Schutz vorm Tilten

    • placebo76
      placebo76
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 64
      Habt ihr auch manchmal Probleme mit dem Tilten? Und was macht ihr dagegen?

      Spiele jetzt schon einige Monate, denke mal so an die 100k Hände.


      Kenne die notwendigen Regeln etc.

      Aber habe das Problem dass ich in einer Downswing-Phase zum Tilten neige und manchmal sogar auf nen limit höher gehe um wieder was gutzumachen ...

      Und jedes Mal kämpfe ich mich immer wieder recht hoch. D.h. ohne diese Tilt-Phasen wäre ich schon sowas von im Plus ...

      Bin jetzt zu PS und PP gewandert und will es jetzt vernünftig aufbauen. Hab auch schon wieder 500 BB zusammen in 2 Tagen. Aber die nächsten 3 Stacks Verlust in einer Stunde kommen bestimmt wieder ...

      Also die Theorie kenne ich nur zu gut mich würde nur interessieren was ihr, wenn ihr auch manchmal Probleme mit der Disziplin habt, macht. Spezielle Tricks?

      Hab schon überlegt die BR auf mein Bankkonto zu verlegen. Also aus psychischen Gründen z.B. nie mehr als 5 Stacks BR bei PP zu haben ...
  • 41 Antworten
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Also hochgehen im limit hat ich gottseidank bisher noch nicht, aber tilts schon nach 3-4 evul beats - hat wohl jeder. Mitlerweile hör ich einfach für den Tag dann auf, bringt nix man spielt nichtmehr sein A-Game und mit Geld zurückgewinnen wollen macht mans meistens nur noch schlimmer. Manchmal ists hart einfach aufzuhören wenn man down is und am liebsten würde man ehh die tastatur gegen die Wand klatschen wenns soweit ist einfach Notbremse ziehen und mal ins Bad gehen und sich kaltes Wasser ins gesicht klatschen, nächsten Tag dann mit neuer Motivation und positiver Energie wieder ans Werk!

      Tricks gibts imo keine richtigen man muss sich nur selbst echt im Griff haben, was ich echt nur empfehlen kann ist Ace on the river von Greenstein zu dem Thema falls dus noch nicht gelesen hast. Das Buch hat mir in dem Punkt echt sehr weitergeholfen, er beschreibt auch den Typen der du zu sein scheinst eigentlich winning player nur einzelne sessions mit sehr hohen Einbrüchen und im limit hochgehen und alles noch schlimmer machen.
    • placebo76
      placebo76
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 64
      oh danke werd ich mal nach Suchen,

      ja ich glaube so einer bin ich. Kam schon oft vor dass ich mich von 10$ auf 150$ hochgearbeitet habe und dann innerhalb eines Tages Bankrott ging. Ist ja kein Drama ist ja erspieltes Geld, aber dennoch ärgerlich jedesmal.
    • MrNike
      MrNike
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.826
      Ich brech nach mehr als 2 Stacks down einfach die session ab. Auch wenns pech war ... dann zogg ich halt morgen weiter. Irgendwie spiel ich definitv schlechter wenn ich 2-3 mal weggeluckt werde, da sist echt schlimm.

      Greetings,

      MrNike
    • zwerk77
      zwerk77
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 599
      mein problem mit dem "nach 2 stacks down" höre ich auf ist dann immer das ich dann meiner meinung nach zeit ungenutzt lasse, meist beschäftige ich mich dann mit der theorie und fange 3 h später wieder an
    • BigJanne
      BigJanne
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.447
      Hey,

      hatte das Problem auch immer, dass ich meine hart erspielte BR nach mehreren unglücklich verlorenen Händen verballert habe... Dieses Problem habe ich einigermassen in den Griff bekommen und einen wirklichen Neuanfang gestartet.
      Dazu habe ich mir unter anderem ein Blatt Papier neben meinen Monitor gehängt auf dem bekannte Poker- und andere Weisheiten stehen, die mich in solchen Situationen dann wieder etwas aufbauen.
      Also zum Thema Downswing: Ich habe mich in etwa drei Wochen von 10 $ auf 350 $ hochgespielt und alles lief bestens. Bis vor fünf Tagen, seitdem bin ich abgestürzt auf 230 $, da ich alle wichtigen Pötte verloren habe. Bis heute habe ich den Downswing nicht 100 % überwunden aber immerhin habe ich mich im Griff!
      Ich hoffe, dass es auch bei mir bald wieder Bergauf geht und sich meine BR weiterentwickelt...
      Hoffe, ich konnte Dir etwas Mut machen

      Gruss, Jan
    • dev209
      dev209
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 3.064
      mein problem is ich poker seit paar monaten und irgendwie hab ich viel zu viel downswings.. kotz.. woltls nur mal so rauslassen!
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      Original von dev209
      mein problem is ich poker seit paar monaten und irgendwie hab ich viel zu viel downswings.. kotz.. woltls nur mal so rauslassen!
      dein problem is: du pokerst erst seit paar monaten und hast irgendwie noch viel zu viele leaks...
    • Phalanx
      Phalanx
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 3.737
      Original von placebo76
      .... und manchmal sogar auf nen limit höher gehe um wieder was gutzumachen ...


      man sollte seine gedanken vom gewinndenken "abkoppeln". bei poker es geht nich darum zu gewinnen sondern korrekte entscheidungen zu treffen.




      Original von placebo76
      ...Und jedes Mal kämpfe ich mich immer wieder recht hoch. D.h. ohne diese Tilt-Phasen wäre ich schon sowas von im Plus ...
      na dann hast ja bis jetz glück gehabt dass du im höherem limit gewonnen hast.wenn du da beim wechsel auf ein höheres limit verlieren solltest dann geht der Tilt erst richtig los...... :D
    • Haiku
      Haiku
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 216
      Wie wäre es denn mit einer Pause vor dem tilt? Kein Mensch kann Stunde um Stunde konzentriert vor dem Rechner sitzen und dann passierts: Du bist etwas müde, spielst schlecht, verlierst und hast dann nicht mehr den kühlen Kopf die Fehler zu analysieren und reagierst emotional-TILT.
      Mach mal eine Pause (10 Minuten frische Luft reichen meist) wenn es gerade gut läuft und Du aber merkst, dass deine Aufmerksamkeit nachlässt. Wie beim Autofahren auf langen Strecken, jede Stunde eine kurze und alle 2 Stunden spätestens eine längere Erholungspause einlegen.
    • Buzibaer
      Buzibaer
      Black
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 3.315
      Möcht mal wissen, wie meine BR aussehen würde, wenn ich nicht jedes mal, wenn ich besoffen bin, spielen würd. Spiel NL 50 und hab schon scheiss viel Kohle im Rausch verloren. (Rekord bei 210 SO morgens).
    • Stelli
      Stelli
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 219
      Kannst du mir vorher Bescheid geben, wenn du an den Tisch gehst, bitte ;)
    • Stelli
      Stelli
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 219
      Ich wechsle in solch einer Phase schon mal den Anbieter und spiel ein kleines SnG, da seh ich denn ob was läuft.
    • Puschkin81
      Puschkin81
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 4.786
      Leute, leute...was ich hier so lese....

      Also mein Trick: Papier und Stift bereit legen und JEDEN bad beat aufschreiben (set vs. runner-runner-straight oder whatever). Irgendwann juckts euch gar nicht mehr: "Achja, wieder was zum aufschreiben" Man lernt dann einfach, dass bad beats zum Pokern dazu gehoeren. Ich habe frueher auch Schwierigkeiten mit dem tilten gehabt. Mittlerweile nicht mehr. Koennte daran liegen, dass ich mittlerweile mein Zimmer mit all den Zetteln tapezieren koennte wenn ich wollte.
    • SushiExpress
      SushiExpress
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2006 Beiträge: 451
      Original von Puschkin81
      Leute, leute...was ich hier so lese....

      Also mein Trick: Papier und Stift bereit legen und JEDEN bad beat aufschreiben (set vs. runner-runner-straight oder whatever). Irgendwann juckts euch gar nicht mehr: "Achja, wieder was zum aufschreiben" Man lernt dann einfach, dass bad beats zum Pokern dazu gehoeren. Ich habe frueher auch Schwierigkeiten mit dem tilten gehabt. Mittlerweile nicht mehr. Koennte daran liegen, dass ich mittlerweile mein Zimmer mit all den Zetteln tapezieren koennte wenn ich wollte.
      oje würd ich ejden abd beat bei nem fiesen down aufschreiben würd ich 1. sehr viel schrieben dürfen udn 2. würd ich mich nur noch mehr aufregen wenn ich mir immer vor augen halt wie oft die mich mit totaler scheisse ausnehmen ^^


      ich versuch einfach mir einzureden das es irgendwann wieder raus geht und dafür dann umso besser, oder ich dnek an dne letzten upswing wie ich da die leute platt gemacht hab mit totalem müll usw... dann gehts meistens und wenns doch zu heftig wird bleibt nix anderes als ne pause
    • QuapeS
      QuapeS
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 367
      hab heute das problem extrem gehabt, dass ich zwar tp decent kicker - top kicker hatte aber die einfach nicht aus der hand wollten und dann am river mit K3 ihr 2pair gemacht haben (das ist echt oft passiert) und dann ein raise auf meine bet kam. wie spielt ihr ggn extreme callingstations, wenn ihr wisst, dass ihr eigtl. aufm river geschlagen seid. mehr c/c oder weiterhin b/c river...
      macht mich echt fertig immer mit allem downgecalled zu werden und dann sowas zu sehen ^^, dann kann ich mich auch nicht gegen tilt wappnen.
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.104
      Original von QuapeS
      wie spielt ihr [...] wenn ihr wisst, dass ihr eigtl. aufm river geschlagen seid
      check/fold?


      ernsthaft: überleg doch mal.


      wenn du top pair top kicker hast und der andere top pair weak kicker. dann hast du schiss am river, dass er seinen kicker getroffen hat, und zwar nur weil es dir schon öfter passiert ist und schmerzhaft war.

      aber wie oft trifft er seinen kicker nicht? das sollte laut statistik die deutliche mehrzahl der fälle so sein. dann verschenkst du einfach eine BB, was doch irgendwie sehr weak und fahrlässig wär.


      wo wir beim listen machen sind: mach meinetwegen ne liste von deinen bad beats. mach halt daneben eine liste, wie oft TPTK gehalten hat am river und die riverbet dir einen BB gebracht hat.


      du nimmst die fälle in denen du den pot gewinnst einfach gar nicht wahr, weil es ja selbstverständlich is, dass man mit TPKP gewinnt...
    • QuapeS
      QuapeS
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 367
      hast ja recht, war nur heute sehr ...lästig ;)
    • Puschkin81
      Puschkin81
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 4.786
      Original von SushiExpress
      Original von Puschkin81
      Leute, leute...was ich hier so lese....

      Also mein Trick: Papier und Stift bereit legen und JEDEN bad beat aufschreiben (set vs. runner-runner-straight oder whatever). Irgendwann juckts euch gar nicht mehr: "Achja, wieder was zum aufschreiben" Man lernt dann einfach, dass bad beats zum Pokern dazu gehoeren. Ich habe frueher auch Schwierigkeiten mit dem tilten gehabt. Mittlerweile nicht mehr. Koennte daran liegen, dass ich mittlerweile mein Zimmer mit all den Zetteln tapezieren koennte wenn ich wollte.
      oje würd ich ejden abd beat bei nem fiesen down aufschreiben würd ich 1. sehr viel schrieben dürfen udn 2. würd ich mich nur noch mehr aufregen wenn ich mir immer vor augen halt wie oft die mich mit totaler scheisse ausnehmen ^^
      Irgendwann regst du dich eben nicht mehr auf, weil du siehst wie oft es passiert und dass bad beats eine Selbstverständlicheit sind, auch wenn es kurzfristig vielleicht sehr ärgerlich ist!

      Original von SushiExpress
      ich versuch einfach mir einzureden das es irgendwann wieder raus geht und dafür dann umso besser, oder ich dnek an dne letzten upswing wie ich da die leute platt gemacht hab mit totalem müll usw... dann gehts meistens und wenns doch zu heftig wird bleibt nix anderes als ne pause
      wenn du mit totalem Müll spielst würde ich mich an deiner Stelle nicht über Swings beschweren!
    • SushiExpress
      SushiExpress
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2006 Beiträge: 451
      bei sngs muss man halt auch mal "müll" pushen wenn die odds stimmen, der stack zu klein und die blinds zu gross sind ;) und bluffen kann man ja auch noch :P

      das problem ist ja nicht das man nicht weiss das bad beats selbstverständlich sind sondern das sie so oft auf einmal kommen, und da will ich nicht dran erinnert werden wie oft mich der eine donk jetzt schon weg geluckt hat...
      also zumindets mri würds dann so gehen das ich mich nur noch mehr aufreg...
      einfach sofort vergessen den bad beat und sein A-game weiter spielen, und ihc spiel aufjedenfall net mehr mien A-Game wenn ich mir vor augen halt wie oft die leute mich an dem tisch schon weg geluckt haben...
      aber das ist wohl bei jedem anders...