3 und 4-Bet Range einschätzen

    • Hoppel1988
      Hoppel1988
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2008 Beiträge: 272
      Holdem Manager No-Limit Hold'em, $50.00 (HH Converter by Kreatief & Marple08)

      CO ($50.00) __________ (17/13.96/4.4/23 - 8488h)
      BTN ($58.65) _________ (19/9.65/2.3/29 - 1358h)
      SB ($26.30) __________ (36/12.16/6/22 - 74h)
      BB ($50.00) __________ (Hero)
      MP2 ($53.50) _________ (36/14.07/2.08/32 - 263h)
      MP3 ($50.55) _________ (26/17.07/1.71/22 - 1588h)

      Preflop: Hero is BB with T:diamond: , T:club:
      3 folds, BTN raises to $2.25, 1 folds, Hero raises to $6.50, BTN raises to $12.50, 1 folds,

      Hand selber ist klar. V. hatte ATS 20 und selber auch nur 3-Bet Range von 1,8%. Seine 4-Bet Range laut Holdemmanager ist 1,4%.
      Wie kann man diese 3-Bet und 4-Bet Range am besten einschätzen und einordnen an Hand von Handranges?
      Kann ich mir an Villians Beispiel das so vorstellen?
      3-Bet Range 1,8%: AA,KK,QQ,AK
      4-Bet Range 1,4%: AA,KK

      Über Denkanstösse würde ich mich freuen. ;)
  • 12 Antworten
    • Dorfzocker75
      Dorfzocker75
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 1.574
      laut Equilator (http://de.pokerstrategy.com/software/6/)

      ist 1,8% JJ+ und 1,4 QQ+
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      Original von Dorfzocker75
      laut Equilator (http://de.pokerstrategy.com/software/6/)

      ist 1,8% JJ+ und 1,4 QQ+

      da is aber AK nicht dabei :p
    • Dorfzocker75
      Dorfzocker75
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 1.574
      ist ja auch nur nl50, da 4-bettet kaum ein tag mit ak (meine erfahrung),

      hmm ja vlt noch aks weils so schön aussieht..hmm..
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Würd ich jetz tnicht sagen ... ist nich so lange her wo ich gegen achillezzz (oder so ähnlich) für knapp 140BB mit JJ gegen sein AQ all-in war.

      Aber Villains mit 1,8 % 3bet sind auf jeden Fall Ultra-Nits, gegen die man definitiv nicht mehr als Kings und Aces 4betten sollte.

      3-Bet-Ranges geben ist in dem Sinne gerade bei lighten 3bettern etwas schwieriger weil z.b. 9 % 3bet keinesfalls heißt dass auch die Top-9%-Range aller Hände drin sind. Bei den meisten guten Spieleren teilt sich das ganze dann auf sehr starke Valuehände und spekulative Hände auf. Hände die zwar die Raising Range crushen aber gegen die 3bet-Calling-Range weit hinten sind werden eher coldgecallt als ge3bettet. Dafür sind Hände wie SC oder kleine/mittlere Pockets oft dabei (z.B. ist bei pokerstove KJo schon in einer 12,7%-Range enthalten, 87s oder 44 kommen erst bei 35 bzw. 36 % dazu, werden aber definitiv eher als KJo ge3bettet)

      Solang jemand aber nitty 3bet Stats hat, kannst fast immer davon ausgehen dass es fast nur Top-Hände sind:
      AA, KK = 0,9 %
      QQ+ = 1,4 %
      KK+ AKs = 1,2 %
      KK+ AKo AKs = 2,1 %
      QQ+ AKo AKs= 2,6 %
      JJ+ AKo AQs+ = 3,3 %
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      eh mal kurz ne frage. 4bet 1,4% heisst doch nicht dass er 1,4% seiner hände 4bettet, sondern dass er 1,4% von den händen die er raist 4bettet oder nicht?? glaube da gibts aber auch noch unterschiede zw. pt3 und HM. bei pt3 muss hero nicht selber der openraiser sein bei HM schon oder so??????? habs vergessen^^
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      4bet % == % der hände die er auf eine 3bet 4betten in relation zum 3bet wert


      also wenn jemand 20 % 3 bet wert hat und 10% 4bet wert dann kommt man auf eine 2% 4bet range welche allerings im HM auch fürs HUD anwendbar ist
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      @ vinyl, ja ist schon klar. Bei PT3 sind in dem wert aber auch diemöglichkeiten drin, wo hero NICHT der OR ist, also quasi immer wenn vor dir geraist und ge3bettet wird hast du ja die möglichkeit zu 4betten. Aber wurst^^
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Vinyladdict
      also wenn jemand 20 % 3 bet wert hat und 10% 4bet wert dann kommt man auf eine 2% 4bet range welche allerings im HM auch fürs HUD anwendbar ist
      Kann so nicht stimmen.

      Die meisten haben doch 3bet-Werte unter 10 %, wenn man dann noch 10 % 4bet hat, dann 4bettet man nur noch mit AA/KK was definitiv nicht so ist.

      Glaub eher 4bet-Wert zeigt an, wie oft man 4bettet wenn man die Möglichkeit dazu hat, sprich man hat selbst noch nicht gefoldet und irgendwer 3bettet. Sprich eh in den meisten Fällen wenn man selbst openraist, oder halt coldcallt und gesqueezt wird. Selten mal auch wenn man in später Posi oder Blinds sitzt und die Action vor einem Raise und 3bet war.
      Mit k.a. 13 % 4bet kann man keine direkten Schlüsse darauf ziehen wie groß die Range ist.
      - Nits openraisen viel weniger Hände, haben d.h. viel öfter eine Premium die man 4betten kann --> höherer Wert obwohl kleine Range
      - auf Micros gibt's oft seltsame Aktionen wie minraise/minreraise, da "4bettet" man halt auch Hände wie AJ oder so 4value obwohl's eher eine 3bet wenn überhaupt ist
      - man spielt gegen ultraaggro Midstacks, gegen die wandern mehr Hände pre rein (sprich man 4betpusht gegn die) als gegen aggressive Bigstack3better
      - usw.

      Aber wenn dann würde ich um auf die 4bet-Range schließen zu können eher den PFR als den eigenen 3bet-Wert zu Rate ziehen (wie will man selber auf eine eigene 3bet jemals 4bette können^^)
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      Original von tomsnho
      Original von Vinyladdict
      also wenn jemand 20 % 3 bet wert hat und 10% 4bet wert dann kommt man auf eine 2% 4bet range welche allerings im HM auch fürs HUD anwendbar ist
      Kann so nicht stimmen.

      Die meisten haben doch 3bet-Werte unter 10 %, wenn man dann noch 10 % 4bet hat, dann 4bettet man nur noch mit AA/KK was definitiv nicht so ist.

      Glaub eher 4bet-Wert zeigt an, wie oft man 4bettet wenn man die Möglichkeit dazu hat, sprich man hat selbst noch nicht gefoldet und irgendwer 3bettet. Sprich eh in den meisten Fällen wenn man selbst openraist, oder halt coldcallt und gesqueezt wird. Selten mal auch wenn man in später Posi oder Blinds sitzt und die Action vor einem Raise und 3bet war.
      Mit k.a. 13 % 4bet kann man keine direkten Schlüsse darauf ziehen wie groß die Range ist.
      - Nits openraisen viel weniger Hände, haben d.h. viel öfter eine Premium die man 4betten kann --> höherer Wert obwohl kleine Range
      - auf Micros gibt's oft seltsame Aktionen wie minraise/minreraise, da "4bettet" man halt auch Hände wie AJ oder so 4value obwohl's eher eine 3bet wenn überhaupt ist
      - man spielt gegen ultraaggro Midstacks, gegen die wandern mehr Hände pre rein (sprich man 4betpusht gegn die) als gegen aggressive Bigstack3better
      - usw.

      Aber wenn dann würde ich um auf die 4bet-Range schließen zu können eher den PFR als den eigenen 3bet-Wert zu Rate ziehen (wie will man selber auf eine eigene 3bet jemals 4bette können^^)


      bei mir haben tags im schnitt eine 4bet range von 1.2% - 3.5%


      und nochmal 4bet =/ 4bet range!!!!!!
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      Original von HeldvomFeld
      @ vinyl, ja ist schon klar. Bei PT3 sind in dem wert aber auch diemöglichkeiten drin, wo hero NICHT der OR ist, also quasi immer wenn vor dir geraist und ge3bettet wird hast du ja die möglichkeit zu 4betten. Aber wurst^^
      so spezifisch kann ich dir dann leider auch nicht antworten ;)
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      ja, du benutzt ja auch HM. bei PT3 ist der 4betwert immer so zwischen 6 und 10 bei tags. Es hier halt wie oft villian 4bettet wenn er die möglichkeit hat, hat nichts mit irgendeiner 3bet range zu tun sonder,wie tomsnho schon gesagt, eher mit dem pfr bzw der openraisingrange. Je tighter villian raist, desto größer der Anteil den er 4bettet.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Vinyladdict
      bei mir haben tags im schnitt eine 4bet range von 1.2% - 3.5%

      und nochmal 4bet =/ 4bet range!!!!!!
      Kann man sich im Elefanten die 4bet Range auch anzeigen lassen? Sry, bin n00b weil ich den erst seit ein paar Tagen nutze... und HM oder PT3 hab ich leider nicht.

      Dass 4bet != 4bet-Range sollte aus meinem Post wohl klar hervorgehen.

      Wenn jemand ca. 20 PFR hat und 10 % 4bet dann würd ich lt. Milchmädchenrechnung irgendwas um die 2 % annehmen, weiß aber nicht wie das durch die anderen Faktoren verzerrt ist.

      1,2 % 4bet-Range sind wohl eher Nits als richtige TAGs, denk mal bei TAGs wird's ehr so 2 - 3,5 % sein, gegen loose Squeezer vielleicht auch etwas mehr.