich spiele hauptsächlich im i-poker Netzwerk und ohne Steals und Resteals bin ich dort nicht in der Lage NL50 zu schlagen, auch wenn das ja alles ganz einfach ist. Allerdings bin ich auch maximal ein Barsch. Wie das auf anderen Seiten ist, kann ich nicht beurteilen.
      Mittlerweile spiele ich wieder auf NL100, mache einen fishmove nach dem anderen, tilte ordentlich rum und bin nach 75k Händen trotzdem noch mit ca 0,5BB/100 im Plus (Erwartungswert und tatsächlicher Gewinn stimmen bei mir momentan ungefähr überein).

      Ich hoffe, dass mein Beitrag dir etwas helfen konnte und du beim Lesen nicht eingeschlafen bist.

      Frohes Fest
    • Sickk
      Sickk
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 3.857
      Danke, jetzt habe ich nach einigen Wochen doch noch ne qualifizierte antwort bekommen :)

      Habe das Pokern erstma auf Eis gelegt, weil ein Pokeranbieter nen Acc von mir geschlossen hatte wo das Geld lag von dem ich mir endlich was gönnen wollte (850$ :( )...
      Denke, dass ich im Januar mit ca 300$ restgeld wieder anfangen werde zu spielen. Im Moment fehlt die Motivation + das Abi steht vor der Tür.

      Frohes Neues
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      @op: wenn nach 50k händen SSS dein ev unter 0 ist dann sind da zu 99,99% dicke leaks und du bist momentan loosing player. und zu 0.01% hast du sehr sehr viel pech gehabt und hattest viel zu oft situationen wie KK vs AA oder QQ vs KK oder ähnliches, was aber nach 50k händen schon sehr wahrscheinlich ungefähr die waage halten sollte.

      die lösung ist immer die selbe: artikel lesen, hände posten, videos gucken und vor allem auch mal selber paar sachen ausrechnen
    • Ilahja
      Ilahja
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 40
      Ich hatte auf Party ein ähnliches Problem, nicht in dem Ausmaß, aber ich hab festgestellt, dass meine Conti, die ich damals mit 2/3 Potsize gemacht hab gegen die NL10 Callingstations (also die Hälfte der Spieler auf Party) einfach -EV war, sie hat nur in 35% funktioniert und ich war mit AK oft genug (limper ftw) commited und musste auf floates AI gehen. Nun hab ich die Conti auf 1/2 Potsize runtergesetzt, hab exakt die gleiche FE (gegen die Fische) und kann OC oft noch weglegen -> zieht meinen AI-EV nicht weiter runter.
      Kann dir also einfach empfehlen, wenn du meinst, keine Grundliegenden Leaks zu haben, auf so spezielle Sachen zu achten, z.B. auch Odds und Outs im Freeplay, da hab ich z.B. am Anfang oft falsche calls gemacht und nicht richtig Discounted -> -EV-Pushes. Meine Erfahrung ist, wenn du dich ans SHC hälst, machst du die -EV-Pushes meistens Postflop.

      Conti natürlich bei Drawheavy Bords gegen Regs weiter 2/3, jetzt auf NL255-NL50 gibts auch weniger Stations, das Problem wirst du so wohl nicht gehabt haben, ich wollt damit nur deutlich machen, dass es oft vermeintlich kleine Leaks sind, die den AI-EV runterziehn =)
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Ich muss hier mal widersprechen!
      Die non-sd winnings kurve ist egal in diesem Fall, denn die ist in den grünen schon mit einberechnet!!

      Es sieht tatsächlich nicht so aus als würdest du besonders +ev sss spielen!!
      Auf kleine samplesize (10k hände) kann das schonmal sein, aber longterm sollte IN JEDEM FALL auch die dünne grüne (all-in EV adjusted) schön stetig ansteigen wenn du +ev spielst.
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      @ Dr Mindtrap
      Ich habe mich noch nicht so sehr mit den Graphen beschäftigt. Habe angefangen mich mit den Thread im Goldforum zu beschäftigen, dort sind die ersten Graphen ja immer von Pokertracker.

      Jetzt meine Frage, da ich HM benutze. Bei mir ergibt die Addition der Graphen, non showdown winnings (rote Linie) plus all in EV (blaue Linie) die Winnings (dicke grüne Linie). Die dünne grüne Linie (adjusted EV), so dachte ich bisher, ist das, was mir nach EV in den showdown winnings zusteht. Sitze ich da einem Irrtum auf?
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von MFR
      Jetzt meine Frage, da ich HM benutze. Bei mir ergibt die Addition der Graphen, non showdown winnings (rote Linie) plus all in EV (blaue Linie) die Winnings (dicke grüne Linie). Die dünne grüne Linie (adjusted EV), so dachte ich bisher, ist das, was mir nach EV in den showdown winnings zusteht. Sitze ich da einem Irrtum auf?
      Die dünne Grüne zeigt die Winnings, die dir insgesamt zustehen. Also, wie der Doc schon gesagt hat, die non SDs bereits mit eingerechnet.
      Wie man in SDs runnt kann man natürlich ganz leicht über die Differenz der Kurven ganz einfach herauslesen (oder extra über Filter).
    • cyan2k
      cyan2k
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 1.891
      also das weglassen von contibets auf NL10 halt ich für ein falsch....

      hab mal die datenbank nach allen händen, wo ich preflopraiser war, HU am flop bin, und nichts getroffen hab, gefiltert:
      bei 30k hands hab ich mit den händen ~20% meiner winnings gemacht


      natürlich, wenn man stats hat kann man das optimieren, aber wer hat die schon auf NL10?
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Original von PimpMySpeed
      Original von MFR
      Jetzt meine Frage, da ich HM benutze. Bei mir ergibt die Addition der Graphen, non showdown winnings (rote Linie) plus all in EV (blaue Linie) die Winnings (dicke grüne Linie). Die dünne grüne Linie (adjusted EV), so dachte ich bisher, ist das, was mir nach EV in den showdown winnings zusteht. Sitze ich da einem Irrtum auf?
      Die dünne Grüne zeigt die Winnings, die dir insgesamt zustehen. Also, wie der Doc schon gesagt hat, die non SDs bereits mit eingerechnet.
      Wie man in SDs runnt kann man natürlich ganz leicht über die Differenz der Kurven ganz einfach herauslesen (oder extra über Filter).
      Dann habe ich noch eine Frage, wie kalkuliert denn HM, was mir zusteht in non showdownwinnings, er kann doch nicht wissen ob Villain eine bessere oder schlechtere Hand foldet? ?(
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Er kalkuliert das auch nicht extra, er nimmt einfach das was du in non SDs gewinnst oder verlierst. Mehr nicht.
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      danke