Feedbackthread zum Quiz der Woche: Made Hands am Turn

  • 15 Antworten
    • killerfurbel
      killerfurbel
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.490
      finde den fold in aufgabe 10 recht weak/exploitable. Wenn wir aus dem CO Raisen ist unsere Range ja nicht soo stark daher wird man öfters auf A-High Boards angegriffen. Wenn ich da selbst Top Pair folde dann kann BB das ja mit fast any2 machen. Ich würds runtercallen, ist ja auch flushdraw möglich... naja was sagt ihr dazu?
    • romanH
      romanH
      Black
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 263
      finde das quiz nicht so gut gelungen.

      1. kA für welche stakes es gemacht is aber den großteil der situationen finde ich ziemlich exotisch bis absurd, ständig limpen/coldcallen ein haufen gegner, openlimps am button etc. fände da eher spots besser die häufiger vorkommen/realistischer sind.

      2. in keiner hand steht irgendetwas über den gegner, gerade diese informationen sind aber für die entscheidung meistens fundamental. selbst wenn man noch nich viel mit dem gegner gespielt hat und keine stats von ihm, ist ein erster eindruck meistens schon sehr hilfreich
    • vanao
      vanao
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 3.480
      zu #5:
      code:
      Board: As Ts 7c 3h
      Dead:  
      
      	equity 	win 	tie 	      pots won 	pots tied	
      Hand 0: 	38.183%  	38.18% 	00.00% 	           433 	        0.00   { AhKd }
      Hand 1: 	32.981%  	32.98% 	00.00% 	           374 	        0.00   { TT, 77, AQs-ATs, A7s, AQo-ATo }
      Hand 2: 	28.836%  	28.84% 	00.00% 	           327 	        0.00   { 7s5s }
      

      reicht das wirklich nicht für ne 3bet? Oder sind meine Annahmen falsch?
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      zu Hand 6)

      Wieso b/f Turn?

      Nicht jeder c/r ein A am Flop, zumal da auch gar nicht beisteht was für ein Gegner, welches Limit?
    • Nathanael86
      Nathanael86
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 877
      Also hand 3 würd ich folden erst protectet er am flop und raised den turn erneut. ggn set sind wir beat ggn QJ auch ggn KT auf 3 outs und ggn K9 immerhin 5 outs. glaub nicht dass er hier schlechteres raised.

      Kommt auf den gegner an aber ggn standart TAG würd ichs folden.

      dagegen hand 10. nur ggn T8 sind wir tot. ggn J9 79 und J7 ham wir 8 outs. aber is wohl knapp hier finds nur komisch dass hand 3 runtergecallt wird und hand 10. nicht.



      @Tobias bet/fold weil er ein J folden könnte +einen s8draw ohne :club: wenn er raised hat er den flush und du bist beat. Wenn du behind checkst lasst du ih kostenlos mit KQ,KT,QT drawen was immer min 7 outs ggn dich hat und evtl. gibts noch nen spitpott ggn ne schlechtere hand. Was du mit dem A da meinst keine ahnung das foldet er vlt wenn du turn und river bettest aber da hat er dann zu oft den flush. Am turn foldet wohl nie ein A ohne :club:

      @Vanao ich würde AJ und AQ wohl rausnehmen weil er das denk ich am flop geraised hätte dann reicht sicher nemme
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Finde das Quiz wie üblich gut gelungen.

      Bei Aufgabe 6 halte ich einen cb Turn, fold to Riverbet ui aber auf jeden Fall für besser. Von schlechteren Händen bekommen wir sowieso häufig den freeSD und bessere könnten auf die Turnbet nochmal callen, in der Hoffnung, dass wir am River behind checken und sie dann OOP den freeSD bekommen.

      Hängt natürlich vom Gegner ab, aber so wie ich den Gegner in der Hand einschätze (passive Callingstation) finde ich den cb besser.
    • tone
      tone
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 1.764
      also hand 6 ist CB im besser.

      1. man die EINZIGE hand die er folden KÖNNTE wäre der J, aber viel wichtiger ist, das auf unseren CB der gegner oft den river bluffed sprich 1BB+
      2. wir werden nicht rausgebluffed von air
      3. wir können auch auf einen split IMPROVEN, sollte er hier zum beispiel ein A oder J passiv spielen

      hand 9 checke ich auch 4 bluffinduce, das hier kein overpair am start ist sollte jawohl klar sein auch ne 9 ist fast unwahrscheinlich

      hand 10 folde ich auch nicht am turn hier kann easy 2pair unterwegs sein wogegen wir outs haben; am river hat man dann ne decision to make
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Finde cb call bei 6 nicht gut. cb fold best! ;D
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      3) Ist für mich ein ziemlich klarer Fold. Call 3-bet Flop raise Turn ist die Monsterlinie. Ich halte hier ein 2-Pair, Set oder die Straight für wesentlich wahrscheinlicher als den blossen K. Im Schnitt hat man nicht genug Outs für den Call. Wenn er nur den K hat, womit hat er dann am Flop versucht zu isolieren? Am Flop war es nicht HU. Hero hat selten eine Hand, die er am Flop auf raise wegwerfen würde. Der Raise am Flop war in den meisten Fällen für Value oder ein starker Semibluff. Von beidem wird Hero am Turn geschlagen.

      10) Den Fold finde ich hier gut, aber ich folde ja auch 3 :) Man hat im Schnitt sehr wenige Outs, weil neben dem möglichen Straight auch ein Flush Draw bei Button unterwegs sein kann. Der Pot ist einfach nicht gross genug für den Call.
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      3) Ist close, ist halt die Frage, ob CO 3-way KQ oder KJ hier semibluffed. Wenn ja, dann call, sonst kriegen wir hier immer minimum KT gezeigt, wogegen wir einfach relativ dead sind.


      5) Halte die Analyse für falsch. Wir sind hier CO PFR, da ist unsere Range doch einigermaßen loose. BU kann hier any A raisen, um BB zu kicken. Dass 3-Bet 0 Punkte und fold 1 kriegt halte ich für einen schweren Fehler.
      Call und 3-Bet sind hier close, ohne Reads schwer zu sagen. Aber sicher deutlcih besser als Fold.


      6) Easy c/f. Was soll den Flop callen, was am Turn noch beat haben? Mir fällt wirklich keine Hand ein, wenn der Gegner einigermaßen reasonable ist. Ne Bet hiet wäre ein pure Bluff in einen 4BB Pot, wobei ich mir gegen keinen Flush und auch gegen kein A Foldequiy gebe. Ganz eventuell gegen nen J. Aber die Bet lohnt hier imho niemals.
    • Irbis26
      Irbis26
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 1.131
      3. Ohne reads würde ich eher folden. Auf den Limits wo Silbermember üblicherweise unterwegs sind, wärs für mich definitiv ein easy fold ;)
      6. Finde cb, fold river auch besser. meistens sind wir sowiso beat und ob er einen J foldet ist fraglich, reads wären natürlich hilfreich...
    • GinTonic999
      GinTonic999
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 505
      Aufgabe 8.

      Preflop: Hero is BU with A :diamond: , T :diamond:
      MP2 folds, MP3 calls, CO raises, Hero 3-bets, SB calls, BB folds, MP3 calls, CO caps, Hero calls, SB calls, MP3 calls.

      Flop: (17,00 SB) 3 :diamond: , 5 :spade: , 4 :diamond: (4 players)
      SB checks, MP3 checks, CO checks, Hero bets, SB raises, MP3 calls, CO calls, Hero 3-bets, SB calls, MP3 calls, CO calls.

      Turn: (14,50 BB) 2 :heart: (4 players)
      SB bets, MP3 raises, CO folds, Hero ?

      Warum soll ich hier nur callen? Ich habe noch massig outs auf den Nut-Flush, wenn ich doch hinten liegen sollte.
      Ich liege gegen alle Overpairs nun weit vorne. Eine 6 halte ich nach der Preflop Action und Flop Action für recht unwahrscheinlich.
      Ich erhalte mir die Initative und kann mir ui evtl. einen Free Show down nehmen.

      Gin
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Deine Handhistory stimmt nicht so ganz. Mp3 donkt den Turn, wir sind am Button und SB hat gecheckt. SB kann gut ein Pair haben und MP3 hat am Flop gecoldcallt. Er donkt jetzt den Turn. Er hat sehr wahrscheinlich auch mindestens die Straight. Er könnte aber auch die 6 haben und wenn wir raisen, 3bettet er uns und SB hat mit seinem Raise am Flop ein Pair repräsentiert. WEnn wir callen, können wir ihn auch noch verleiten, mit 77 oder 88 zum Showdown zu gehen. Der Raise wäre nur gut, wenn er ein Set hat und dann für sein FullHouse noch bezahlen muss aber der Vorteil wird eben auch wieder vom Nachteil der 3bet vom MP3 negiert. Unsere Outs auf den Flush sind 20% Equity. Die alleine reichen aber nicht, um for value zu raisen. Wir möchten am wenigsten gegen eine 6 verlieren und den SB noch zu einem schlechten Calldown verleiten. Call ist hier besser.
    • petebull1107
      petebull1107
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.120
      2 kleine Fehler zum Quiz:

      Aufgabe 9
      Hero ist MP2

      Loesung 2.
      wir halten TP mit 4. besten Kicker, nicht 2nd
      mit KJ wuerde ich eher ueber ne 3-bet nachdenken
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Hi Petebull1107,

      danke für deinen Hinweis. Das Quiz ist jetzt berichtigt.