Pocket Queens mit Overcard im Flop

    • Moncki
      Moncki
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 403
      Ich habe mal das Szenario, dass ich QQ halte. Preflop habe ich einen Limper und ich bin auf dem Button (ich raise), die Blinds folden, der Limper callt. Im Flop (rainbow/unconnected) kommt natürlich das Ass.
      Laut Stove hab ich ne Equity von ~62%. Limper checkt zu mir, ich raise, Limper callt. Am Turn bettet der Limper,........was nun? Calldown, oder doch eher gleich ein Fold?
  • 14 Antworten
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Der Limpt steht ja schon meistens dafür, dass er ein schlechter Spieler ist, zumindest bei SH, also kannst wohl locker downcallen.
      Sie setzen dich auf KQ und wollen, dass du den Turn foldest (oft haben sie selber nix).
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.635
      Der Limper will wohl durch die Donkbet billig den SD sehen. Eventuell Raise for free SD am Turn. Sollte er Re-Raisen wäre ein Fold angebracht.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich denke nicht daß raise for free showdown hier gut ist, denn welche bessere Hand bringen wir zum folden? Der Limper wird hier sicher kein schwaches As folden.
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.635
      Original von FjodorM
      Ich denke nicht daß raise for free showdown hier gut ist, denn welche bessere Hand bringen wir zum folden? Der Limper wird hier sicher kein schwaches As folden.
      Sollte er kein A haben, wird er gleich folden. Hat er ein kleines A, werden wir wahrscheinlich einen free SD haben und wenn er Raist wird er wohl ein hohes A oder besser haben und wir können folden.
      So mein Gedanke.
    • Moncki
      Moncki
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 403
      Ich denke aber auch, dass hier (FR FL .5/1) ein schwaches A nicht folden wird. Ich sehe mich einfach zu oft hinten um hier zu betten, oder?

      Wenn er den Turn donkt und ich die Variante des Raises am Turn wähle, so wird er aber doch auch oft den River donken. In diesem Fall kostet mich das Ganze 1 BB mehr als ein Calldown. Könnt ihr mir da zustimmen? Deswegen vielleicht doch eher Calldown?
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      Original von Heiliger
      Original von FjodorM
      Ich denke nicht daß raise for free showdown hier gut ist, denn welche bessere Hand bringen wir zum folden? Der Limper wird hier sicher kein schwaches As folden.
      Sollte er kein A haben, wird er gleich folden. Hat er ein kleines A, werden wir wahrscheinlich einen free SD haben und wenn er Raist wird er wohl ein hohes A oder besser haben und wir können folden.
      So mein Gedanke.
      das macht doch aber keinen sinn? calldown sind auch 2 bb und beim raise gewinnst du weniger, falls du vorn liegst.
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.635
      Original von hazz
      Original von Heiliger
      Original von FjodorM
      Ich denke nicht daß raise for free showdown hier gut ist, denn welche bessere Hand bringen wir zum folden? Der Limper wird hier sicher kein schwaches As folden.
      Sollte er kein A haben, wird er gleich folden. Hat er ein kleines A, werden wir wahrscheinlich einen free SD haben und wenn er Raist wird er wohl ein hohes A oder besser haben und wir können folden.
      So mein Gedanke.
      das macht doch aber keinen sinn? calldown sind auch 2 bb und beim raise gewinnst du weniger, falls du vorn liegst.
      Da hast du wohl recht. Ich vermute aber ein kleines As, oder wegen der Donkbet any 2 Pair. Es besteht auch eine kleine Wahrscheinlichkeit ein kleines As zum Folden zu bringen.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      keiner wird da toppair folden ---> calldown imo
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      raise for free showdown halte ich hier für schlecht.
      Wenn er tatsächlich das Ass hält, so wird er uns evtl. sogar 3 betten und wir müssen auf jeden Fall folden.
      Hat er ein schwaches Ass wird er eh nicht folden, vielleicht donkt er sogar den River erneut und wir müssten dann entweder folden oder müssten eine BB mehr zahlen für den SD.
      Ist es ein Pure/Semi Bluff, so wird er folden und wir kriegen eine BB weniger wie wenn wir calldown gespielt hätten.
      Evtl. Hat er Second Pair oder ein mittelhohes Pocketpair mit welchem er nun wohl auch folden wird, uns am River aber noch ausbezahlt hätte.

      Ich sehe keinen einzigen Vorteil bei einem Raise for free Showdown hier, lediglich der Nachteil dass eine schlechtere Hand, die uns evtl. noch ausbezahlen würde, foldet und dass ein Ass evtl. den River nochmal donkt und es noch teurer für uns wird.
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.635
      Ihr denkt alle, dass ihr vorne seid. Ich geh davon aus hinten zu sein.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      und weil du hinten liegst raist du? :) Ax foldet imo viel zu selten, ausserdem mag man doch gern noch die 2queen outs sehn.
    • Player06
      Player06
      Black
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.924
      call down > free sd raise

      top pair foldet nicht.
    • Destolon
      Destolon
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 4.204
      find hier auch calldown besser.
      Oft bluffen die sowas auch, wenn man raist und vorn liegt gewinnt man weniger als durch calldown.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      oder anders ausgedrückt:
      bessere hände werden nicht folden und donken evtl den river
      schlechtere sollen nicht folden sondern weiterbluffen
      ==> calldown