Anfängerfrage zu SHC

    • LushinI
      LushinI
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 77
      Hi Jungs und Mädels! In den Charts steht positionsabhängig ein call(x). Jetzt ist mir generell klar dass ich da nur callen soll wenn x leute vor mir mitgegangen sind. an manchen anfängertischen ist schon bald klar dass bei 5 c immer mindestens 3 mitgehen. sollte ich trotzdem folden in früheren positionen?
  • 10 Antworten
    • Loomis234
      Loomis234
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.393
      wenn da steht call 3 und 3 callen dann callst du auch ;)
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von LushinI
      Hi Jungs und Mädels! In den Charts steht positionsabhängig ein call(x). Jetzt ist mir generell klar dass ich da nur callen soll wenn x leute vor mir mitgegangen sind. an manchen anfängertischen ist schon bald klar dass bei 5 c immer mindestens 3 mitgehen. sollte ich trotzdem folden in früheren positionen?
      Mhm, ich finde im SHC nix, wo in Middle/Late Pos. call (x) steht, und bei early Pos. nicht mindestens Call.
      Bitte ein konkretes Beispiel anführen.
    • Loomis234
      Loomis234
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.393
      Also in Late gibts ja einige würd ich meinen (J9s abwärts zb).

      In "früher position" seh ich aber auch nichts.
    • LushinI
      LushinI
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 77
    • Dorima
      Dorima
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 42
      Also solche Sachen kann man eigentlich nur wagen wenn man Reads hat... also, wenn hinter einem welche sitzen mit vpip 50% und preflopraise Wert von 5 oder weniger % und kaum aggro faktor, dann limpe ich auch schonmal aus frühen Positionen beispielsweise mit suited connector, bei denen es sonst eigentlich erforderlich ist, dass man late sitzt und caller vor einem hat. Aber das muss man wirklich gut einschätzen können im Zweifel lieber folden, als ständig von anderen die hinten sitzen geraised zu werden.
    • Lauchi
      Lauchi
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.266
      folgendes szenario:

      Hero sitzt Utg und hält T8s und denkt sich da callen bestimmt noch einige und callt. In Utg+2 sitzt ein akzeptabler Spieler und raised AJo. Ein paar folden. Der Manic im CO sieht KTo und hat ne "easy 3bet". Die blinds folden und unser Hero denkt sich naja für 3 SB wollt ich die Hand aber eigentlich nicht (out of position) spielen.

      Also unterschätzt den Informationsvorteil nicht. Desweiteren hab ihr, wenn ihr solche Hände "Late und unraised" spielt Position und daher auch Postflop die deutlich angenehmere Situation.

      Es geht also nicht nur um pot odds, sonderen auch um Position, Information, etc.
    • anyperson
      anyperson
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 707
      du bist mein mann lauchi
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      es geht nicht nur um pot odds sondern auch um position!
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von LushinI
      Nein, tust Du nicht. Du callst in einem solchen Fall ausschließlich, wenn VOR Dir 3x gecallt wurde. Anderenfalls ist Deine Hand nicht profitabel. Wenn Du Dir Gedanken um die Pot Odds machst, solltest auch noch eines bedenken: Was machst Du in dem Fall, den Lauchi beschreibt und Du geraist wirst bzw. sogar eine 3-Bet um die Ohren bekommst? Genau, Du foldest, und hast in diesem Fall sinnfrei eine SB verschenkt.
    • LushinI
      LushinI
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 77
      danke für die infos *verneig*