Kurze Hand-Frage

    • TNT9
      TNT9
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2008 Beiträge: 509
      war heute im casino, war recht rentabel :-) nur bei einer hand bin ich mir nicht 100% sicher ob ich richtig gespielt habe...

      hatte AA
      hab preflop auf 6BB geraist und 2 caller bekommen...
      --> waren 2 spieler, die loose agressiv spielten, vor allem der einte stellte gerne andere mit gar nix (nicht mal ein ass oder ein tiefes paar) nach dem river all in... (mit der zeit verlor er massiv, da er durchschaut wurde), suitet card's wurden von beiden sehr häufig gespielt, egal welche. ich hatte etwa 80BB die anderen beiden je etwa 200BB. Beide hatten die angewohnheit auf den flop vielfach auch mit low pair's oder nur einem ass zu raisen (jeweils etwa 5-10BB)

      auf den flop kamen herz 6 7 10

      spieler 1 raist um 32BB...

      ich war an der rheie... selbst wenn ich davon ausging, das ich zu dem zeitpunkt vorne lag,
      was wäre nun der die ideale reaktion? der eine der geraist hat, ist in 2 vorherigen sitationen jeweils mitgegangen (beide gegner hatten da etwa 25BB) und hat verloren
      selbst wenn ich nun all in gegangen wäre, hätte meiner meinung nach jeder mit mindestens einem draw gecallt...

      ich hab AA verworfen... war das wirklich richtig bei einem livegame im casino???
  • 3 Antworten
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      du bist im falschen forum

      aber gegen wen willst du denn hier all in gehen wenn nicht gegen die beiden???

      leichter wird der push nichtmehr ^^
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Ich verschiebs mal in das (hoffentlich) richtige Forum ;)
    • TNT9
      TNT9
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2008 Beiträge: 509
      Original von IngolPoker
      du bist im falschen forum

      aber gegen wen willst du denn hier all in gehen wenn nicht gegen die beiden???

      leichter wird der push nichtmehr ^^
      ich sollte also all in gehen, obwohl mir vollkommen bewusst ist, dass jeder der beiden draw's schon in dümmeren situationen agressiv gespielt haben? ergo müsst ich doch, damit rechnen, dass jeder der beiden mit einem draw callt, ansonsten die karten verwirft...

      hat einer ein herz, liegen seine gewinnchancen etwa bei 50%, nicht so prikelnd, da meine pod odds unter 2 wären) haben beide ein herz sieht die sache aufgrund der besseren pod odd's schon wesentlich symathischer aus...
      bleibt noch die möglichkeit dass keiner ein herz hat, und beide aussteigen, oder das einer 2 herzchen hat, wo meine gewinnchancen nahe null lägen...

      ok die wahrscheinlichkeit, dass keiner ein herz hat, ist wohl minimal höher als die anderen warianten (vor allem als jene, dass jemand 2 herz hat), was ein agrissives spiel in dieser situation sicher begünstigt...

      mein kollege der am gleichen tisch sass meinte ich hätte all-in gehen müssen, ich sehe zu grosse risiken..., bin mir nicht sicher ob ein all in +EV wäre..