Ein und Auszahlung mit Neteller/PartyPoker

  • 19 Antworten
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Offensichtlich führst Du Deinen Neteller - Account in Euro und nicht in US-Dollar. Das ist ganz schlecht, denn so entstehen bei jeder Transaktion zwischen Neteller und PP (oder einer beliebigen anderen Pokersite) Umrechnungsgebühren, da die Währung auf den Pokersites regelmäßig US-Dollar ist.
      Diese Umrechnungsgebühren gehen zu Deinen Lasten, ich denke, daß daraus die von Dir festgestellte Differenz resultiert.

      Gruß,

      Don
    • daTimo86
      daTimo86
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 159
    • Fallout1986
      Fallout1986
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 432
      nein, das ist nicht möglich ... musst ein neues erstellen.
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Original von Fallout1986
      nein, das ist nicht möglich ... musst ein neues erstellen.
      Dann kann man dies aber nicht mehr bei PP verwenden, dieses Problem hatte ich auch!
    • daTimo86
      daTimo86
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 159
    • Fallout1986
      Fallout1986
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 432
      steht aber auch im großen HowTo zu Neteller. Müssten übrigens 1.9% sein, wenn ich mich recht erinnere
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Kannst Du nicht. Du mußt einen neuen Neteller-Account in US-Dollar anlegen.
      Einzelheiten weiß ich nicht, vielleicht mal mit dem Neteller-Support klären. Ich glaube aber, hier aus dem Forum mußte das der ein oder andere schon machen und konnte dann sein Guthaben von dem alten Euro-Account auf den neuen Dollar-Account umbuchen lassen.
      Danach mußt Du bei PP dann erst mal wieder von dem neuen Account eincashen, damit Du irgendwann dann auch darauf auscashen kannst. Ob das noch kleinere Problemchen mit PP geben kann, weil die ja jetzt erst mal Deinen aktuellen Neteller-Account für Dich registriert haben, weiß ich nicht. Ist alles lös- und änderbar, aber mit ein bißchen Aufwand verbunden.
      Da es aber bei PP (seit ich dabei bin) jeden Monat einen Reload-Bonus gibt, lohnt sich der Aufwand wohl, da Du auf PP nur soviel Geld vorhalten kannst, wie Du zum Spielen brauchst, bei einem Bonus - Angebot dann von Neteller (mit Bonuscode ;) ) eincashen kannst, nach dem Bonus-clearen wieder aus ... usw.
      Außerdem ist es dann lohnend, falls Du mal andere Pokersites ausprobieren möchtest, und das Geld deshalb hin- und herschieben mußt. Das kostet nix, wenn Dein Neteller-Account in Dollar geführt wird.
      Die Umrechnungsgebühren entstehen dann natürlich in dem Moment, wo Du auf Dein Bankkonto aus- bzw. von Deinem Bankkonto eincashst.
      Erfahrungsgemäß ist das aber weitaus seltener, als man Geld zwischen zB PP und Neteller hin- und herschiebt.

      Gruß,

      Don
    • daTimo86
      daTimo86
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 159
      ja kann auch 1,9% sein hab es nur grob überschlagen...
      Och so eine scheiße.. also wenn ich ein neues Neteller Konto anlegen SOLLTE dann kann ich dieses bei PP nicht verwenden und auch nicht ändern lassen? Wenn dem so wäre dann würde ich mich komplett von PP verabschieden...das ist mir zuviel aufwand zudem zahlt PP nichtmal ein Rakeback-bonus..und die Kompetenz scheint ja auch nich die beste zu sein
      (so aber genug damit ich will iher ja kein PP-Flame-Thread erstellen oder so..)
    • daTimo86
      daTimo86
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 159
      Original von DonBlech

      Die Umrechnungsgebühren entstehen dann natürlich in dem Moment, wo Du auf Dein Bankkonto aus- bzw. von Deinem Bankkonto eincashst.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von daTimo86
      Original von DonBlech

      Die Umrechnungsgebühren entstehen dann natürlich in dem Moment, wo Du auf Dein Bankkonto aus- bzw. von Deinem Bankkonto eincashst.
      1. weiß ich nicht, ob Du 2 Accounts dort unterhalten kannst.
      2. würden - so denke ich zumindest - dann natürlich auch dort die Gebühren anfallen.
      3. kostet eine Transaktion von einem Neteller-User an einen anderen sowieso Neteller-Gebühren, selbst wenn beide Accs in derselben Währung geführt werden.

      Zu Deinen Bedenken wegen PP: Du mußt natürlich dort dann in Zukunft Dein neues Dollar-Neteller-Konto benutzen, wie genau Du das hinkriegst, weiß ich nicht, möglicherweise ist es damit getan, einmal von dem Dollar-Neteller-Account einzucashen, aber dazu können andere hier wahrscheinlich auf Grund persönlicher Erfahrung genauere Auskunft geben.

      Gruß,

      Don
    • Maceolav
      Maceolav
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 344
      hatte auch das Problem, da ich zu blöd war alles genau durchzulesen (steht alles im Forum = Suchfunktion!)

      Du muss auf jeden Fall einen neuen netteler account eröffnen, der andere wird dann geschlossen, dabei wird Dir dann auch der support von netteler helfen.

      ...und wundere Dich nicht, wenn nach ein paar Tagen Dein neuer account geschlossen wird und erst wieder geöffnet wird, wenn Du mit netteler telefoniert hast, um Deine Identität zu verifizieren, denn das wird passieren ;)
    • Fubago1943
      Fubago1943
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2006 Beiträge: 4
    • daTimo86
      daTimo86
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 159
      mhh das ja kagge...habt ihr euch auch an den Support gewendet und gefragt ob sie das umstellen können?
      Werd dann wohl heute abend die ganze scheiße neu machen -.- na super..heut zu tage wird auch für alles geld verlangt..umbuchung von Euro auf $ kostet eine gebühr wo kommen wir denn dahin -.-"
    • F4deCoR3
      F4deCoR3
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2005 Beiträge: 29
      Wenn ihr bei neteller ein $-konto habt, wie läuft das dann bei Einzahlungen aus ? Fallen da auch Gebühren an ?
    • daTimo86
      daTimo86
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 159
      würde mal sagen ja, also wenn du von deinem Bankkonto was zu Neteller überweist meinst du doch oder?

      evtl kannste auch direkt bei deiner Bank fragen ob sie das in $ direkt auf das Konto überweisen vlt fallen dann ja keine gebühren an...aber ka wie das genau abläuft
    • pospisil
      pospisil
      Silber
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 135
      a) Geld bis auf einen kleinen Betrag auf PP eingezahlt.
      kostet das Einzahlen auf PP über den US$ account denn keine Gebühren?
      wäre ja eigentlich unlogisch, scheint aber so zu sein, wenn ich es richtig verstanden habe?!
    • daTimo86
      daTimo86
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 159
    • Fubago1943
      Fubago1943
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2006 Beiträge: 4
    • daTimo86
      daTimo86
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 159