Flüchtlinge aus Kongo in EU

    • Gregor52
      Gregor52
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 17
      MOin Moin,
      Also ich würde gerne ma wissen was mit den Flüchtlingen aus Kongo passiert, wenn sie mit dem Flieger in irgend ein EU Land fliegen!!!! z.B. Frankreich oder so! Bitte um schnelle antwort

      Is für n Projekt


      ...die Aufgabe lautet so :
      2.Wenn ich mich in Kongo in ein Flugzeug setzte und in die EU fliege, was passiert dann dort mit mir? Wie geht's dann für mich weiter?
      EU-Mitgliedsland außer Deutschland

      P.S. hat zwar nichts mit Poker zu tun, aber ich hoffe das macht nichts!!!
  • 15 Antworten
    • Excem
      Excem
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 216
      die brauchen ein gültiges visum, sonst zurück imho, bzw.gar nicht erst hin
    • Gregor52
      Gregor52
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 17
      aber was ist wenn sie keinen pass haben?
    • vortex
      vortex
      Global
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.345
      SHIIIPPP ITT
    • MoaddinFM
      MoaddinFM
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.179
      wie bitte können die denn fliegen?

      Im Normalfall kommen sie mit den Schiffen übers Mittelmeer und landen in Spanien, Italien, Malta (wenn sie nach Sizilien schiffen wollen und abgetrieben werden).

      Dann werden sie
      a) erst garnicht an Land gelassen oder (wie letzt in Malta um Hilfe von der EU zu erzwingen)
      b) Oder sie werden an Land gelassen, registriert, kommen in Camps/Lager und dort warten sie, bis Sie Papiere bekommen und sich in der EU bewegen können oder eben keine Papiere bekommen, dann werden sie abgeschoben.
    • Endos
      Endos
      Black
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 1.272
      Wenn die in Gibraltar landen, werden sie bestimmt als Personal Assistant bei PartyPoker angestellt... :rolleyes:
    • Gregor52
      Gregor52
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 17
      schaut euch nochmal bitte die Frage an...
    • olli13
      olli13
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.012
      Man kann sich nicht einfach in einen Flieger setzen und irgendwo hinfliegen.
      Selbst im Kongo wird Pass, Visum etc kontrolliert. Du fliegst ja nicht mit Kongo Air, sondern mit Lufthansa oder Air France.

      Im Flugzeug verstecken ist auch nicht mehr drin. Beim Abflug mit den Rädern rein oä bringt meistens eher den Tod. Aber da wird scharf kontrolliert.
      Flugzeug entführen wird öfter mal versucht.

      Sollte doch jemand mit dem Flugzeug ankommen, dann wird er wie jeder andere illegale Einwandere auch behandelt und dann greift die Asylpolitik des Landes.
    • Gregor52
      Gregor52
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 17
      das heißt er wird abgeschoben oder?
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Wenn er zufällig seinen Pass "verloren" hat und nicht mehr genau weiß wo er herkommt, dann kann man nix machen. Wenn er das 8 Jahre durchhält dann kriegt er wie jetzt beschlossen wurd die Chance sich nen Job zu suchen. Schafft er das darf er bleiben, schafft er es nicht ist noch nicht klar was passiert. Wer den ganzen Spaß bezahlen darf ist dagegen klar.

      edit: Angaben natürlich ohne Gewähr, das ist das was ich so aufgeschnappt hab. Bin kein Jurastudent.
    • Excem
      Excem
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 216
      Original von Gregor52
      schaut euch nochmal bitte die Frage an...
      Alter lies DU dir bitte mal die oberen Statements durch, da steht alles drin
      --> Keine Papiere kein Flug
      --> Kein Visum Abschiebezelle.

      hoffe du spielst nicht genauso Poker wie du deine Threads verfasst / liest.

      Oh warte --> Doch siehe deines "Ich habe mein Geld verzockt" Thread im Forums Guide !

      man man man
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Da alle kongolesischen Fluggesellschaften von der EU ein Luftraumverbot erhalten haben erübrigt sich die Frage.
      Ausserdem würden sie sowieso mit Schiffen auf den Kanaren oder Lampedusa ankommen.
    • Hustlenuss
      Hustlenuss
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 3.247
      naja, bei dir machts wohl gar nix, da du ja nen eu pass haben dürftest. höhö.. bei kongolesen kann es sein dass die unterwegs ihre papiere vernichten (klo runterspülen u.ä.) um dann als papierlose im ankunftsland aufgenommen zu werden. über den aufnahmeprozess an sich kann ich dir nichts sagen, aber am flughafen stehen da öfters cops direkt an der flugzeugtüre, die den pass kontrollieren und allfällige papierlose/leute mit gefälschten papieren in gewahrsam nehmen. was danach genau mit ihnen passiert seh ich allerdings jeweils nicht. muss die typen mal fragen was dann abgeht..
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Original von Hustlenuss
      was danach genau mit ihnen passiert seh ich allerdings jeweils nicht. muss die typen mal fragen was dann abgeht..
      Wer keine Papiere hat und nicht kooperiert kann nicht ausgewiesen (wie es ist wenn er noch im Flieger sitzt weiß ich nicht). Deshalb gabs doch vor einiger Zeit mal die "tolle Idee" mehrere Tausend Euro an die Menschen zu zahlen, dass sie freiwillig gehen.
    • Hustlenuss
      Hustlenuss
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 3.247
      hm, bei uns in der schweiz läuft das glaub ich nochmal anders ab als in der EU. passkontrollen sind aber nicht direkt im flieger sondern am gate wo die leute ausm fingerdoock kommen, d.h. genau bevor sie festen flughafenboden betreten. ob das irgend einen rechtlichen hintergrund hat weiss ich auch net, da ja sowieso erst nach dem zoll schweizer boden erreicht ist. wird wohl eher deswegen passieren, da so niemand entwischen kann :D
    • olotol
      olotol
      Silber
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 841
      Original von Gregor52
      das heißt er wird abgeschoben oder?
      Nein!
      Er wird abgewiesen.
      Da er sich noch bei der Einreise befindet, nennt sich das "Abweisen".
      D.h.:
      Er ist noch nicht durch die Eingangskontrolle durch und fällt auf. In diesem Fall wird im die Einreise in das EU-Land verboten. Er muß zurückfliegen.
      Die Kosten dafür trägt er selbst. Falls er nicht zahlungsfähig ist, trägt die Fluggesellschaft die Kosten.