Glück nahe am cheating?

    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      Ich hab grad mal zwei Stunden SH 1/2 Limit gespielt habe und mit einem Typen am Tisch gesessen habe, der absolut jede Hand nicht nur preflop gespielt hat, sondern auch postflop noch alles gecallt hat. Völlig egal, ob Q4off, J2off, oder 39off, einfach alles. Und auch völlig egal, was da im Flop lag.
      Was soll ich sagen, 8 von 10 Pötten hat er gewonnen.
      Der hat in zwei Stunden 200 bucks mit dem schlechtesten Spiel gemacht, daß ich je gesehen habe.
      Unnötig zu sagen, daß auch das natürlich wieder teuer war für mich.

      Die letzte Hand, nach der ich dann vom Tisch bin mal als Beispiel:

      Ich BB, er SB
      Ich hab ATs, alles folded, er ergänzt den SB. Ich raise, er callt.
      Flop QJ9 rainbow. Er checkt, ich bette, er callt.
      Turn kommt meine 8. Er checkt, ich bette, er callt.
      Im river kommt dann eine schöne Zehn. Er bettet und ich calle.
      Und schon zeigt er mir K5off und gewinnt.

      Danach noch die letzte Hand:
      Ich BB QJoff, Flop QJ8, check, bet, raise. Turn 4, bet call, River T und ich sehe dann, daß er das alles mit 98off gecallt hatte.
      Da wollte ich dann nicht mehr.
  • 3 Antworten