neue bronze sng session-review 22.12 freddy+unam

    • eehjauhoh
      eehjauhoh
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2008 Beiträge: 464
      Hallo zusammen,

      @coaches: ich versteh eure UTG-pushes einfach nicht so richtig, wie z.b. den ihr bei bei ~26:10 mit K9o als insta hinstellt der aber laut icm-trainer derb -ev ist (hier sollte bis KJo gepushed werden), auch mit fgs (hier immerhin KTo)

      das ist jetzt nur ein beispiel, evtl nicht das beste, hab das schon öfter bemerkt und frage das jetzt einfach mal:

      warum ist das gut? bitte ausführlich erkären, danke
  • 2 Antworten
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Weil die Gegner nicht so loose callen, wie der ICM Trainer es ihnen empfiehlt.
      Das heißt, die folden öfter und wir bekommen öfter die Blinds, das heißt also wir können mehr pushen.

      Ich weiß, das ist jetzt nicht ausführlich, aber wenn du davon einen Punkt nicht verstehst, dann frag bitte einfach nochmal nach. Denn ehrlich gesagt weiß ich nicht ganz genau, was ich da ausführlich schreiben soll.
    • eehjauhoh
      eehjauhoh
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2008 Beiträge: 464
      Original von Unam
      Weil die Gegner nicht so loose callen, wie der ICM Trainer es ihnen empfiehlt.
      Das heißt, die folden öfter und wir bekommen öfter die Blinds, das heißt also wir können mehr pushen.
      thumbs up, wusste nicht dass man das auch so kurz erklären kann das hilft mir schon sehr gut weiter!:P

      ABER: freddy sagt der push ist nicht schlecht, was ohne erklärung, nicht gut verständlich ist.

      und die gegner auf diesem limit callen zwar nicht mit dem was sie sollten aber, nach meiner erfahrung, auch nicht allzu tight, sprich man kann mit any ace und any pocket, ja auch 22, und evtl sogar suited kings rechnen, wobei letztere ja rel gut für uns sind