erste 5-10 min :(

    • simoo
      simoo
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 6.672
      Ich habe in meiner Spielweise was ganz komisches entdeckt... und zwar verliere ich IMMER wenn ich anfange zu pokern (also in den ersten 5-10min) einige BB und muss dann alles aufholen! das ist wirklich jedes mal so und jeder weisst bestimmt, dass es nicht unbedingt leicht ist einem rückstand hinterherzulaufen... woran könnte das liegen???
  • 19 Antworten
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Ein paar Besispielhände würden vielleicht Licht ins Dunkel bringen...
    • RelaX
      RelaX
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 124
      Du fängst mit BB + SB an! :D
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      das is doch ganz normal weil die meisten starthände trash sind und du sie somit erstmal foldest und nen paar mal blinds bezahlst. Also ist bei mir auch selten so das ich in der ersten minute war reiße. Poker ist nunmal auf eine große Zahl an gespielter Hände ausgelegt + man bezahlt die blinds.

      Also nen ganz normales phänomen in meinen Augen.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Ja ist denke ich bei jedem so, außer man bekommt sofort die Monsterkarten.
    • Loomis234
      Loomis234
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.393
      meine session fängt grade so an: 78 hands, 6% see Flop....
    • SaberGFX
      SaberGFX
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 407
      Ist bei mir auch so. Ich glaube ich gehe am Anfang zu locker an die Sache. Dann verliere ich 30 BB wache dann auf. Und mach dann 60 BB plus :D
    • exter
      exter
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 10
      *g* Ich kenne das Phänomen aber auch, habe es auch schon mit und bei Freunden entdeckt.

      Wenn man nach längerer Spielpause ( paar Tage ) wieder einsteigt, überschätzt man viele Hände am Anfang, man spielt oft Trash, den man normal nicht anfassen würde. Man will halt sofort wieder Action am Tisch.

      Hälst du dich vllt. nicht an das Starting Hand Chart ?
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Aufgeräumt!

      Bitte kein Spam mehr...
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von RelaX
      Du fängst mit BB + SB an! :D
      Simoo, entschuldige bitte, wenn ich lachen muss, aber ich dachte genau dasselbe wie RelaX... Nix für ungut ;)
    • newGonzales
      newGonzales
      Global
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 116
      Kann das aber gut nachvollziehen ;)

      Habe des öfteren Session, bei denen ich relativ viel verliere am Anfang. Das liegt aber nicht daran, dass ich zu viel spiele. Es gibt einfach Tage, da sitze ich an 4 Tischen und habe insgesammt an allen Tischen in 30 Min. vielleicht so 2 Hände, die ich spielen kann. Viele werden das nicht glauben, aber es gibt auch Spieler mit solch ein Glück :(
    • Cheops
      Cheops
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 449
      Original von newGonzales
      Kann das aber gut nachvollziehen ;)

      Habe des öfteren Session, bei denen ich relativ viel verliere am Anfang. Das liegt aber nicht daran, dass ich zu viel spiele. Es gibt einfach Tage, da sitze ich an 4 Tischen und habe insgesammt an allen Tischen in 30 Min. vielleicht so 2 Hände, die ich spielen kann. Viele werden das nicht glauben, aber es gibt auch Spieler mit solch ein Glück :(
      hab ich heut auch ;) ...und gestern auch...

      und dann werden von den Händen eine nicht gecallt und die andere wird weggeluckt ;)

      ja so isses...und dann fängt das Männlein im Kopf an zu sagen....pah, wenn ich so auf die Nüsse krieg, dann kommt nun 9 10s an den Start, und der Flop ist Rainbow, und bei AJ kommt unter garantie Q 5 3...

      und AKHearts wird mit einem Flop von 3 mal Kreuz belohnt...worauf der "Fisch" mit 27Kreuz mal richtig nice deine Contibet callt :D
    • sirsteve
      sirsteve
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.107
      Ist bei mri auch so....

      aber ist eigentlich auch relativ klar... wir warten bei unserer Spielweise ja auf die guten Hände und schlagen dann richtig zu...

      Schau mal nach deinem ersten grossen Pot... Bei mir gehts dann eigentlich auch immer wieder runter...

      Naja ich habe mir jetzt angewöhnt erst am Schluss wirklich mal auf mein Geld zu achten... dann hast das Problem nicht mehr! (Ok ich habe bei 6 Tables auch weder Zeit noch Lust da noch was auszurechnen ;) )
    • LetsTango
      LetsTango
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 325
      komischerweise ist es bei mir umgekehrt... in den ersten 20-30 min gehts normalerweise gut hoch auf +15-20 BB und dann meist in den folgenden 2h runter um 30-40 BB

      an guten tagen kämpfe ich mich wieder hoch um leicht im plus abzuschließen, an schlechten gehts runter auf -50BB was meine grenze ist, um für den tag aufzuhören

      frage mich schon länger woran das liegen mag
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Entweder
      • Selektive Wahrnehmung: Die schlechten Karten merkt man sich
      • Fehlende statistische Relevanz: Zuwenig Sessions.
      • Varianz: Sowas kann vorkommen.
      • Persönliche Eigenheiten: Du spielst die ersten 30 Min. besonders gut oder schlecht.
      • Deine Gegner: Nach 30 Min. bekommen Sie Angst und fangen an zu tilten :D

      Was solls? Solange das Gesamtergebnis stimmt - It's one big Session!
    • Cheops
      Cheops
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 449
      Original von LetsTango
      komischerweise ist es bei mir umgekehrt... in den ersten 20-30 min gehts normalerweise gut hoch auf +15-20 BB und dann meist in den folgenden 2h runter um 30-40 BB

      an guten tagen kämpfe ich mich wieder hoch um leicht im plus abzuschließen, an schlechten gehts runter auf -50BB was meine grenze ist, um für den tag aufzuhören

      frage mich schon länger woran das liegen mag
      Das "Ha ich treff heut eh alles"-Syndrom auch genannt "überheblichkeit" oder "euch Fische nehm ich aus, heut ist MEIN Tag" ;)
    • Flambee1
      Flambee1
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 930
      Ich denke, dies hängt auch davon ab, ob man nun die Leute am Tisch schon kennt oder nicht und ob sie dich kennen. Nur als Beispiel: Kommt man an nen Tisch und bekommt direkt AA auf die Hand und die Leute kennen einen nicht, glauben sie oftmals nicht, was du da gleich zum 3. Mal erhöhst. "Ach, schon wieder so ein "Sinnlosraiser" :D ." So kommts dann halt auch mal vor, dass man gegen irgendwas komisches verliert wie T6o oder so.

      Man muss sich erstmal ein Gesamtbild vom Tisch machen, bevor man effektiv Spielen kann. Dabei investiert man erstmal ein paar Bets, bis der richtige erste grosse Pot zustande kommt, den man gewinnt.
    • DerZauberer
      DerZauberer
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 76
      Wohl gesprochen: Auch ohne PT/PA (mit=besser) kann und MUSS man seine Gegner erst kennenlernen und baut sich ein Table Image auf. Wenn nun jemand neu an einen Tisch kommt und auf TAG macht, dann kann man den ja durchaus mal aus Spaß ein paarmal runtercallen und nachsehen, ob der wirklich TAG ist oder doch nur ein Maniac... ;)
    • christoph14031988
      christoph14031988
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 124
      ich habe am anfang auch immer richtig viel verloren, aber dann hab ich ma drauf geachtet und gemerkt, dass ich in vielen aussichtlosen situationen noch call etc., ich denk ma das liegt daran weil man sich so freut endlich wieder zu spielen und schnell was gewinnen will :D
      jetzt spiel ich am anfang konzentrierter und es läuft wieder!
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Original von simoo
      Ich habe in meiner Spielweise was ganz komisches entdeckt... und zwar verliere ich IMMER wenn ich anfange zu pokern (also in den ersten 5-10min) einige BB und muss dann alles aufholen! das ist wirklich jedes mal so und jeder weisst bestimmt, dass es nicht unbedingt leicht ist einem rückstand hinterherzulaufen... woran könnte das liegen???
      Geht mir manchmal genauso:
      Mein wertvoller erster BB wird von einer LP attakiert. Dieser Sauhund will mich doch nur testen. Also volle Aggro, egal wie schlecht die Hand ist. Und dann am River folden, damit ja keiner sieht, was ich fürn Mist gebaut hab. ;(

      Eine Runde sit out und den Table beobachten oder die beiden ersten Blinds nicht defenden, sollten die besten Methoden sein.