unentschuldigte fehlstunden aufm 13.1 zeugnis

    • santorro75
      santorro75
      Gold
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      hey leute
      komme gerde von der zeugnisvergabe wieder
      hab 72 fehlstunden (imemrhin weniger als inna 12.2 :D ) und leider auch 6 unentschuldigte.
      meine stufenleiterin mag mich nicht besonders und es gibt leute die noch viel mehr fehlen als ich und aufm zeugnis trotzdem weniger fehlstunden haben und auch keine unentschuldigte :D (das nur als kurzer exkurs für alle die nicht wissen wie korrupt es an deutschen schulen abgeht;-)

      ich weiß, dass ich wirklich alles entschuldigt habe und habe meiner stufenleiterin das auch gesagt. sie hat mich auf nen termin mit ihr nach den ferien vertröstet um dann zu gucken was da los ist.

      falls nun doch aus irgendwelchen gründen ne entschuldigung fehlt würde ich ganz gerne von euch wissen ob es (in nrw) möglich ist entschuldigungen im nachhinein entschuldigen zu lassen? wie ist da die rechtliche situation und wie siehts bei euch erfahrungsmößig aus ?!

      hab echt kb auf unentschuldigte stunden aufm abi :-/

      habt ihr noch irgendwelche tips für die besprechung nach den ferien? ich habe ihr direkt gesagt, dass ich diesesmal wirklich alles entschuldigt hab, was ja auch stimmt!

      bin voll down ey :-/

      grüße
  • 29 Antworten
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      also in bayern steht da zumindest nix von fehlstunden aufm abizeugnis, das wüsste ich da ich attestpflicht hatte ab der K13 =)
    • Gr33n
      Gr33n
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 18
      ähhm bei 72 Fehlstunden is doch wayne ob da noch welche unentschuldigt sind...! hast du lieber gepokert als zur schule zu gehen?
    • santorro75
      santorro75
      Gold
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      Original von Gr33n
      ähhm bei 72 Fehlstunden is doch wayne ob da noch welche unentschuldigt sind...! hast du lieber gepokert als zur schule zu gehen?
      bitte keine comments wenn kein hintergrundwissen!
      aufm abi zeugnis stehen NUR die unentschuldigten aus 13.1 und 13.2
      wenn man also 0 unentschuldigte hat, hat man nen reines zeugnis

      frage 2 ist aufgrund meines status sicherlich auch nur rhetorik ;-)
    • meanbob
      meanbob
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 1.160
      6 UNENTSCHULDIGTE FEHLSTUNDEN?????????????

      Bestell dir schon mal nen Sarg. :P
    • santorro75
      santorro75
      Gold
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      warum verkommt das smalltalk immer mehr zu nem billigen bbv abklatsch?
      ich hab hier kb auf irgendwelche sinnlos comments plz!
    • meanbob
      meanbob
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 1.160
      1. Ich bin kein BBVler
      2. Ganz ehrlich, egal was kommt, wegen 6 unentschuldigten Fehlstunden geht die Welt nicht unter, glaub mir. Mach keine allzu grossen Sorgen!
    • Gr33n
      Gr33n
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 18
      :D ich hatte erst gar nich so richtig gelesen das es nur um Fehlstunden geht...bei Fehltagen würde die Sache dann schon ganz anders aussehen^^!

      Behaupte einfach das du alle Entschuldigungen abgegeben hast und fertig..!
    • santorro75
      santorro75
      Gold
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      die lehrer sagen immer, dass sie ja im engen kontakt mit den auszubildenen stehen, und die sagen das jede unentschuldigte fehlstunde eine zuviel ist..

      ich mein ich studiere eh aber das abi mit unentschuldigten wird wohl ein schandfleck bleiben (so zumindest wird es imemr publiziert)

      habt ihr da andere erfahrungen?
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      aufm abi zeugnis stehen keine fehlstunden drauf, auch keine unentschuldigten
      wenn du studiert hast und ne gute note hast, dann is das abi zeugnis bei zu legen nurnoch ne form sache
    • hoff09
      hoff09
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 566
      Auf meinem Abizeugnis steht keine einzige Fehlstunde und ich hab in der 13 mindestens 25% Fehlstunden gehabt und von denen waren die meisten unentschuldigt. Ist allerdings auch schon 18 Jahre her ;)
    • kekko
      kekko
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 904
      72 sind doch net viel. bei uns wurde das so gehandelt, dass wir nen extra zettel mit fehlstunden bekommen haben und der ins zeugnis gelegt wurde. ergo jeder nimmt den raus, was auch angedacht war, weil niemanden die fehlstd etwas angeht.


      daher chill und hf
    • santorro75
      santorro75
      Gold
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      ich weiß nicht wann ihr abi gemacht habt
      aba abitur 2009 in nrw kommen die unentschuldigten aufs zeugnis
      zu 101%
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Bei 6 unentschuldigten Stunden kannst du einfach sagen, du warst auf der Schülerdemo am xy.11. Dafür bekommt man nämlich unentschuldigte Fehlstunden und kein Chef wird da sonderlich böse sein. Allerdings würde ich kemanden mit sovielen Fehlstunden über mehrere Klassenstufen nicht einstellen, ob du es hören willst oder nicht! Du zeigst damit, dass du entweder sehr oft kränkelst oder kein Pflichtbewusstsein hast...
    • kekko
      kekko
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 904
      wen interssiert diese fehlstd? es wird kaum ein kriterium sein beim studium und danach will eh niemand mehr dein zeugnis sehen. und wenn dann war dsa schon x jahre her. bei mir gibs net mal ne spalte für unentschuldigte.. habe letztes jahr sommer abi gemacht in SH.

      achso hab gereade nochmal nachgeguckt. bis zum abi hatten wir nen studienbuch, wo natürlich alles drin stand. aber das wird net dein abizeugnis. du kriegst nen extra wisch wo nichts drin steht.
    • Liaata
      Liaata
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2008 Beiträge: 146
      lol
      ich werd mein abi mit über 50 unentschuldigten in der 13 abschließen
      wenn deine leistungen sonst solide sind und du studieren willst, interessiert das niemanden.
      In einer Ausbildung ist das tatsächlich etwas anders.
      Du kannst du Entschldigung maximal 10 Tage nach der Erkrankung abgeben, so die Regelung an meiner Schule (NRW).

      Bei uns sollen die Entschuldigungen immer in so einen Sammelkasten geworfen werden. Lass dir von der Stufenleiterin die Daten der versäumten Stunden nennen und sieh nach, ob du die entschuldigt hast..
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      SECHS UNENTSCHULDIGTE FEHLSTUNDEN????
      vergiss es!! das steht ab sofort in deinem Führungszeugnis und du wirst garantiert keinen Job finden.

      DAS WARS! - GG! - HARTZ IV 4 LIFE!!!
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      Original von santorro75
      Original von Gr33n
      ähhm bei 72 Fehlstunden is doch wayne ob da noch welche unentschuldigt sind...! hast du lieber gepokert als zur schule zu gehen?
      bitte keine comments wenn kein hintergrundwissen!
      aufm abi zeugnis stehen NUR die unentschuldigten aus 13.1 und 13.2
      wenn man also 0 unentschuldigte hat, hat man nen reines zeugnis

      frage 2 ist aufgrund meines status sicherlich auch nur rhetorik ;-)
      bist du dir bzgl des "nur aus 13.1 und 13.2" sicher? Meine da mal was anderes gehört zu haben
    • Sebra
      Sebra
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 1.121
      Mach dir mal keine Gedanken. Wenn du eh studieren willst interessiert das nachher doch niemanden mehr was für Noten und Fehlstunden du vor 4-8 Jahren mal in der Schule hattest ;)

      Ich würde trotzdem auf meinem Recht bei der Lehrerin beharren wenn du sagst, du hast die alle entschuldigt, da geht's schließlich um's Prinzip. Wir mussten damals so einen "Stundenzettel" führen der auch immer von einem Lehrer abgehakt wurde, sollte doch als Beweis reichen.
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.456
      Original von santorro75
      ich weiß nicht wann ihr abi gemacht habt
      aba abitur 2009 in nrw kommen die unentschuldigten aufs zeugnis
      zu 101%
      dürfen se imho nich. bin mir da zu 102% sicher!

      es dürfen nämlich keine negativen sachen in zeugnissen stehn!
      was se bei den bemerkungen reinschreiben könnten:
      "der schüler war oft anwesend"
    • 1
    • 2