Datenbank retten!?

    • keijo777
      keijo777
      Global
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 137
      Habe folgendes Problem:

      Meine Festplatte ist gecrashed und ich konnte mich nicht mehr in meinen Windows Account einloggen.

      Die Daten habe ich jetzt zwar gerettet, aber jetzt weiß ich nicht mehr weiter.

      Habe den kompletten PokerTracker 3 Ordner und den Posgres Ordner kopiert.

      Da ich ne RIESIGE Datenbank habe, dauert es ungefähr ne Woche das alles einzeln zu importieren. (Wenn ich die processed Files nehme und neu importiere)

      Insgesamt sind das gut 100 GB.

      Also weiß irgendjemand, wie ich meine alte Datenbank, die ja noch im Postgres Ordner gespeichert sein müsste (unter /base/xxxxx ?) retten kann?

      Hoffe mir kann jemand helfen....


      Noch was anderes:

      Warum wird PT 3 beim importieren der Hände ab ner gewissen Anzahl immer langsamer?


      Beispiel: Wenn ich 20 k hands importiere, ist das in 10 Minuten gemacht. Allerdings schafft er über Nacht maximal 100k hands, obwohl genug zum importieren da sind. Am Schluss sinds dann vielleicht noch 5 Hände / Minute, da es einfach so langsam wird.

      Warum?
  • 1 Antwort
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.189
      Es gibt die Möglichkeit, das data Unterverzeichnis bei einer neuen Installation wieder einzubinden (bei Initialize Cluster), das ist aber nur was für Kenner. Da müsstest du selbst mal ein bisschen recherchieren. Aber wenn deine Festplatte gecrashed ist, besteht natürlich die Gefahr, dass die Datenbank auch korrupt ist.
      Neu importieren ist auf alle Fälle der bessere Weg und dann lässt du die veralteten Mining Daten weg, dann ist es auch nicht mehr ganz so viel.